meizu1.png
Erst im April wurde das Meizu 16s veröffentlicht, ein eigentlich zeitgemäßes Flaggschiff, das aber bereits in Kürze eine verbesserte Version erhalten wird. Damit bringt Meizu sein Flagship in etwa auf das gleiche Level, wie das gerade vorgestellte Nubia Z20 oder auch das noch kommende Pixel 4 (XL) von Google.

Das Meizu 16s war bereits gut ausgestattet, doch mit dem Pro-Modell legt der chinesische Hersteller kurzerhand noch eine Schippe drauf, wie TME.NET berichtet. Das neue Modell ist nun standardmäßig mit 12 GB Arbeitsspeicher und 256 GB internem Speicherplatz ausgestattet und statt des normalen Snapdragon 855 sorgt der SD 855+ mit einer Taktung von 2,96 GHz für etwas mehr Leistung und eine bessere Grafikdarstellung.

meizu2.jpg

Die Optik wird aber nicht nur durch das verbesserte System-on-a-Chip aufgewertet, sondern auch das Display. Wie bereits beim OnePlus 7 Pro wird auch das AMOLED-Display des Meizu 16s Pro mit 90 Hertz, also 90 Bilderneuerungen pro Sekunde, Inhalte flüssiger denn je darstellen. Auch die Kamera wird leistungsfähiger, denn zu dem 48 MP-Hauptsensor und dem 20 MP-Telephoto-Sensor gesellt sich ein weiterer, noch unbekannter, Kamera-Sensor hinzu. Das Meizu 16s Pro unterstützt 24W-Fast-Charge und "mCharge Wireless" mit 18W-Schnellladefunktion. Als OS kommt das auf Android Pie basierende Flyme OS 8.0 zum Einsatz. Ein Datum für die Veröffentlichung steht zwar noch nicht offiziell fest, aber das auf dem Display angezeigt Datum, der 23. August, könnte hier ein versteckter Hinweis sein.

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Meizu Allgemein")
Titelbildquelle: TME.net

 
Cyber-shot, DarkAngel, Pharao373 und 3 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Meizu 16s Pro: Mit Snapdragon 855+ und 90 Hertz-Display" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.