1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Spacket, 31.05.2011 #1
    Spacket

    Spacket Threadstarter Android-Experte

    Hallo Leute,

    habe mir ein gebrauchtes Desire für einen Bekannten über Ebay gekauft, das Desire ist fast im neuen Zustand obwohls ein Jahr benutzt wurde.

    Jedoch habe ich beim booten gesehen, das ca 40% des Displays auf weissem Hintergrund leicht grau ist, beim näherem betrachten habe ich gemerkt das es sich um eine eingebrannte Tastatur handelt.

    Nun meine Frage ist, ist es möglich über die restliche Garantie, das Handy einzuschicken?
     
  2. Deerhunter, 31.05.2011 #2
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Wenn die Garantie durch den Vorbesitzer schriftlich an Dich abgetreten wurde, theoretisch ja. Dann müsstest Du auch das Garantieheftchen haben - in dem steht allerdings imho, daß das Display von der Garantie ausgeschlossen ist. Kann mich aber auch irren - schau mal da rein.
    Wobei eine "eingebrannte Tastatur" sich sicherlich eher auf Nutzerverhalten zurückführen läßt und nicht auf einen Garantiemangel.
     
  3. Spacket, 31.05.2011 #3
    Spacket

    Spacket Threadstarter Android-Experte

    Habe geguckt, es steht nirgends das das Display nicht unter die Garantie fällt. Wenn mir 2 Jahre garantiert wird das das Handy so laufen wird, wie es verkauft wurde, dann gehören Displayprobleme auch dazu. Kratzer und sonstiges ist natürlich was anderes.
     
  4. Deerhunter, 31.05.2011 #4
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Soweit diese Probleme nicht durch einen Nutzer verursacht sind. Das ist bei "eingebranntem Bildschirm" jedoch regelmäßig der Fall, deshalb werden auch Monitore, Laptops etc, mit "eingebranntem Bildschirm" i.d.R. nicht als Garantiefall anerkannt - bestenfalls kommt Kulanz zum tragen.
    Versuch´s halt.