1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.PNG
Bereits kurz nach der Präsentation der zweiten Pixel-Generation hatte Google angekündigt, dass sein Smartphone mit der Zeit “besser werden würde”. Gemeint war ein extra Chip für Fotos, der zwar eingebaut, aber nicht angesteuert wurde - bis jetzt. Zusammen mit dem routinemäßigen Februar-Update wird der Pixel Visual Core aktiviert.

So lassen sich laut Entwickler alle positiven Effekte und Verbesserungen der Bildqualität nicht mehr nur bei der eigenen Kamera-App nutzen, sondern sollen auch mit den Fotofunktionen bei WhatsApp, Instagram und Snapchat. Einige Beispielaufnahmen ohne und mit Visual Core gibt es direkt im Blog des Herstellers. Profitieren soll dadurch insbesondere die Geschwindigkeit, mit der beispielsweise Aufnahmen in HDR+ gemacht werden. Dank “machine learning” sollen außerdem gezoomte Bilder besser werden, RAISR (Rapid and Accurate Image Super Resolution) ist das Stichwort, welches die Aufnahmen nachbearbeitet, schärfer macht und wahrscheinlich auch das eine oder andere fehlende Pixel ergänzt. Darüber hinaus verspricht Google weniger Akkuverbrauch bei gleicher Nutzung der Kamera, da der spezielle Chip weniger Strom verbraucht, als es vorher der Hauptprozessor für die gleiche Arbeit getan hat.

Diskussion zur Kamera des Pixel 2
(im Forum "Google Pixel 2 / Pixel 2 XL Forum")
 
Pharao373 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Pixel 2 (XL): Update soll Fotos mit Instagram & Co. verbessern" im Forum "Android News",