1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.jpg
Jeder Aspekt des Razer Phone wurde entwickelt, um seinem Nutzer die ultimative Unterhaltung für Unterwegs zu bieten”. So steht es in der Pressemitteilung zum neuesten Mitglied der Android-Gemeinde. Der Spiele-Spezialist aus den USA kann dabei mit einer echten Neuerung auf dem europäischen Markt aufwarten. Kenner entdecken außerdem sofort, welches Erbe im Design steckt.

Es ist nicht 18:9, es ist nicht abgerundet (da strahlt noch das Design des Anfang des Jahres übernommenen Nextbit-Teams durch) und schmale Ränder hat das Razer Phone auch nicht - wieso zum Geier kann sich der Entwickler dann eine UVP von 750€ erlauben? Nun, beim 5,7-Zoll IPS mit 2560 x 1440 Pixeln handelt es sich zum Beispiel um ein IGZO-Panel von Sharp mit einer Bildwiederholrate von 120Hz. Da Android-Smartphone generell mit 60Hz arbeiten, bekommt ihr hier einen Bildschirm, der sein Bild doppelt so oft pro Sekunde aktualisiert. Erste Hand-Ons, etwa von Android Police unterstreichen, wie stark der Unterschied ausfällt, wenn man erst einmal den Vergleich hat. Laut Hersteller wurde hier speziell mit Google zusammengearbeitet, um das Ergebnis zu optimieren. Das sei auch der Grund, weshalb das Razer Phone erst im neuen Jahr Android Oreo bekommt und zunächst noch mit 7.1 Nougat verkauft wird. Dazu kommen die Stereolautsprecher, die sich in den breiten Rändern oben und unten verbergen. Mit Dolby Atmos- und THX-Branding versprechen sie satten Sound und gehören möglicherweise zum Besten, was ein Smartphone in dieser Hinsicht momentan bieten kann.

Unter der Haube arbeitet zum einen der bekannte Snapdragon 835-Prozessor von Qualcomm und bekommt dabei Unterstützung von 8GB RAM - ein nettes Zahlenspiel, inwiefern sich das wirklich auswirkt sei mal dahingestellt. Wesentlich bemerkbarer wird sich da die Akkukapazität machen, denn mit 4.000mAh sticht das Modell in seiner Klasse schon deutlich hervor. Dank USB Type-C und Qualcomm QuickCharge 4.0 soll dieser auch fix geladen sein. Einen herkömmlichen Kopfhöreranschluss sucht ihr aber trotz Abmessungen von 15,9 x 7,8 x 0,8cm vergeblich. Und wenn wir schon bei den Maßen sind, fällt das Razer Phone auch mit seinen 197g auf, da allerdings weniger positiv. Der interne Speicher misst 64GB, ist aber per Speicherkarte erweiterbar. Auf der Rückseite sitzt eine Dual-Kamera mit 12-Megapixel (weitwinkel, f/1.75) und 12MP (telephoto, f/2.6), vorne gibt es eine 8MP-Frontkamera. Der Fingerabdrucksensor versteckt sich an der Seite im An/Aus-Schalter. Verkaufsstart soll noch diesen Monat sein - auf der Herstellerseite registriert ihr euch, um diesen nicht zu verpassen.

04.jpg 05.jpg
Pics: Razer
02.jpg 03.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Weitere Hersteller allgemein")
 
Cyber-shot, Reddy und Pharao373 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Razer Phone: 120Hz - 8GB - 4.000mAh - 750€" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.