1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Alle installierte Programme in txt-Datei ausgeben

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von linuxnutzer, 26.06.2012.

  1. linuxnutzer, 26.06.2012 #1
    linuxnutzer

    linuxnutzer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    Ist es möglich alle installierten Programme in eine Textdatei auszugeben bzw. als Email-Text zu versenden?
     
  2. Fr4gg0r, 26.06.2012 #2
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Beiträge:
    2,506
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    21.12.2009
    pm list packages in ner shell ausführen.
     
  3. linuxnutzer, 26.06.2012 #3
    linuxnutzer

    linuxnutzer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    Für eine Shell brauche ich aber root-Rechte, oder?

    Ich frage mich gerade, ob es ein Woraround ist, die Ordner eines Appmonster-Backups zu listen.
     
  4. Fr4gg0r, 26.06.2012 #4
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Beiträge:
    2,506
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    21.12.2009
    ne das kann jeder^^
    mit -f switch kriegste auch den path.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2012
  5. scorp182, 26.06.2012 #5
    scorp182

    scorp182 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,979
    Erhaltene Danke:
    1,020
    Registriert seit:
    15.05.2011
    Phone:
    Honor 7, Nexus 4
    Gib in GPlay mal "App List Backup" ein.

    ...getapatalked...
     
  6. copy&paste, 26.06.2012 #6
    copy&paste

    copy&paste Android-Experte

    Beiträge:
    591
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    26.03.2012
    Moin

    Ich nutze dafür MyAppsList, auch wenn ich die Dateinamengenerierung nicht wirklich verstanden habe :blink:
     
  7. linuxnutzer, 26.06.2012 #7
    linuxnutzer

    linuxnutzer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    MyAppsList tut das was ich möchte. Ich verstehe nicht was du mit "Dateinamengenerierung"meinst.

    App List Backup ist auch ganz interessant, mit der erstellten Datei kann ich aber nichts anfangen.

    Welche Shell sollte man verwenden? Shell Commander sieht interessant aus? Am Linux PC habe ich kein Problem mit Shellbefehlen, aber am Handy ist das Tippen doch etwas aufwendig.
     
  8. copy&paste, 26.06.2012 #8
    copy&paste

    copy&paste Android-Experte

    Beiträge:
    591
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    26.03.2012
    Hallo
    Hast Du MyAppsList mal installiert? Und eine Liste, ich nutze die html-generierte Version, gespeichert? Da kommt dann als Dateiname eine kryptische Zahlenkombination raus. Einen Zusammenhang habe ich da weder mit der Zahl der installierten Apps, der Uhrzeit noch dem Datum erkennen können.
    Aber vielleicht ist es auch die Quersumme aus allem :D
    Das meinte ich mit Dateinamengenerierung.
     
  9. linuxnutzer, 26.06.2012 #9
    linuxnutzer

    linuxnutzer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    Achso, ich denke es ist Datum / Zeit abhängig, spätere Listen haben eine höhere Zahl. Egal, die App tut was sie soll
     
  10. busprofi, 26.06.2012 #10
    busprofi

    busprofi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Ein
    Code:
    pm list packages -f > /pfad/der/zieldatei/packages.txt
    im Terminal ist ja jetzt nicht sooo aufwendig. Das macht man ja vermutlich auch nicht 25 mal am Tag.


    Gruß....busprofi
     
  11. nica, 26.06.2012 #11
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
  12. linuxnutzer, 26.06.2012 #12
    linuxnutzer

    linuxnutzer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    @busprofi: Was für eine Shell empfiehlst du mir denn?
     
  13. busprofi, 26.06.2012 #13
    busprofi

    busprofi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Wirklich was empfehlen kann ich dir sicher nicht, aber ich kann dir sagen das ich auf meinem Galaxy S+ den Android Terminal Emulator nutze. Der ist mit gut genug.

    Gruß....busprofi
     
  14. linuxnutzer, 26.06.2012 #14
    linuxnutzer

    linuxnutzer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    LG G3, Asus Zenfone 2, Zuk Z1, LG P880
    Tablet:
    Nexus 7
    Danke, "Android Terminal Emulator" läuft auch mit dem LG. Ich verstehe da aber noch was nicht.

    Womit führe ich den Befehl aus? Ich habe die Return-Taste verwendet.

    Sollte nach dem Befehl nicht wieder ein Prompt kommen?

    Wie kann ich den letzten Befehl aufrufen?

    Wie verlasse ich die Shell? Mit exit komme ich nicht raus, ich bin mir aber nicht sicher, ob ich was falsch mache.
     
  15. busprofi, 27.06.2012 #15
    busprofi

    busprofi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Das mache ich genau so
    Bei mir ist das so.
    Das kann ich dir nicht sagen. Hab mich noch nicht wirklich damit beschäftigt.
    Ich verlasse sie über die Menütaste -> Fenster Schließen


    Gruß...busprofi
     

Diese Seite empfehlen