1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
Samsung Logo.jpg
Im kürzlich veröffentlichten Geschäftsbericht für das 3. Quartal 2017 hatte Samsung bereits vermerkt, dass der Verkauf von Smartphones der Einsteiger- und Mittelklasse immer mehr Umsatz generiert. Kein Wunder also, dass Samsung hier sein Portfolio weiter ausbaut.

Gleich zwei Smartphones der Galaxy J-Reihe hat Samsung offenbar in der Pipeline, das J2 Pro und das J5 Prime, denn beide sind in Benachmark-Tests aufgetaucht. Bei GFXBench hat sich ein Smartphone mit der Modellnummer G571 gezeigt, bei dem es sich um das Galaxy J5 Prime (2017) handeln dürfte. Das Display fällt für heutige Maßstäbe mit 4,8 Zoll eher klein aus und löst in HD auf. Als SoC kommt bei diesem Einsteiger-Gerät der hauseigene Exynos 7570 mit vier Kernen und 1,4 GHz zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher wird im Benchmark mit 3 GB angegeben, der interner Speicher beläuft sich auf 32 GB. Die Kameraausstattung fügt sich ebenfalls nahtlos in dieses Bild eines kostengünstigen Smartphones ein: Die Frontkamera verfügt über 8 Megapixel, die Hauptkamera über 12 Megapixel.

samsung2.jpg

Kratzt das beschriebene J5 Prime schon kaum noch an der Mittelklasse, so ist das J2 Pro ganz eindeutig ein low-budget Smartphone. Das SoC is ein Snapdragon 435, der bald zwei Jahre auf dem Buckel hat. Der eigentliche Schwachpunkt dürfte aber der mit lediglich 1,5 GB sehr schwach ausfallende Arbeitsspeicher sein. Viel Leistung wird wohl von keinem der beiden Geräte zu erwarten sein.

samsung3.jpg

Beide Smartphones passen gut in die von Samsung angedeutete Strategie flächendeckend mehr kostengünstige Smartphones in Ländern mit geringerer Kaufkraft anzubieten. Hier, so Samsung besteht mehr Potential für eine Steigerung des Umsatzes, als beim Verkauf von zwar prestigeträchtigen, aber in der Herstellung und Entwicklung sehr teurer Highend-Smartphones.

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Samsung Allgemein")

 
Pharao373 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Die Einsteigerklasse von Samsung: Galaxy J2 Pro und J5 Prime" im Forum "Android News",