1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
app_inventor_1.png
Im Sommer stellte Google mit dem "App Inventor" ein Projekt vor, mit dem auch Programmier-Laien ohne großen Aufwand Apps entwickeln können. Das Baukasten-System ermöglicht in einer Art WYSIWYG-Editor, verschiedene Komponenten wie Aktionen oder Objekte per Maus zu einer App zusammenzustellen. Nicht nur die normalen Telefonfunktionen, auch der Lagesensor und das GPS-Modul können auf diese Weise angesprochen werden. Ist die Wunsch-App fertig, kann sie per USB auf das Smartphone übertragen und genutzt werden. Bisher konnte nicht jeder den App Inventor nutzen - diese Beschränkung hat Google nun aufgehoben, so daß jeder User mit einer gültigen GoogleMail-Adresse Zugang zu dieser Programmier-Umgebung erhält. Es soll sogar zukünftig möglich sein, die eigenen Progrämmchen im Market anzubieten. Für Einsteiger bietet Google diverse Tutorials mit Beispiel-Programmen an.

app_inventor_1.png


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/...rstellen-ohne-programmierkentnisse.34826.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...earch-fuer-os-2-2.60444.html?highlight=Google
https://www.android-hilfe.de/forum/...-app-vorschlaegen.58899.html?highlight=Google

Quelle: Areamobile.de
 
stef9000 bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Google gibt den "App Inventor" nun für alle Interessenten frei" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.