1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Sh0X31, 26.12.2010 #1
    Sh0X31

    Sh0X31 Threadstarter Android-Guru

    Hi,

    Ihr kennt bestimmt alle das app "advanced task killer". Auf jeden Fall hab ich es als widget aber wenn ich es anklicke hab ich immer mir 50-70mb frei aber wenn ich Handy aus mache und es starten hab ich 170-190mb wieso ist das so hab sau wenig apps drauf.
     
  2. Fisco83, 26.12.2010 #2
    Fisco83

    Fisco83 Android-Experte

    Ich nehme an, du meinst damit den RAM. Der hat nichts mit den Apps zu tun. Das ist der Arbeitsspeicher deines Handys. Das ist normal, dass der weniger wird. Aber Android regelt den schon selbst, brauchst dir da keine Gedanken zu machen. Deinen App-Speicher siehst du in den Einstellungen unter dem Punkt Speicher und dann interner Speicher.
     
  3. Sh0X31, 26.12.2010 #3
    Sh0X31

    Sh0X31 Threadstarter Android-Guru

    Ich weiß ,dass das RAM ist aber es steht immer 2 apps killed 68free oder so. Sonst waren es immer 20+ und 181free oder so.
     
  4. Thyrion, 26.12.2010 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Hm... Was willst Du nun von uns hören?

    - Das der Einsatz von Taskkillern Quatsch ist?
    Dazu gibt es bereits genug Diskussionen zu - und ich verzichte hier jetzt bewusst auf einen Link (such dazu mal ein wenig im Android allgemein - Forum)

    - Wieso Du so wenig Speicher frei hast?
    Gegenfrage: Was ist so schlimm daran? Android wird Dir schon Speicher freiräumen, wenn Bedarf besteht - und in der Zwischenzeit erfreust Du Dich daran, dass die Apps die Du regelmässig brauchst auch schnell reagieren und nicht erst mühselig in den Speicher geschaufelt werden müssen.

    - Wieso es nur "2 Apps" sind und nicht "wie sonst immer 20+"?
    Hmm... Lass uns mal die Glaskugel holen - wir wissen ja nicht, wie Dein Handy, der Task Manager, Dein ROM, Dein Umgang mit dem ganzen aussieht.
     
  5. kanzler007, 26.12.2010 #5
    kanzler007

    kanzler007 Android-Experte

    der advanced task killer verbraucht auch mehr Akku!
     
  6. bemymonkey, 26.12.2010 #6
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Hallo android31,

    Solange Du keine Symptome feststellen kannst, die auf einen Speichermangel hindeuten (Apps, die im Hintergrund einfach zu gehen, obwohl Du sie eigentlich noch benötigst, oder ständiges Nachladen der Homescreens z.B.), ist das alles völlig in Ordnung so.

    Android lädt nach und nach Apps in den Speicher, nachdem das System gestartet ist - nennt sich Precaching, und dient dazu, dass die meistgenutzten Apps schon direkt im Speicher sind, vordem sie überhaupt gestartet wurden - wenn Du sie dann aufmachst, sind sie eben direkt da. Android schmeisst diese vorgeladenen, nur im Hintergrund mitlaufenden, Apps aber auch direkt wieder aus dem Speicher raus, falls dieser anderweitig benötigt wird.

    Auch Apps, die Du schon offen hattest, werden nicht sofort aus dem Speicher geschmissen, wenn Du sie minimierst oder in andere Apps wechselst. Das bleibt halt alles offen, und Android schließt die Apps im Hintergrund möglichst erst, wenn der Speicher für neue Apps gebraucht wird. Das Grundprinzip ist solide und funktioniert gut... da brauchst Du auch nicht wirklich mit nem Taskmanager dazwischen pfuschen.


    Und ob Du viele Apps drauf hast ist ziemlich irrelevant. System-Apps (die ja schon bei der ROM dabei sind, die Du drauf hast) werden ja genauso pre-cached und im Hintergrund gelassen...