1. Lucky.Smile, 22.11.2011 #1
    Lucky.Smile

    Lucky.Smile Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hab dolle Mist gebaut!

    Wollte mein Sensation nach dieser Anleitung (Back To Roots - HTC Sensation wieder auf Original Firmware und S-ON stellen) wieder in den Urzustand schicken, ging daneben.

    Handy bleibt aus, keine Ladeleuchte, nur Windows erkennt was über USB: Qualcomm CDMA technologies MSM, soqiw Qualcomm MMC Storage USB Device. Ersteres kann er aber keine Treiber installieren.

    Bei der Anleitung war ich dabei fastboot oem writesecureflag 3 einzutippen. Dann habe ich fastboot reboot-bootloader eingetipp und enter. Das wars...


    Muss ich das einschicken oder hab ich so noch ne Chance?

    EDIT: Habe S-Off über Revolutionary


    Lucky
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2011
  2. cargo, 22.11.2011 #2
    cargo

    cargo Gast

    Hallo Lucky...:confused2:

    du mußt deinen Benutzernamen ändern lassen.
    Lass mich raten, du kannst nicht's mehr anmachen kommst nicht mehr in den Bootloader...
    Ergo wenn Windows was von Qualcomm CDMA... schreibt, hast du dein Sensation 1a gebricked!!
    Sorry aber so ist es.
    So ist es. Wir normalos können daran nichts mehr ändern.
    Du hast deinen Bootloader kaputt "gespielt".
    Ohne, oder mit defektem Bootloader, kann das Handy nicht starten.

    Es hilft nur einschicken.

    PS//
    Ein paar Fragen noch,
    warum hast du nicht unsere Anleitungen benutzt?
    https://www.android-hilfe.de/anleit...131343-how-s-original-rom-wieder-flashen.html
    https://www.android-hilfe.de/anleit...n-bootloader-downgrade-dann-zurueck-zu-s.html

    Hier hätten wir dir helfen können (natürlich nun nicht mehr), bzw. du hättest vorher noch was fragen dürfen.
    Die Anleitungen von uns funktionieren alle Klasse.

    Hast du im usp-forum nach Hilfe gefragt?

    @all
    Ich kann es gar nicht oft genug betonen.
    Jede Handlung bzw. jeder flash, jede Änderung des Bootloaders ist mit größter Sorgfalt anzugehen.
    Der Bootloader ist wie der Motor eines Autos, ist dieser defekt, startet nichts mehr.


    Viele nehmen das nicht ernst genug. (ist nicht an dich persönlich gerichtet Lucky)

    Edit:
    Oder hast du doch, per htcdev.com, deinen Bootloader entsperren lassen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2011
  3. ibizacupra, 22.11.2011 #3
    ibizacupra

    ibizacupra Erfahrener Benutzer

    Was macht des für einen Unterschied Cargo? Kann man (wenn man über die HTC Seite entsperrt hat) nicht mehr zurück?? Frag nur aus Neugierde ;)
     
  4. cargo, 22.11.2011 #4
    cargo

    cargo Gast

    @ibizacupra

    Ja es gibt Unterschiede.
    Wurde der Bootloader per htcdev offiziell unlocked, darf danach die S-ON Methode nicht mehr benutzt werden.
    Zurück zu S-ON klappt nur wenn vorher per Revolutionary auf S-OFF gestellt wurde.

    Wird versucht einen htc entsperrten Bootloader zurückzustellen, wird der Bootloader zerstört.
    Das haben leider hier bei uns im Forum 2 oder 3 User unfreiwillig "getestet".
     
  5. ibizacupra, 22.11.2011 #5
    ibizacupra

    ibizacupra Erfahrener Benutzer

    Oha... Gibts für die Leute dann keine Möglichkeit? Wobei das sollte ja dann auch nicht zwingend nötig sein, nachdem der Bootloader ja "offiziell" entsperrt wurde oder?
     
  6. fatherswatch, 22.11.2011 #6
    fatherswatch

    fatherswatch Android-Experte

    Dann kannst du für deine Reperatur bezahlen ;) kostet dann 200€+

    Wenn du später einen fehler machst, wieder S-ON gehen willst, am Bootloader rumspielst etc. kann immer etwas passieren
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. htc sensation bricked