1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Palomino, 13.07.2012 #1
    Palomino

    Palomino Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun schon seit längerem mit dem Gedanken spiele, auf CM umzusteigen, wollte ich mich gestern Abend endlich dran machen ein Custom Rom zu flashen.

    Root habe ich schon seit längerem. Also mithilfe der App "Rom Manager" die CWM Version 5.0.2 installiert. Die Installation lief auch ohne Fehlermeldung durch.

    Nun kommt jedoch das kuriose: Wenn ich nun versuche ins Custom Recovery zu booten (Vol down + Home + Power on) kommt zuerst das Logo wo das Android Männchen vor dieser Schachtel steht, der Ladebalken bewegt sich etwas und dann geht es normal weiter mit dem Bootvorgang.

    Wenn Android dann hochgefahren ist, habe ich ein gewiptes System. D.h. alles ist weg und auf Auslieferungszustand. Das ganze ist reproduzierbar und egal ob ich aus der "Rom Manager" App oder über die Tastenkombination ins Custom Recovery will.

    Kann mir jemand sagen, wo mein Fehler lag? Bzw. Was ich machen kann, damit es funktioniert. Würde eigentlich doch gerne auf CM umsteigen.

    Infos zum Gerät:
    Rom Version: V10a
    Kernel: 2.6.32.9

    Grüße
    Palomino
     
  2. MartinMenke, 13.07.2012 #2
    MartinMenke

    MartinMenke Neuer Benutzer

    Hast Du die Tasten auch bis zum CWM gedrückt gehalten?

    Kann der ROM Manager nicht ins direkt ins CWM booten?
    Ich glaube da so einen Menüpunkt gesehen zu haben.

    Grüße
    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2012
  3. Palomino, 13.07.2012 #3
    Palomino

    Palomino Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ja es gibt im rom Manager so eine Option. Diese habe ich, wie oben beschrieben, auch getestet, aber leider mit dem selben Ergebnis.

    Die Tasten habe ich bis zum LG Logo gehalten, da ich es so auch in verschiedenen Anleitungen gelesen habe.
     
  4. MartinMenke, 13.07.2012 #4
    MartinMenke

    MartinMenke Neuer Benutzer

    Palomino gefällt das.
  5. norbert, 13.07.2012 #5
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    sicher das du die VolDown gedrückt hast?

    es ist die, die näher bei der Gerätemitte ist. Wenn ich mich recht erinnere, wurde das doch irgendwann mal geändert. Nicht das es deswegen zu Verwirrung kommt.
     
  6. Palomino, 15.07.2012 #6
    Palomino

    Palomino Threadstarter Erfahrener Benutzer

    @norbert: Ja bin mir zu 100% sicher die richtige Kombination gedrückt zu haben. Ich habe ja auch kurz das Logo des Recovery gesehen.

    Ich habe jetzt nochmal versucht das CWM zu installieren. Als ich dann das Recovery gestartet habe, kam noch vor dem LG Logo auf dem Display die Meldung: "fastboot mode started udc_start()"

    Als nach einer Weile nichts passiert ist und auch keine Taste reagiert hat, habe ich den Akku rausgemacht. Doch auch nach einem normalen Start kam immernoch die Meldung.

    Ich habe jetzt anhand der Anleitung von Barrackund des KDZ Tools die V20e geflasht. Nun komme ich wieder ins Recovery, allerdings ist es nun wieder das Original Recovery.

    Irgendwie habe ich nun etwas Angst nochmal das CWM zu flashen und mein OO nochmal zu bricken.

    Hat noch irgendjemand eine Idee wie ich esbhinbekommen könnte bzw. was ich falsch gemacht habe?
     
  7. norbert, 15.07.2012 #7
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Palomino gefällt das.
  8. Palomino, 15.07.2012 #8
    Palomino

    Palomino Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Danke für den Tip, werde mich die Tage mal an das AmonRA machen. Hoffentlich klappt es damit.

    Vielleicht sind ja durch das komplett neue flashen der V20e jetzt auch die Reste von dem Ersten vermurksten CWM weg und es klappt jetzt endlich.

    Ich werde euch auf dem laufenden halten. :laugh:
     
Du betrachtest das Thema "Wipe nach Boot ins Recovery" im Forum "LG Optimus One (P500) Forum",