1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
galaxy 3.png
Wenn über zukünftige Samsung-Flaggschiffe berichtet wird, ist oft von dem Galaxy X die Rede. Neben diesem noch recht ominösen Smartphone mit faltbarem Display arbeitet Samsung aber selbstverständlich auch noch an dem regulären Flaggschiff des nächsten Jahres, dem Galaxy S10 - und das wird es in drei Ausführungen geben.

Das Samsung Galaxy S10 wird für das 1. Quartal 2019 erwartet und beerbt damit ganz regulär das aktuelle S9 als Samsung-Flaggschiff. Die Standard- und Plus-Variante des Galaxy S10 werden mit einem in Fingerabdruckscanner ausgestattet sein, der in das Display integriert ist. Das "Lite" Modell wird demgegenüber den Sensor auf der Seite haben.
Das berichtet zumindest die koreanische Nachrichtenseite the bell. Erfüllt sich diese Aussage, wäre das Galaxy S10 Lite das erste Samsung-Smartphone mit seitlichem Sensor. An der Display-to-Body Ratio dürfte das keinen Unterschied machen, diese wird bei allen drei Modellen sehr gut ausfallen.

samsung1.png
Fingerabdrucksensor an der Seite - hier beim Moto Z3 Play
Die unterschiedlichen Fingerabdruckscanner sind aber nur ein Merkmal, dass die drei Galaxy S10-Modelle voneinander unterscheidet. Auch anhand der Displaygröße und der Kameraausstattung werden die drei Varianten jeweils zu erkennen sein. Die von mir Galaxy S10 Lite genannte Variante wird mit rund 5 Zoll über das kleinste Display und nur einen Kamera-Sensor auf der Rückseite verfügen. Wohl passend zum seitlichen Fingerabdrucksensor wird das S10 Lite nicht im Dual-Edge Design kommen. Demgegenüber werden sowohl das Galaxy S10 als auch das S10+ mit Dual-Kamera und Edge-Design ausgestattet. Unterschiede zwischen den zwei gibt es aber dennoch, nämlich bei der Größe: Das Galaxy S10 wird mit einem rund 5,8 Zoll großen Display auf den Markt kommen und die Highend-Variante S10 Plus mit einem 6,44 Zoll großen Display. Die offizielle Präsentation könnte auf der Consumer Electronics Show 2019 in Las Vegas stattfinden, aber auch auf dem Mobile World Congress ist eine entsprechende Keynote denkbar.

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Samsung Allgemein")
Titelbildquelle: Samsung

 
G1Fanatic, Pharao373, datt-bo und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
  • Huawei P9: Absage an Android 8.0 (Oreo)

    Rückfall in dunkle Update-Zeiten bei Huawei. Wie das Unternehmen nun bestätigt hat, wird es definitiv kein Android 8.0 fürs P9 geben. Das Smartphone hat zwar schon zwei Jahre auf dem Buckel,...
Du betrachtest das Thema "Samsung plant gleich drei Galaxy S10 Modelle" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.