1. Nimm jetzt an unserem Geotel Note - Gewinnspiel teil - Informationen zum Note findest Du hier!
  1. GMoN, 24.09.2011 #1
    GMoN

    GMoN Threadstarter Android-Lexikon

    Irgendwie kriegt Motorola das mit dem Helligkeitssensor nicht auf die Reihe. Mit 2.2 regelte es die Helligkeit vom Display zwar automatisch rauf aber nicht mehr runter. Dafür musste man das Display immer kurz ausschalten. Mit 2.3.4 funktioniert das erst nach 2x Ausschalten mit dem einmaligen runterregeln.

    Das funktionierte schon vor zig Jahren bei Nokia einwandfrei.
     
  2. Baumann, 24.09.2011 #2
    Baumann

    Baumann Android-Lexikon

    Also bei mir funktionert der Sensor wunderbar, weitaus besser als beim Stein damals.
    Kann aber sein, dass er deine Display-Helligkeit erst ganz runterfährt und dann so weit hochgeht wie es der Sensor verlangt.
    Du kannst dann ja mal in ein dunkles Zimmer gehen und gucken, ob das Display dann dunkler wird.
     
  3. GMoN, 24.09.2011 #3
    GMoN

    GMoN Threadstarter Android-Lexikon

    Ich habe doch geschrieben, das er nur automatisch hochregelt aber nie automatisch wieder runterregelt, selbst bei absoluter Dunkelheit. Da muss man mittlerweile 2x das Display ausschalten, dann erst regelt er einmalig wieder runter.
     
  4. hakenhand, 26.09.2011 #4
    hakenhand

    hakenhand Android-Hilfe.de Mitglied

    Ist bei mir (leider) auch so. Wenn ich mit dem Atrix in eine hellere Umgebung gehe, dann dreht das Display bis auf volle helligkeit aber wenn ich dann wieder in eine dunklere Umgebung komme bleibt es bei max. Helligkeit.
    Finde auch keinen Workaround als kurz zu sperren und dann wieder ein zu schalten.
    Wenn jemand was weiß woran das liegt, der möge bitte etwas dazu schreiben.