1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku leer, danach nur noch Vibrieren?!

Dieses Thema im Forum "ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum" wurde erstellt von daanue, 01.08.2011.

  1. daanue, 01.08.2011 #1
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Bin gerade nach Hause gekommen und der Akku meines San Franciscos war einfach geschafft, habe es daraufhin sofort angeschlossen.

    Nach einer Viertelstunde wollte ich das Handy wieder anmachen um eine SMS zu verschicken, dabei fiel mir auf, dass es in regelmäßigen Abständen vibriert und die Pfeiltaste unten rechts garnicht rot leuchtet, wie sonst wenn der Akku läd.
    Habe es dann anstatt an den USB Anschluss für die Steckdose an den Laptop angeschlossen. Das Gleiche.
    Sobald die Verbindung zum Strom besteht, fängt das Ding an zu vibrieren...

    Mache mir jetzt grad natürlich Sorgen, dass ich da jetzt versehentlich etwas geschrottet habe.

    Kennt jemand das Problem?
     
  2. Onkelpappe, 01.08.2011 #2
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    hast schon mal den akku rausgenommen?
     
  3. daanue, 01.08.2011 #3
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    ja, mehrer Male...dann das obligatorische "reinpusten" falls die Kontakte iwie belegt sind. Es tut sich aber nichts, bis auf dass sich das vibirieren logischerweise einstellt. :(
     
  4. ric67, 01.08.2011 #4
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    ja, das habe ich auch schon gehabt! Dein Akku ist hin

    Du kannst Glück haben und der Akku ist nur tiefenentladen. Einfach mit einer Büroklammer in das Reset Loch unterm Akkudeckel drücken..
    Danach mit angeschlossenem Ladekabel starten. Ich behaupte das der nicht mehr richtig lädt.

    Das ist die Sorte Akku bei der bevorzugt während eines TPT die Spannung zusammenbricht :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
  5. daanue, 01.08.2011 #5
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Oh nein (
    aber wenigstens eine Antwort?
    wo genau find ich diesen Reset knopf???

    Und schonmal vorsorglich...Wo bekomme ich denn am schnellsten und günstigsten einen Ersatzakku her?
     
  6. ric67, 01.08.2011 #6
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    wenn du den akkudeckel abnimmst, oberhalb des akkus ist eine kleine Öffnung in die nur eine büroklammer Spitze passt. Nicht die Öffnung rechts, die ist für eine Antenne...
    Danach sollte das Telefon mit Ladekabel starten...

    Über die Nachbau Akkus weiß ich nichts! Musst mal im Zubehör Forum nachsehen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
  7. daanue, 01.08.2011 #7
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    leider nein :(

    im ersten Moment dachte ich es hätte funktioniert, aber anscheinend ist das Ding hin. :(

    Wo finde ich deiner Meinung nach denn am besten einen neuen Akku. :(
    Und habe ich womöglich was falsch gemacht, was ich in Zukunft bei meinem Ladeverhalten ändern muss?
     
  8. ric67, 01.08.2011 #8
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    nochmal drücken und gleichzeitig anschalten das geht zu 100%
    Ladegerät nicht via usb!
     
  9. daanue, 01.08.2011 #9
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Leider tut sich da auch nichts...Der akku gibt inzwischen auch echt giftige Geräusche von sich....gemeint ist ja dieserkleine KNopf neben der Kamera, richtig?
     
  10. ric67, 01.08.2011 #10
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    was für Geräusche?
    Müsste ja auch ganz schön warm sein richtig?
    Dann lass es lieber und besorg dir einen akku!
    ich hab gerade kein Blade hier! Aber es gibt nur eine miniöffnung in die eine Büroklammer Spitze passt...
    Das merkst du auch wenn du drückst! Da ist halt ein microschalter drin...
    Frag mal WAWA nach einem Original Akku...
     
  11. daanue, 01.08.2011 #11
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    ein sehr hohes fiepen, schwer zu beschreiben...ist allerdings auch nur zu vernehmen, wenn man sich das ding ans ohr hält und strom drauf kommt.

    ja, habe das einzige winzige, was auch einen Knopfartigen Widerstand gegeben hat geommen. Allerdings kam darauf wieder nur diese Vibrierreaktion.
     
  12. ric67, 01.08.2011 #12
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    naja, nen kaputten akku würde ich mir auch nicht während des ladens ans ohr halten :-(
    Ist der akku sehr warm?
     
  13. daanue, 01.08.2011 #13
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Tja, aus diesem Grund bin ich ja hier angemeldet. Wie man merkt, habe ich von so etwas 0,0 Ahnung. :(


    Nee, habe das Handy jetzt aber auch nicht durchgehend am Strom gelassen, da mich dieses Vibrieren irre macht. Aber großartig warm ist es nicht.
     
  14. ric67, 01.08.2011 #14
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    ok, einmal noch!

    akku für eine Minute raus

    ladegerät ans handy

    akku wieder rein

    resetknopf drücken gleichzeitig einschalten

    wenn das nicht funzt

    akku raus wieder rein einschalten und dann resetten...

    Wenn das auch nichts bringt, den akku direkt wegschmeissen
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
  15. daanue, 01.08.2011 #15
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    also was ich grad eigenartig finde is, dass dieses geräusch garnich der akku ist, sondern das telefon, sobald das stromkabel angeschlossen ist.

    Du hast vorhin geschrieben, nicht via USB.
    Aber ich muss ja über den USB Anschluss am Kabel zum Netzgerät...aber das tut nichts zur Sache?

    Auch nun wieder keine Reaktion.
    Aber es liegt wirklich am Akku, da WAWA mir schon geantwortet hat, dass er einen Akku da hätte.
     
  16. ric67, 01.08.2011 #16
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    nee, hab mich missverständlich ausgedrückt. ich meinte das usb kabel am ladegerät.
    Ja der Akku ist hin und das vibrieren sagt dir das auch... bei mir konnte ich allerdings noch mit ladegerät starten, der akku hatte halt noch eine minispannung und nur das aufladen klappte nicht mehr...
    Deiner ist halt noch kaputter....

    Naja zum Glück hat wawa noch einen originalen akku übrig...

    Alles wird gut:smile:
     
  17. daanue, 01.08.2011 #17
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Gut, ich werde mir den Akku dann mal bestellen, und hoffen dass dann alles gut wird.

    Das mit dem Resetten tut's grad einfach nicht.
    Der vibriert dann kurz auf und dann war es das wieder. Sobald der Strom dran ist, vibriert es regelmäßig.

    Kann ich sowas denn durch klügeres Laden des Akkus verhindern?

    Mit ca. 7 Monaten war der Akku ja auch nicht so alt (nach meiner Einschätzung).

    Habe das Handy heute obwohl der Akku schon sehr schwach war und das Handy sich allein ausgeschaltet hatte, noch zweimal gestartet. Könnte das damit zusammenhängen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.08.2011
  18. ric67, 01.08.2011 #18
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    Passt genau, so alt waren meine Akkus auch ungefähr. Nee, das passiert halt bei einigen einfach so und ich hab's jetzt zweimal beim Ändern der Partitionierung gehabt, das ist ganz schön fies, weil die jedes mal voll aufgeladen waren und auf einmal die Spannung verloren ging.

    Mehr als den Akku durch Gebrauch regelmäßig möglichst ganz zu entladen kann man eigentlich nicht machen.

    Eigentlich nicht; wie gesagt die sterben halt einfach sehr spektakulär. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.08.2011
  19. daanue, 01.08.2011 #19
    daanue

    daanue Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Ok, wenn du sagst, das passt genau.
    Das San Francisco ist mein erstes Smartphone und an diese Probleme muss ich mich erstmal gewöhnen. :(

    Aber werde mich um den Akku von Wawa bemühen und hoffen, dass dann alles beim alten ist.

    Durch das Reseten hat sich aber auch nichts an dem "Inhalt" des handys geändert, oder? (sry für die doofen fragen)
     
  20. ric67, 01.08.2011 #20
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    Nee, das war einfach ein dummer Zufall mehr nicht!
    Das passiert insgesamt nicht sehr oft...

    das ist "nur" ein hardware reset... das hat nichts mit dem rom zu tun
     

Diese Seite empfehlen