S10 5G.jpg
Die nächste Mobilfunkgeneration wirft ihre Schatten voraus. Während sich in Deutschland die Frequenzauktion ihrem Ende nähert, ist Südkorea seit Mittwoch als erstes Land der Welt flächendeckend an das 5G-Mobilfunknetz angebunden. Passend dazu bringt Samsung dort heute die 5G-Version des Galaxy S10 auf den Markt.

Die Ausstattung des Flaggschiffs entspricht weitestgehend der des Galaxy S10+. Allerdings verfügt die 5G-Version über ein noch größeres, 6,7 Zoll messendes Display. Um dem dadurch erhöhten Energiebedarf gerecht zu werden, hat Samsung die Akkukapazität von 4.100 auf 4.500 mAh erhöht. Erste Unboxings zeigen außerdem ein neues Netzteil, bei dem Samsung erstmals ein USB-C-zu-USB-C-Kabel einsetzt. Daneben verfügt das Gerät über zwei ToF-Sensoren auf der Vorder- und Rückseite. Die bis zu 20 Mal höhere Datenübertragungsrate geht allerdings zu Lasten der Dual-Sim-Funktionalität, die die aktuellen 5G-Chipsätze noch nicht unterstützen.

Wer als Südkoreaner in den Genuss des 5G-Standards kommen will, muss außerdem tief in die Tasche greifen. 1,39 Millionen Won (ca. 1090€) verlangt Samsung für das 5G-Flaggschiff. Bei der Vorstellung der Galaxy-S10-Reihe im Februar teilte der Hersteller mit, dass die 5G-Version des Galaxy S10 auch in Deutschland erhältlich sein wird. Einen konkreten Termin gibt es aber noch nicht. Als grober Zeitraum wurde der Sommer genannt. Ohne das dazu passende Mobilfunknetz ist der Mehrwert des Smartphones aber ohnehin noch sehr begrenzt.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E Forum")
Titelbildquelle: Sudhanshu1414 (Twitter)
 
Don_Ron, Pharao373, Milch72 und 2 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Samsung Galaxy S10 5G: Ab sofort in Südkorea erhältlich" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.