1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. P-J-F, 05.12.2011 #1
    P-J-F

    P-J-F Threadstarter News-Redakteur Mitarbeiter

    Kaum draußen, gibt es auch schon erste Informationen/Gerüchte zu ICS-Updates.
     
    traster gefällt das.
  2. -Mike-, 05.12.2011 #2
    -Mike-

    -Mike- Fortgeschrittenes Mitglied

    Schön dass Google ihr System munter selbst fragmentiert. Das spielt dem informierten Endkunden nur in die Hand. :)
     
  3. semper09, 05.12.2011 #3
    semper09

    semper09 Fortgeschrittenes Mitglied

    Soll Google keine Updates herausbringen? Es gibt Fragmentierung bei Android. Aber wenn man den Begriff derart verwässert, muss man ihn gar nicht mehr verwenden.
     
  4. KiLLiNGFREZZi, 05.12.2011 #4
    KiLLiNGFREZZi

    KiLLiNGFREZZi Android-Hilfe.de Mitglied

    Das war bei dem Nexus S 4G auch das die 2.3.7 nur für die US Variante des Nexus S erschien.
     
  5. escrivel, 05.12.2011 #5
    escrivel

    escrivel Android-Experte

    Das hat rein garnichts mit Fragmentierung zu tun! Google macht das einzig Richtige: Sie merzen Fehler aus.
    Mann..wie man es macht ist es nicht recht. Keine Updates sind mist und updates erst recht...
     
    n8schicht, isam2k und hertharules gefällt das.
  6. -Mike-, 05.12.2011 #6
    -Mike-

    -Mike- Fortgeschrittenes Mitglied

    Sehe ich ganz genau so. Könnte man das Update ohne Probleme "nstallieren wäre das ja auch kein Problem. ;) Wenn aber hinter jedem Update ein Riesen Aufwand für Hersteller u.s.w sticht muss man sich fragen warum das nicht schon bei Android 4.0.1 integriert war oder warum man damit nicht gewartet hat und noch mehr Änderungen dann zu einem Android 4.5 o.ä zusammengefügt hat. :)

    Bei Microsoft geht das ja auch mehr oder weniger :razz:
     
  7. Wingnut, 05.12.2011 #7
    Wingnut

    Wingnut Android-Lexikon

    Aber da es ein Nexus ist hat man auch kein Aufwand...schon mal daran gedacht :rolleyes2:
     
  8. Handymeister, 05.12.2011 #8
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Hallo,

    warum wird hier derart negativ auf das Update reagiert? Bei allen anderen Geräten wird ständig gejammert, dass keine Updates kommen. Beim Stock-Android kommen durchaus öfter mal Updates. Auf meinem Nexus S kam damals das erste Update an, als ich es nach dem Auspacken das erste Mal eingeschaltet habe ;)

    Google musste halt ein ROM bei Samsung für die Produktion reinreichen. Aber dennoch wird doch ständig weiterentwickelt und Fehler behoben.

    In meinem Augen lieber öfter ein Update als nur alle paar Monate - damit es schön zyklisch wird.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    onkelosuppo, Lion13, semper09 und 2 anderen gefällt das.
  9. escrivel, 05.12.2011 #9
    escrivel

    escrivel Android-Experte

    @Handymeister: Ganz deiner Meinung. Gerade für Leute die gerne auf Stock bleiben ist jedes Update Gold wert!
     
  10. bubensatt, 05.12.2011 #10
    bubensatt

    bubensatt Android-Hilfe.de Mitglied

    Genau, warum bringt Google Android 5 nicht jetzt schon raus?:lol:
    Spass bei Seite: Microsoft ist nicht offen und viel zu teuer, Google das Gegenteil.
     
  11. isam2k, 06.12.2011 #11
    isam2k

    isam2k Erfahrener Benutzer

    Sach bloss du bist einer von denen, welche ihr Klo aus Prinzip nicht reinigen, weil sie sich sagen: "Wozu auch? Wird ja eh wieder schmutzig".

    Etwa ähnlich dämlich wie oben genannte Einstellung sind gleich zwei Punkte an deinem Post:

    1. Warum war das nicht schon bei 4.0.1 integriert? Das Gerät funktioniert doch ganz gut mit 4.0.1 und das Update wird ja zügig nachgereicht und irgendwann muss man das Gerät ja doch rausbringen!

    2. Warum nicht warten und alles mit sagen wir mal, 4.2 fixen? Ganz einfach, da es dieses "alles" niemals gibt. Für jemanden, der keinen Schimmer von Softwareentwicklung hat kann das schwer zu verstehen sein, aber in einem Projekt dieser Grössenordnung können auch nach Jahren noch kritische Sicherheitslücken offenbart werden. Übrigens lustig, dass du in diesem Zusammenhang ausgerechnet Microsoft als den Vorzeigeschüler präsentieren willst... dass ich nicht lache...

    Sent from my Xoom using Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
  12. mbh7711, 06.12.2011 #12
    mbh7711

    mbh7711 Android-Experte

    Wie läuft so ein Update eigenltich ab? über OTA so dass man einmal nur kurz zustimmen muss und dann wird der Prozess eingeleitet und neu gebootet und danach startet es ganz normal mit allen installierten apps und Einstellungen?
    Oder muss man nach jedem Update alles oder einiges neu installieren und umstellen?
     
  13. isam2k, 06.12.2011 #13
    isam2k

    isam2k Erfahrener Benutzer

    Ersteres ist der Fall.

    Sent from my Xoom using Tapatalk
     
  14. KlausWuschel, 06.12.2011 #14
    KlausWuschel

    KlausWuschel Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja genau, du bekommst eine Benachrichtigung das ein Update vorhanden ist. Dann kannst du auf "Installieren" klicken und dein Telefon bootet neu. Deine Einstellungen bleiben allerdings alle erhalten. Aber der Akku muss während des Updateprozesses noch ca. etwas über der Hälfte sein, ansonsten läuft das Update nicht los.

    MfG Klaus
     
  15. garak, 06.12.2011 #15
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Jein, auf dem N1 sind auch schon Updates gekommen, ohne dass man es gemerkt hat. Beim letzten (2.3.6) hatte ich mich morgens gewundert warum ich die PIN eingeben muss und siehe da, ein Update. Davor musste ich immer bestätigen, dass es eingespielt werden soll. Wir werden sehen.
     
  16. KlausWuschel, 06.12.2011 #16
    KlausWuschel

    KlausWuschel Fortgeschrittenes Mitglied

    OK, das war mir so noch nicht bekannt. Ich habe bisher alle OTA-Updates auf N1 und NS bekommen und wurde vorher gefragt. Auch bei 2.3.6. Naja wieder was dazu gelernt ;)
     
  17. onkelosuppo, 06.12.2011 #17
    onkelosuppo

    onkelosuppo Neuer Benutzer

    Uff, kein Guter Vergleich, wie ich finde. MS bezieht sein Geld haupsächlich direkt vom Kunden, der gleichzeitig der Nutzer des verkauften Produktes ist. (Deswegen "teuer") Google bezieht sein Geld vom Kunden, der die Daten desjenigen kauft, der das Googleprodukt nutzt. (Das ist nicht "teuer", kann dich aber irgendwann mal "teuer zu stehen kommen")

    Da bekommt das Wort "offen" gleich eine Schattenseite spendiert.

    Egal. Nörgelbuch zugeklappt --> Back to Topic:

    Häufige Updates sind super. So wird verhindert, dass ein miserables Upate dein Telefon lahmlegt und der Hersteller den Support einstellt (so geschehen Milstone 2.2).
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
Du betrachtest das Thema "Gerüchte über Update auf Android 4.1 in den USA" im Forum "Google Galaxy Nexus Forum",