IMG_3332.JPG
Rund zwei Monate trennen uns noch von der diesjährigen IFA und damit voraussichtlich auch von der Vorstellung des Kirin 985. Erstmals zum Einsatz kommen dürfte das High-End-SoC im Huawei Mate 30. Doch auch die Huawei-Tochter Honor soll bereits an einem entsprechenden Smartphone arbeiten.

Wie IndiaShopps berichtet, wird Honor im Dezember den Nachfolger des Honor V20 vorstellen. Hierzulande ist das Smartphone als Honor View 20 erhältlich, sodass der Nachfolger auf den Namen Honor View 30 hören dürfte. Eine der Hauptneuerungen wird demnach der Kirin 985 sein. Während beim Kirin 980 erstmals das 7-nm-Verfahren zum Einsatz kam und für deutliche Leistungszuwächse sorgte, dürften sich die Neuerungen beim Kirin 985 in Grenzen halten. Mit dem neuen SoC wird aber erstmals 5G Einzug in Huawei-Geräte halten. Auch das Honor View 30 wird den neuen Mobilfunkstandard aller Voraussicht nach unterstützen.

Neben dem Kirin 985 bietet das Honor View 30 auch einen neuen Bildsensor, bei dem es sich um Sonys IMX600 handeln könnte. Damit würde die Kamera des Honor View 30 "nur" noch über 40 Megapixel verfügen. Der im Honor View 20 zum Einsatz kommende IMX 586 bietet hingegen eine Auflösung von 48 Megapixeln. Wenn sich Honor treu bleibt, erfolgt im Dezember zunächst die Vorstellung für den chinesischen Markt. Im Januar könnte dann ein separates Event für den europäischen Markt folgen.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Honor View 20 Forum")
 
schattenkrieger, majawiho, Pharao373 und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. honor view 30

Du betrachtest das Thema "Honor View 30: Mit 5G und Kirin 985" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.