1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

alles kaputt und funktioniert nicht, wie lange Garantie?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Muxi, 05.08.2011.

  1. Muxi, 05.08.2011 #1
    Muxi

    Muxi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Sorry für die genervte Üverschrift, aber ich muss mich hier mal auskotzen:
    Mein Defy habe ich im vergangenen November gekauft. Gleich am Anfang gingen die Probleme los mit dem Akku, der bei wenig Nutzung keine 24h hielt.
    Nach langem Überlegen also weg damit zu dat_repair mit Schilderung des Problems. Nach 3 Wochen kam das Handy zurück mit der lapidaren Bemerkung: Software-update durchgeführt oder so, ich weiß es nicht mehr. War jedenfalls Quatsch und am Akkuverhalten hat sich wie vermutet gar nix geändert.
    Mit der Zeit gewöhnte ich mich an die kurze Laufzeit, ich hatte auch keinen Bock, das Handy wieder wegzuschicken und ewig zu warten, vor allem, weil ich das Handy als Radfahren für ein Sportprogramm praktisch täglich brauchte.
    Dann ein paar Monate später, im Mai, ging die Akkulaufzeit nochmal dramitisch runter. Bei eingeschaltetem wlan war schon nach 5h Schluss. Anruf bei Motorola, Antwort sinngemäß "na, sie dürfen das wlan auch nicht immer angeschaltet haben, ist ja kein Wunder, wenn der akku gleich leer ist". Meine mehrmaligen Versuche, der guten Frau zu erklären, dass das Akkuverhalten sich von einem Tag auf den anderen extrem verändert hat, drangen nicht bis zu ihr durch, es war hoffnungslos.
    Nun denn, eigentlich war mir das alles zu blöd, dachte mir, ich kauf mir jetzt selber einen neuen Akku und hoffe, dass dann alles gut ist. Nur, das Blöde daran, da gab es noch eine Menge anderer Probleme, die ich mit dem Defy hatte. Und die würde ich dann doch gern mal behoben haben. Als da wären:
    - Kameralinse geplatzt, ohne dass mir das Handy jemals runtergefallen wäre, Fotos alle nur noch schwammig
    - Handy bleibt ständig hängen, muss oft neustarten, manchmal sogar den Akku raus, damit ich das Teil überhaupt aus bekomme
    - im Juni hab ich 2.2. geupdatet in der blödsinnigen Hoffnung, dass nun alles gut werden würde. Hätte ich vielleicht auch ahnen können, das update ging schief. acht oder neun Versuche, jedesmal ne Fehlermeldung.
    Das update ist zwar jetzt irgendwie drauf, aber jetzt macht das Defy noch mehr Murks. Wenn der Bildschirm sich abschaltet, wird die Telefonverbindung gekappt und ich muss erst die pin wieder neu eingeben.
    Diverse Apps funktionieren nicht mehr, Abstürze sind noch häufiger als vorher.

    Meine Frage nun, habe ich jetzt noch Garantie auf das Handy? Kann ich es einschicken und diesen ganzen Mist beseitigen lassen? Eigentlich gefällt mir das Defy immernoch, aber es ist alles nur noch nervig...

    Was meint denn Anna?

    Greetz, MUXI

    ps defy war übrigens nie gerootet oder sonstwie manipuliert...
     
  2. simondo, 06.08.2011 #2
    simondo

    simondo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    22.04.2011
    Druck dein Post aus, Schreib Anna an und geh zum Händler.

    Wäre vielleicht besser gewesen wenn du deine Probleme innerhalb der halb Jährigen Gewährleistung angezeigt hättest. Jetzt bist du in der Beweispflicht.
     
  3. greten, 06.08.2011 #3
    greten

    greten Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Also... Weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll..

    zur akku laufzeit und der “geplatzten “ linse (hats eigentlich geknallt?):
    sportprogramm fahrrad fahren.. mountainbike? Erschütterungen die die cam geschrottet haben?
    Nutzt du es als tracker oder navi? Dann ist klar wo der akku sich entlädt.

    Weitere fehler: “irgendwie ist das update drauf “ - flash nochmal ordentlich mit 'nem full wipe und richte es neu ein. Ich wette es funzt besser. Außerdem einmal komplett entladen und wieder voll aufladen, eventuell die akku daten auf null setzen zur neuen kalibrierung.

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     
  4. simondo, 06.08.2011 #4
    simondo

    simondo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    22.04.2011
    Versuch mal das ganze in ner hier gebräuchlichen Sprache zu schreiben.
    Vorzugsweise Deutsch.
     
  5. Muxi, 06.08.2011 #5
    Muxi

    Muxi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Tracken ja, Navi nein:
    nein, soviel tracke ich auch nicht, dass der Akku beim Tracken schnell entlädt, ist mir schon klar. Der Akku entlädt sich bei Nicht-Nutzung schon so schnell. Beim Tracken auf'm Rad schaff ich gerade 2 Stunden, dann ist Schicht im Schacht.

    ich fahre auf der Strasse, keine Erschütterungen und das Handy ist ja auch nicht am Vorderrad befestigt

    Den Komplettwipe werde ich nochmal versuchen, danke.
    Komplett entladen und komplett aufladen mache ich täglich, oft sogar zweimal am tag, dazu zwingt mich der Akku ja :D
     
  6. Muchacho, 06.08.2011 #6
    Muchacho

    Muchacho Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.08.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo

    Also ich kann dir schonmal sagen das mein Akku bei etwa 4h Tracking (Endomondo) und gleichzeitigem Musik hören und so nen bissl anrufen, mailen und smsen bissl was über nen Tag hält. Also kann es daran nicht liegen. Vielleicht hast du andere Apps drauf die den Saft ziehen. Ich würde eventuell mich hier schlau machen und Android neu draufziehen und dann erstmal ohne gedownloadete Apps benutzen.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen