1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

A500 Vs. Xoom

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A500/A501 Forum" wurde erstellt von Bladefs, 05.09.2011.

  1. Bladefs, 05.09.2011 #1
    Bladefs

    Bladefs Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
    Wie vielleicht der ein oder andere hier schon erfahren hat bin ich auf der suche nach einer alternative zum archos g9. Nach langem hin und her spricht der preis, die Verarbeitung und die Schnittstellen für das Acer. Da ich aber noch kein Xoom in der hand hatte daher meine Frage: warum habt ihr euch ein Acer und kein Motorola geholt? Kosten tun Sie ja das gleiche.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  2. Thorsten70, 05.09.2011 #2
    Thorsten70

    Thorsten70 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.07.2011
    Auch wenn Dir diese Antwort möglicherweise nicht weiterhilft:
    als ich beim Saturn und kurz danach beim Media Markt war, lag das Acer A500 zum ausprobieren rum, das Motorola Xoom nicht. Da es sich äußerlich wohltuhend vom iPad abhebt und meiner Meinung nach sehr flüssig zu bedienen ist, stellte sich für das A500 der "haben will" Effekt ein. Die Frage nach dem Xoom (dies hatte ich mir vorher im www angeschaut) hat sich da nicht mehr gestellt, v. a. da die Leistungsmerkmale ja nahezu identisch sind!
     
  3. derpennerwinter, 05.09.2011 #3
    derpennerwinter

    derpennerwinter Android-Lexikon

    Beiträge:
    917
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    13.05.2011
    Ich denke das Acer Iconia A500 bietet einfach ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Die 32GB-Version kostet bei Amazon (wo ich es auch gekauft habe) 399 Euronen, das Xoom 489 €.
    Ich hab aber nicht zwischen A500 und Xoom geschwankt, sondern zwichen A500 und EeePad Transformer und mich dann einfach für eins entschieden und fertig.
    Edit: Die Leistungsmerkmale sind wirklich nahezu identisch. Preis und Design spielen dann eher noch ne Rolle...
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2011
  4. Bladefs, 05.09.2011 #4
    Bladefs

    Bladefs Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
    Genau so siehts aus, aber das Xoom hat doch googlesupport wie das nexus oder?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. cha-cha, 05.09.2011 #5
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Ich habe das Xoom überhaupt nicht in Erwägung gezogen, warum? Wegen der überaus schlechten Updatepolitik, ich bin Milestonegeschädigt :scared: Die haben keinerlei Problem damit einen monatelang auf einer alten Androidversion sitzen zu lassen :mad2:
     
  6. Sparanus, 05.09.2011 #6
    Sparanus

    Sparanus Android-Experte

    Beiträge:
    605
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Usa ja und rest der welt nein

    TF 101 from Germany
     
  7. IcedEarth, 05.09.2011 #7
    IcedEarth

    IcedEarth Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    24.05.2011
    Hi,
    Ich hatte das xoom im laden mal in der Hand. Es ist auch nicht schlecht, aber der USB Anschluss war für mich das kaufargument. So kann man mal eben schnell Daten überspielen.

    Grus
     
  8. derpennerwinter, 05.09.2011 #8
    derpennerwinter

    derpennerwinter Android-Lexikon

    Beiträge:
    917
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    13.05.2011
    Ich hab das A500 seit Ende Juli und sofort kam das Update auf Android 3.1, für's Xoom wurde das Update anscheinend erst Ende August bis Anfang September ausgerollt.
    Wenn man natürlich auf Root/Custom-Roms setzt spielt das keine allzu große Rolle...
     
  9. Bladefs, 05.09.2011 #9
    Bladefs

    Bladefs Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
    Ok danke damit geht jetzt die Bestellung fürs hanspree und a500 raus ;)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  10. Thorsten70, 05.09.2011 #10
    Thorsten70

    Thorsten70 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.07.2011
    Hat das Xoom nicht? Wusste ich gar nicht. Noch besser wäre es allerdings wenn auch was anderes als FAT32 erkannt wird, habe da ein paar Dateien größer als 4GB ...
    (und bevor das kommt NEIN, ich will nicht rooten, weil dann geht auch NTFS)
     
  11. IcedEarth, 05.09.2011 #11
    IcedEarth

    IcedEarth Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    24.05.2011
    Ohne rooten kannst du keine ntfs Datenträger anschließen. (Auch wenn du es nicht hören willst: rooten ist ganz einfach. Ich hab mich auch rrst nicht getraut. Du musst im Prinzip nur auf einen Button drücken ^^)

    Grus
     
  12. Bladefs, 05.09.2011 #12
    Bladefs

    Bladefs Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
    Tja ntfs wär schon was schönes, das konnte sogar mein Archos G8 von Haus aus

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  13. Holli, 05.09.2011 #13
    Holli

    Holli Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    28.09.2010

    FAT32 geht bis zu 8 GB :smile:
     
  14. Bladefs, 05.09.2011 #14
    Bladefs

    Bladefs Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
    Na wer hat dir den den bären aufgebunden?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  15. Holli, 05.09.2011 #15
    Holli

    Holli Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    28.09.2010

    upps, sorry, ist wohl doch 4 GByte :cool2:
     
  16. Thorsten70, 05.09.2011 #16
    Thorsten70

    Thorsten70 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.07.2011
    Na ja, vieleicht probiere ich es mal, wenn das mit dem Netzwerkzugriff auf meine Buffalo Datastation nicht hinhaut! (letzte Alternative wäre die Datei über Bluetooth zu übertragen, aber das macht bei 4GB nicht wirklich Laune :mad2:)

    Gruß
    Thorsten
     
  17. whynot, 05.09.2011 #17
    whynot

    whynot Android-Experte

    Beiträge:
    491
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Übers Netzwerk ist doch egal, mit was der Server formatiert ist. Da stellt das Iconia ja nur die Anfrage nach den Daten, übertragen werden sie dann im jeweiligen Protokoll. Beim USB-Stick oder Flash-Karten muss das Iconia aber selbst die Daten vom Medium holen und muss daher das Speicherprotokoll kennen.

    Ich habe mein Acer Easystore 340 unter Ubuntu und ext4 laufen, das klappt bestens (auch wenn das natürlich ein Linux-Protokoll ist). Daten von einem Windows-PC zu holen ist übers Netz aber auch kein Problem (solange die Medien freigegeben sind natürlich).
     
  18. actionman, 06.09.2011 #18
    actionman

    actionman Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Als Defy Besitzer habe ich auch feststellen müssen, dass Moto sich wirklich viel Zeit lässt Updates herauszubringen, wenn denn überhaupt mal welche kommen. Ob mein Defy je noch ein Update bekommt halte ich für sehr fraglich, auch wenn ich mir eine Besserung vorstellen könnte. Schließlich wird Moto (wenn alle kartelrechtlichen Prüfungen positiv verlaufen) von Google übernommen.
     
  19. xtrashyx, 06.09.2011 #19
    xtrashyx

    xtrashyx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    224
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Hauptgrund für mich war der USB Port. Musste daher nicht die 3 G Version kaufen und kann ein UMTS Stick anschliessen, welchen ich auch für meinen Laptop nutzen kann. Es wird keine Docking Station gebraucht um eine Tastatur anzuschliessen, einfach eine USB Tastatur anschliessen. Hinzu hat ein USB Stick mittlerweile jeder dabei und ich bin so flexibler in Sachen Datentausch.
    Einzige Kritikpunkte bisher wären, etwas besserer WLAN Empfang wäre nett (ist aber ok) und es könnte leichter sein.
     
  20. cha-cha, 06.09.2011 #20
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Dann hat sich also noch nichts gebessert :rolleyes2: Ja, das kann mit Google nur besser werden, eigentlich baut Moto schöne Geräte, ich mochte den Stein sehr, aber diese Updatepolitik war einfach nervig.
     

Diese Seite empfehlen