1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku effizient laden?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Ace (S5830) Forum" wurde erstellt von stas.lowenski, 19.03.2011.

  1. stas.lowenski, 19.03.2011 #1
    stas.lowenski

    stas.lowenski Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Schadet es meinem Galaxy Ace Akku auf Dauer, wenn ich auch bei bereits z.B. 1/2 oder 3/4 vollem Akku trotzdem erneut voll auflade?

    Zweite Frage. Kann ich den Akku auch über Nacht für ca. 8 Stunden am Stück laden oder ist es besser, wenn ich den Akku abends lade, bis er voll ist und anschließend direkt vom Stecker nehme?

    :biggrin:
     
  2. Van Gogh, 19.03.2011 #2
    Van Gogh

    Van Gogh Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    847
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Phone:
    Moto G4
    a) Nein, denn Lithium Ionen Akkus kennen keinen Memoryeffekt ! Das bedeutet, dass die Bereitschaftszeiten des Akkus dadurch nicht geringer werden.
    b) Das Ladegerät schaltet die Ladefunktion bei vollem Akku ab (Überladungsschutz) und schaltet dann um auf Erhaltungsladung .
     
  3. Radagast, 20.03.2011 #3
    Radagast

    Radagast Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    14,656
    Erhaltene Danke:
    16,981
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Huawei Mate 7
    Tablet:
    Cat Helix 3G
    ... es soll sogar so sein, daß "* von 50% auf 100% laden nur ein ladezyklus ist, denn ein Zyklus beschreibt von 0% auf 100%, d. h. 3* von 67% auf 100% auch ein Ladezyklus.
    Such mal im 5800er-Forum, da gibts was mit Power-Laden, geht (ohne gewähr) ungefähr so:

    1. Handy an, laden bis Meldung: Akku voll (meldung muß kommen, nicht einfach bei 100% Ladekanel abziehen)
    2. handy aus, ladekabel bis meldung voll
    3. Handy an und gleich wieder aus --> alden bis voll
    4. wie 3.

    Soll angeblich was bringen ....

    Grüße, bvt-1
     
    moonie und Ace4ever haben sich bedankt.
  4. Ace4ever, 20.03.2011 #4
    Ace4ever

    Ace4ever Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.03.2011
    Ich habe es ausprobiert und hat meiner Meinung nach funktioniert.

    Der Akku hält länger (persönliche Empfindung) bzw. die Akkuanzeige geht nun in 1% Schritten und nicht wie vorher in mehren Prozent auf einmal.

    Die Anzeige ist von 100% bis jetzt auf 66% immer in 1% Schritten herunter gegangen. Dabei war ich viel im Internet per Wlan zb auf Youtube, Market etc.

    Bei euch auch?
     
  5. Radagast, 20.03.2011 #5
    Radagast

    Radagast Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    14,656
    Erhaltene Danke:
    16,981
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Huawei Mate 7
    Tablet:
    Cat Helix 3G
    Hab das damals bei meinem Galaxy 5800 gemacht und es war gefühlt auch besser, allerdings hab ich das recht früh gemacht, wo der Akku ja eh erst nach einigen Ladezyklen die volle Kapazität erreicht.

    Werds heute nacht (muß ja wieder arbeiten undhier mit Beiträgennerven ;-)) mal probieren ...

    Grüße ...
     
  6. Renato Augusto #10, 22.03.2011 #6
    Renato Augusto #10

    Renato Augusto #10 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2011
    weiß jemand ob es schon ersatzakkus gibt oder geben wird?
     
  7. stas.lowenski, 22.03.2011 #7
    stas.lowenski

    stas.lowenski Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Wie lange hält euer Akku im Ace allgemein?
    Auch bei wenig Nutzung und deaktivierter Synchro bei Nichtbenutzung komme ich maximal auf 1 1/2 Tage -.-
     
  8. Wazy, 22.03.2011 #8
    Wazy

    Wazy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Es zählen für die Lebensdauer nicht die Anzahl der Ladungen. 3 Ladungen von 50 auf 80 Prozent sind nicht schlechter (wenn überhaupt) als 1 Ladung von 10 auf 100%. Man soll die Randbereiche unter 10 und über 90% sogar eher meiden.

    Ist aber egal, wir haben ja kein Eiphone mit einem eingeschweißten Akku, sondern haben billige Wechselakkus zur Verfügung. :)
     

Diese Seite empfehlen