1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

4 kleine Fragen zu Galerie und Task Manager

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von linchen, 29.06.2012.

  1. linchen, 29.06.2012 #1
    linchen

    linchen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Hallo!

    bin Smartphone-Anfängerin, Handy Galaxy Ace 2.

    Meine Fragen:

    1) Wenn ins SMS Menü gehe und dann auf den "Zurück" Button, bleibt im Task-Manager trotzdem "Nachrichten" stehen. Diese Anwendung muss/kann ich dann manuell beenden.
    Meine Frage ist nun, wie ich das SMS Menü "richtig" beende, dass die Anwendung danach nicht wieder im Task-Manger auftaucht und RAM frisst.

    2) Möchte meine Bilder und Videos in Ordnern speichern. Habe dafür "Eigene Dateien" geöffnet und dort zwei Ordner hinzugefügt. Was mich verwundert ist, dass in "Eigene Dateien" oben "/sdcard" steht. Habe aber keine SD-Karte eingelegt, kann mich einer aufklären?
    Will mir aber eh eine SD-Karte zulegen, ist es daher sinnvoll, die Bilder/Videos auf der SD-Karte zu speichern, da der interne Speicher eher für Apps genutzt werden sollte?

    3) Es gibt noch eine Datei namens "Videos". Werden dort automatisch alle Videos gespeichert, die auf dem Handy vorhanden sind, d.h. es ist egal ob sie sich unter "Eigene Dateien" in verschiedenen Ordnern befinden? Kann das sein?
    Wenn dem so ist, für was benötigt man diese Date/Ordner dann?

    4) Im "Systemspeicher" werden doch Apps abgelegt, oder ? Wozu dient der "USB-Speicher" ?


    Ich freue mich über Eure aufschlussreichen Antworten!:blushing:
     
  2. black fighter, 29.06.2012 #2
    black fighter

    black fighter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    223
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    22.08.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Lass das beenden mit dem Task killer sein. Lese dich mal hier ein. Android beendet die programme selbst wenn es mehr speicher braucht.
    Task killer machen nur probleme.

    Ich verlasse alle programme über die Home Taste und habe nie Probleme.
    Lass doch die Programme im speicher ist doch egal, du hast deswegen keine nachteile sondern nur vorteile

    Gesendet von meinem HTC Desire mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. FlairAura, 07.07.2012 #3
    FlairAura

    FlairAura Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    14.03.2012
    Ich verstehe das alles nicht mit den Taskmanagern & Killern. Habe ich mit Android 4 viele Apps geöffnet, merkt man spürbar wie Android 4 ruckelt, und länger braucht um Apps zu öffnen.

    Beende ich aber alle Apps, läuft Android 4 wieder so, als wenn ich es neustarte.
     
  4. Randall Flagg, 07.07.2012 #4
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Freier RAM bringt unter Android nichts, denn frei = ungenutzt.
    Was bringen Dir 2GB RAM wenn Du nur einen nutzt. Lasst das mit den Taskern, denn sie bringen wirklich nichts.
    Die Apps sind im Hintergrund ja nicht wirklich offen. Außerdem starten viele eh wieder, nachdem man sie abgeschossen hat.
    Starten > Beenden > Starten > Beenden > Starten > Beenden .... Was das für die Performance und für den Akku bedeutet, dass kann sich jeder selbst denken.

    Von freiem RAM hast Du kein schnelleres System. Es können höchstens mehr Apps in den RAM geladen werden, also offen bleiben.

    Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de

    Welches Handy hast Du denn?
     
  5. FlairAura, 07.07.2012 #5
    FlairAura

    FlairAura Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    14.03.2012
    Jedenfalls habe ich den subjektiven Eindruck davon gehabt. Spielt die CPU da nicht auch eine Rolle? Ich habe das LG Optimus L5: Sind Facebook, Whatsapp, Gmail und Dropbox gleichzeitig geöffnet, habe ich zum Beispiel Probleme mit dem Firefox flüssig zu surfen. Ich weiß ist zwar nicht das Leistungsstärkste Phone, aber beende mit dem Taskamanger (Homebottung lange gedrückt) dann läuft die Sache schon besser...
     
  6. B.D.1:, 07.07.2012 #6
    B.D.1:

    B.D.1: Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,933
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    Lumnia 950
    Ja diese App´s aktualisieren und pushen im Hintergrund irgendetwas, dann ist es klar das du nicht richtig schnell surfen kannst, das liegt aber dann nicht am Arbeitsspeicher, sondern an deiner Bandbreite ;)
     
  7. FlairAura, 08.07.2012 #7
    FlairAura

    FlairAura Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    14.03.2012
    Was hat den die Bandbreite vom Inet mit der Geschwindikeit von Android 4 zu tun? Versuch mal so viele Apps wie möglich zu öffnen und dann mit dem Phone zu arbeiten.. (Bei ausgechaltetem Inet)

    Ich denk die Entwickler haben sich schon was dabei gedacht ein Taskmanger zu integrieren . . .
     
  8. Randall Flagg, 08.07.2012 #8
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Das liegt am Prozessor, der geht dann wohl in die Knie.
    Er kann eben nur eine gewisse Anzahl Operationen ausführen, irgendwann ist Schluss.
    Je stärker der Prozessor, oder halt mehrere davon, können eben mehrere Sachen gleichzeitig, ohne Einbruch der Performance.

    Ein Tasker macht es eventuell schlimmer, weil gewisse Sachen sowieso wieder starten.
    Taskmanager sind Unfug, egal wie man es dreht. Jeder der sich mit Android auskennt, wird das bestätigen. Es gibt nur ein sinnvolles Einsatzgebiet: Wenn sich eine App aufgehaengt.

    Getaptalkt von unterwegs
     
  9. FlairAura, 08.07.2012 #9
    FlairAura

    FlairAura Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    14.03.2012
    Gut hab das nochmal richtig getestet... Es ist nicht immer so das Android 4 am ruckeln ist oder das Apps länger brauchen.

    Aber bei vielen Apps die im Hintergrund wohl noch aktiv sind (vorallem einige kostenlose Spieleapps) merkt man dann doch Leistungseinbuße im Android 4. In den Einwendungseinstellungen werden die nicht aufgeführt.

    Am besten alles unnötige deinstallieren und schauen wie das Phone auf neue Apps reagiert die im Hintergrund möglicherweise versteckt geöffnet sind, oder?

    Gesendet von meinem LG-E610 mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. B.D.1:, 16.07.2012 #10
    B.D.1:

    B.D.1: Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,933
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    Lumnia 950
    also ich habe meist die zehn Apps im App Manager, oder wie meist du das mit soviele Aps wie möglich öffnen.
    Was hat das für einen Sinn :)
     
  11. FlairAura, 20.07.2012 #11
    FlairAura

    FlairAura Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    14.03.2012
    Das Phone reagierte einfach öfter mit ruckler also hatte ich vermutet das es an vielen apps die im hintergrung laufen liegt, aber jaaa dem is nich so, windows ist nicht android :)

    Gesendet von meinem LG-E610 mit der Android-Hilfe.de App
     

Diese Seite empfehlen