1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Adapter vom Nokia E7 für Note?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von SkyMarshal, 29.01.2012.

  1. SkyMarshal, 29.01.2012 #1
    SkyMarshal

    SkyMarshal Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    18.07.2010
    Ich habe hier noch 2 Adapter von einem Nokia E7, die ich bisher sehr häufig genutzt habe. 1x Mini-USB auf HDMI (logisch, zu Wiedergabe der Filme/Videos auf dem Fernseher) und 1x MiniUSB auf USBBuchse. Hier konnte man direkt Massenspeicher und andere USB Geräte anschließen. Mäuse und Tastaturen funktionieren tadellos. Ich habe immer den Wirelessdongle von meiner Maus/Tastatur angeschlossen und dann konnte ich Maus und Tastatur direkt für das E7 nutzen.
    Gibt es eine Chance, dass beide Varianten, also HDMI und USB-Geräte auch mit dem Note funktionieren?

    Danke für die Antworten.

    P.S. Natürlich könnte ich das einfach testen. Ich bin aber absolut kein Elektroexperte und habe keine Ahnung von Spannungen oder Strömen die das fließen können. Und da die Adapter ja von Nokia sind will ich das Note natülich nicht "learning by doing" schrotten.
     
  2. fragi, 29.01.2012 #2
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Wenn es wirklich miniUSB ist, wird es ohne weiteren Adapter auf keinen Fall klappen. Das Note hat nur microUSB.
     
  3. MusicJunkie666, 29.01.2012 #3
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Im Allgemeinen kann nicht viel passieren, durch ein MiniUSB - Kabel passt nicht viel Strom, ausserdem sind die genormt. Ich kenne mich zwar weder mit den technischen Details von Nokia, noch mit dem Note aus, aber im Grunde bist du auf der sicheren Seite. Es kann nur sein, dass manches nicht so gut funktioniert, weil die Hersteller - entgegen ihrer Vorschriften - manchmal kleine Eigenheiten einbauen, um den Betrieb mit anderen Geräten zu verhindern. Aber kaputt werden sollte eigentlich nichts, also nur zu, ausprobieren.

    Natürlich gebe ich keinerlei Gewähr ab, ich spreche nur aus bestem Wissen und Gewissen ;)

    EDIT: Wusste nicht, dass das Note nen microUSB hat, dann kannst dus auf jeden Fall vergessen, zwei Adapter hintereinander sind absoluter Schrott!
     
  4. fragi, 29.01.2012 #4
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Habe bis jetzt bei Androidgeräten nur microUSB-Buchsen gesehen.
     
  5. MusicJunkie666, 29.01.2012 #5
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Da fällt mir spontant nur das HTC Hero ein, das hat glaub' ich einen miniUSB, mir ist das vorher noch nie aufgefallen ;)
     
  6. fragi, 29.01.2012 #6
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Wieder was gelernt. Ich hätte jetzt gewettet, dass microUSB bei Android Standard ist ;)
     
  7. SkyMarshal, 29.01.2012 #7
    SkyMarshal

    SkyMarshal Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    18.07.2010
    Also ich refreshe meine Frage :) Der USB Eingang ist beim E7 gleich dem Android bzw. dem Note. Also MicroUSB und nicht wie von mir fälschlicherweise MiniUSB genannt.
    Also die Adapter von Nokia sind MicroUSB auf HDMI und MicroUSB auf USB-Buchse.
     
  8. fragi, 29.01.2012 #8
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Das sollte dann ja eigentlich alles genormt sein. Wüsste demnach nicht, wieso es nicht funktionieren sollte.
    Mit Erfahrungswerten kann ich aber nicht aufwarten.
     
  9. MusicJunkie666, 29.01.2012 #9
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Wie gesagt, es kann sein, dass es nicht funktioniert, kaputt gehen sollte allerdings nichts.
     
  10. frank_m, 30.01.2012 #10
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Erfahrungsgemäß haben Nokia Geräte MicroUSB Typ A Buchsen, zumindest für den USB Host. Daher passen die Nokia Adapter mechanisch nicht in die Buchse des Note, die MicroUSB Typ B Format hat. Es gibt einige Anleitungen, wie man den Stecker an den Kanten abfeilen kann. Allerdings bin ich skeptisch, was die mechanische Deformierung der Note Buchse angeht. Vor allem bei Zubehörpreisen ab 3 EUR für passende USB Adapter.

    Ähnliches wird für den HDMI Adapter gelten, der
    - MHL unterstützen
    - zur Samsung Widerstandscodierung passen und
    - einen USB Typ B Stecker haben muss.
     
  11. rewind, 01.02.2012 #11
    rewind

    rewind Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.06.2009
    Was ist denn das? Davon habe ich noch nie etwas gehört.
     
  12. frank_m, 01.02.2012 #12
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Samsung codiert Zubehör für die MicroUSB Buchse mit einem spezifischen Widerstand zwischen Pin 4 und 5 des Steckers. Darüber wird das Zubehör erkennt, z.B.:
    - USB Host Kabel
    - "echtes" Ladegerät
    - MHL Kabel
    - Docking Station
    - Car Dock
    - der berühmte USB Jig (301 kOhm)
    - ...

    Suche bei XDA den Artikel "Have Fun with Resistors" für Details. Die Werte sind - sehr lobenswert - für alle Samsung Geräte identisch, was den Austausch vieler Zubehörteile zwischen Samsung Geräten erlaubt (z.B. USB Host Kabel und Ladegeräte).

    Damit das Note ein Kabel als USB Host Adapter erkennt, muss der Widerstandswert passen. Wenn ich mich Recht erinnere, ist der USB Host Widerstand 0 Ohm, also einfach eine Brücke zwischen Pin 4 und 5. Es besteht eine gewisse Chance, dass Equipment anderer Anbieter auch funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen