1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Amon RA's Recovery for LG's GT540

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG GT540" wurde erstellt von email.filtering, 17.02.2011.

  1. email.filtering, 17.02.2011 #1
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Für unser allseits geliebtes Gerät gibt es nicht nur den vielen bereits bekannten ClockworkMod, sondern auch noch Amon RA's Recovery als Minibetriebssystem.

    Angenehm für uns ist, dass (fast) alle vom ClockworkMod bereits bekannten Tastenkombinationen auch hier funktionieren.

    Die Lautstärketasten dienen der Navigation, die Anrufannahmetaste der Auswahl und die Zurücktaste erfüllt genau den ihr zugedachten Zweck. Wird vor der Ausführung kritischer Befehle eine Bestätigung seitens der Users eingefordert, wird die entsprechende Taste angeführt. Meist handelt es sich dabei die Home-Taste.

    Installiert wird Amon RA's Recovery wie jedes andere Image auch per Fastboot. Dazu reichen drei einfache Befehle die Ihr an der Kommandozeile ausführt:
    fastboot erase recovery (zum "Überschreiben" der Recovery-Partition; sicher ist sicher)
    fastboot flash recovery recovery-ra-1.7.0.1-swift.img (zum Beschreiben (~Flashen) der Recovery-Partition mit der Datei recovery-ra-1701-swift.img)
    fastboot reboot (veranlasst den Neustart des Gerätes)
    Mehr ist nicht zu tun.

    Dass Ihr alle notwendigen Treiber bereits installiert habt, Euer Gerät bereits Fastboot-fähig ist und Ihr wisst, dass die Tastenkombination "Kamera" und "Power" Euer ausgeschaltetes Gerät in den Fastboot-Modus versetzt, setze ich jetzt mal voraus. Die meisten kennen all das ja ohnedies schon von der Installation des ClockworkMod's.

    Durch die Tastenkombination "Home" und "Power" bei ausgeschaltenem Gerät veranlasst Ihr den Bootmanager Eures GT540 das auf der Recovery-Partition hinterlegte Minibetriebssystem, in diesem Falle also Amon RA's Recovery, zu starten.

    Die Menüstruktur von Amon RA's Recovery 1.7.0.1 habe ich einfach mal von seinem Erschaffer kopiert, weshalb diese hier in englisch angeführt ist.

    • Reboot system now :: reboot your phone
    • USB-MS Toggle :: enable/disable USB mass storage (use when the phone is connected to your PC)
    • Backup/Restore (recovery partition not included!)
      • Nand backup :: Make a Nand backup
      • Nand + ext backup :: Make a Nand + ext backup
      • Nand restore :: Restore a Nand backup
      • BART backup :: Make a BART backup (Nand + ext)
      • BART restore :: Restore latest BART backup
      • Bck Google files :: Makes a backup of the Google proprietary system files in /cache/google
      • Rst Google files :: Restores the Google proprietary system files from /cache/google
    • Flash zip from sdcard :: Flash a zip update file from your SD-card
    • Wipe
      • Wipe data/factory reset :: Wipe /data and /cache
      • Wipe cache :: Wipe /cache only
      • Wipe Dalvik-cache :: Wipe /cache/dalvik-cache
      • Wipe SD:ext partition : Wipe the ext partition on your SD-card
      • Wipe battery stats : Wipe the battery stats in /data
      • Wipe rotate settings : Wipe the sensor settings in /data
    • Partition sdcard
      • Partition SD :: Interactive SD partitioning
      • Repair SD:ext :: Repair the ext partition
      • SD:ext2 to ext3 :: Convert ext2 to ext3
      • SD:ext3 to ext4 :: Convert ext3 to ext4
    • Other
      • Fix apk uid mismatches :: Does exactly that
      • Move recovery.log to SD :: Moves the recovery log file to your SD-card. (Use when you want more detailed recovery log information)
    • Power off :: Powers off your phone
    Dass man die Recovery-Partition selbst bei dieser Version noch nicht sichern kann ist sicherlich kein Nachteil, zumal diese ja ohnedies schon als Image vorliegt und in der Regel per Fastboot beschrieben wird.

    Hier sind noch zwei Screenshots des Menüs, damit sich jeder auch ohne Installation ein Bild machen kann:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ach ja, und seht bitte von Fragen á la "Welches Recovery ist jetzt besser: Amon RA's oder der ClockworkMod?" ab. Es geht hier nur darum aufzuzeigen, dass es nicht nur ein Minibetriebssystem für unser Gerät gibt. Und jede Software hat bekanntlich ihre Vor- und Nachteile. Ich selbst habe Amon RA's Recovery beim ZTE Blade (wo man mittlerweile schon bei Version 2.2.1 steht) kennen und schätzen gelernt, und mich deswegen auf die Suche nach einer Version fürs LG GT540 gemacht. Dem User Lobo1981 sei an dieser Stelle ausdrücklich für seine Hilfe gedankt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.02.2011
    Haque und Chaosraser haben sich bedankt.
  2. azet, 17.02.2011 #2
    azet

    azet Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Danke!

    Aber vielleicht kannst du noch kurz erklären was es z.B. mit dem BART Backup auf sich hat? Wo ist denn der Unterschied zwischen "Nand + ext-Backup" und BART, was ja auch als Nand+ext angegeben ist? Und was ist mit Nand und ext gemeint?
     
  3. email.filtering, 17.02.2011 #3
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Zu Amon RA's Recovery aus der 1er-Serie sind vier Scripte für den Zugriff per ADB-Interface als Ergänzung verfügbar:

    Keines davon ist mir aus der 2er-Serie dieses Minibetriebssystems geläufig, schlicht weil sie dort ganz offensichtlich nicht mehr enthalten sind bzw. unterstützt werden.

    Ruft man die Funktionen "Nand + ext" oder BART-*** auf, wird man nach kurzer Zeit darauf hingewiesen, die jeweiligen Scripte per ADB-Interface auszuführen.


    Das Partitionieren der microSD(HC)-Karte funktioniert ganz gut. Die Partitionen werden dabei so angelegt, dass Windows den restlichen Speicherplatz problemlos, als FAT32-formatiert, erkennt.

    Backups werden übrigens im Ordner nandroid (ergänzt um die Systempartitionsgröße), mit einer genauen Zeitangabe versehen, angelegt.

    Bei meinem derzeit frisch installierten Android 2.2.1 wird anscheinend kein Backup der Google-Apps angelegt, oder ich finde es zumindest nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.02.2011
  4. kalibri, 12.02.2012 #4
    kalibri

    kalibri Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    266
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    13.06.2011
    Wie findet ihr eigentlich den RZR Recovery?
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen