1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. the|Gamer, 11.01.2011 #1
    the|Gamer

    the|Gamer Threadstarter Android-Experte

    Hallo,
    ja ihr lest richtig!
    Die Chinesen haben es geschaft Android OS 2.3 Gingerbread auf unser Motorola Defy zu portieren!

    Wie es scheint hat es ein Chinese portiert der auch schon für andere Android 2.3 portierungen bekannt ist.

    Hier gibt es mehr zu lesen :

    2.3 for defy on the way - xda-developers

    es bleibt spannend

    mfG
     
    Dodge bedankt sich.
  2. marco köhler, 11.01.2011 #2
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    "kernel can be compled" das wäre ja mal ganz nett aber ist eigentlich unwahrscheinlich
     
  3. Robomat, 11.01.2011 #3
    Robomat

    Robomat Android-Experte

    Bei all der Begeisterung für neue Versionen, wie vertrauenswürdig sind die Herausgeber?

    Brennt ihr einfach alles rauf was ihr finden könnt? Die Zeit und das notwendige Know-How um den Quellcode auf potenzielle Schadcode abzuklopfen werden wohl die wenigsten haben?
     
  4. HiDef, 11.01.2011 #4
    HiDef

    HiDef Android-Hilfe.de Mitglied

    Jepp, hört sich erstmal gut an 2.3 so früh auf dem Defy zu haben, sollte die Meldung denn stimmen. Dennoch sollte man vorsichtig sein, grad bei dem Zeug aus China.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2011
  5. Dude-01, 11.01.2011 #5
    Dude-01

    Dude-01 Erfahrener Benutzer

    Mich würde nur interessieren wie genau er das gemacht hat. Aber wenns wirklich gut läuft bin ich der erste, der es testet :D
     
  6. Sqoerk, 12.01.2011 #6
    Sqoerk

    Sqoerk Fortgeschrittenes Mitglied

    Haben wir aber auch nicht bei den Googel Apps und den ganzen APKs die wir so installieren. Vlt. sammeln ja schon ganz viele Firmen all unsere Daten :w00t00:

    Trotzdem ist ein gesundes Maß Misstrauen immer angebracht :rolleyes2:
     
  7. soldiers, 12.01.2011 #7
    soldiers

    soldiers Fortgeschrittenes Mitglied

    ich wäre auch vorsichtig mit der Euphorie. Zumal die Screenshots auch von einem beliebigen anderen Smartphone stammen können oder auch gefaked sein könnten.

    Die Chinesen sind ja nicht um sonst Weltmeister im Güter kopieren, wie z.B. beim Iphone Clone:

    Im Test - HiPhone i32 China iPhone Clone
     
  8. the|Gamer, 12.01.2011 #8
    the|Gamer

    the|Gamer Threadstarter Android-Experte

    ihr müsst wissen das die Chinesen das Defy lieben und es dort sehr populär ist. Ich denke das ein paar schlauer Chinesen da schon was geknackt haben. Nicht umsonst sind Chinesen und Inder Nr.1 in so Sachen ;)

    mfG
     
  9. switchgott, 12.01.2011 #9
    switchgott

    switchgott Android-Lexikon

    Na dann hoffen wir bald mal auf einen offnen Bootloader :))
     
  10. Dude-01, 12.01.2011 #10
    Dude-01

    Dude-01 Erfahrener Benutzer

    Den Bootloader zu knacken ist bei einer relativ starken Verschlüsselung nicht möglich. Siehe WPA2. Ich denke eher, es wird ein angepasster 2.2 Kernel sein. Aber mir soll es recht sein, wenn alles sauber läuft (Market etc. dann installiere ich auch gerne die Englische Version)
     
  11. soldiers, 12.01.2011 #11
    soldiers

    soldiers Fortgeschrittenes Mitglied

    und wieso sollen die Chinesen einen angepassten 2.2 Kernen nehmen, wenn es einen 2.3 Kernel gibt ?

    so wie ich das verstehe liegt das Problem doch beim bereits vorhandenen signierten 2.1 Kernel. Dieser lässt kein Update zu, wenn der neue Kernel nicht ebenfalls signiert ist.

    zu WPA2 ->
    WPA2 erfolgreich gehackt - WLAN ist jetzt nicht mehr sicher
    Wer bislang keinen VPN-Tunnel für eine sichere Verbindung ins Internet genutzt hat, dem wurde eine WPA2-Verschlüsselung nahegelegt.

    Einer Gruppe von russischen Sicherheitsforschern ist es nun gelungen, mit Hilfe einer modernen NVidia-Grafikkarte die Passwort-Wiederherstellung um das 10.000-fache zu beschleunigen. WPA und WPA2 reichen demnach nun nicht mehr aus, um eine sichere kabellose Verbindung herzustellen.

    Bisher glaubte man, dass WPA und WPA2 unknackbar sind. Dank der fortgeschrittenen Technik der Grafikkarten von NVidia hat sich jedoch grundsätzlich geändert. Von nun an soll es auch auf einem gewöhnlichen Heimrechner möglich sein, die Verschlüsselung in Rekordzeit zu knacken.

    http://www.scmagazineuk.com/wifi-is-no-longer-a-viable-secure-connection/article/119294/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2011
  12. Phexie, 12.01.2011 #12
    Phexie

    Phexie Android-Hilfe.de Mitglied

    Das denk ich mir einerseits auch, andererseits fuck it! It's 2.3!!!!

    Hoffe bei Xda gibts bald mehr infos dazu :)
     
  13. switchgott, 12.01.2011 #13
    switchgott

    switchgott Android-Lexikon

    Wie soll das möglich sein?
    Moto hat bisher kein ROM mit 2.3 released!
    D.h entweder haben die den Bootloader gehackt, den key gefunden oder einfach ein 2.2er Kernel genommen und daraus ein 2.3 gemacht!

    Was auch möglich wäre, das der Defy gar kein Sicherheit hat!
    Was bisher auch hier noch keiner getestet hat!
     
  14. rznag, 12.01.2011 #14
    rznag

    rznag Fortgeschrittenes Mitglied

    Dann teste doch.
    Hält Dich ja keiner von ab.
    Vielleicht hat Moto in China ja doch ein 2.3 released oder er ist irgendwie bei Moto durchgesickert. Oder kennst Du jede neueste Information aus China ?
    Wär ja nicht das erste Mal, das ein Film, eine Software oder was auch immer schon vor dem offiziellem Release im Netz auftaucht.
    Im übrigen ist das kein 2.2 Kernel, sondern der Kernel bei der 2.34.1 Blurversion, welche ein Android 2.1 ist, ist schon bei Version 2.6.29.
    Kernelversion != Androidversion != Blurversion
     
  15. Robomat, 12.01.2011 #15
    Robomat

    Robomat Android-Experte

    Ich hörte unter Cryptographieexperten spricht man nie von sicherer sondern starker Verschlüsselung.

    So wie ich es verstanden habe gehen sie nicht von Unknackbar aus, sondern dass sie etwas Zeit erkaufen.

    Sicherlich kann man schon mit heutigen Mitteln den Schlüssel knacken, dauert nur 2 Mio Jahre. :)

    Aber wer weiss? Wenn jemand einen neuen Algorithmus entwickelt und die Hardware explosionsartig um Faktor 1.000.000 Zulegen werden aus 2 Mio Jahren nur noch einige Monate.
     
  16. rznag, 12.01.2011 #16
    rznag

    rznag Fortgeschrittenes Mitglied

    Hardware braucht keine explosionsartige Entwicklung.
    Schau Dir mal Moore`s Gesetz an.
    Damit ist es nur eine Frage der Zeit bis auch viele Verschlüsselungen fallen werden.
    Hier wird das Problem ganz gut erklärt. RSA ist ja genau dem Problem zum Opfer gefallen, obwohl es vorher auch eine zeitlang als unknackbar galt.
    RSA-Kryptosystem ? Wikipedia
    Das Problem ist ja, sowohl beim Bootloader als auch bei wpa kommt man im Endeffekt nur durch BruteForce weiter. Da dafür wörterbuchlisten verwendet werden, von denen Hashwerte gebildet werden, die dann letztendlich verglichen werden, braucht man ja nur einen Hashwert finden, der passt.
    Schlußendlich heißt das man braucht nicht den Wert der ursprünglich eingegeben wurde, sondern nur einen passenden Hashwert. Je komplexer der ursprüngliche Wert aber war und je länger die Verschlüsselung ist, umso schwieriger wird es einen passenden Hashwert zu finden.
    Da ist der Vorteil, das bei wpa der key meistens von Leuten so gewählt wird, das man ihn sich gut merken kann.
    Für "wurst" als wpa-passwort ist es z.B nicht so schwer einen passenden Hashwert zu finden. Moto wird aber eher sowas wie "skdlfj34luiow8effaää$A&$WRFVAfwklfjhö34§RHJDHF3HJFKÖ$F3fhjkhl.<kdfhj§"Q" verwendet haben.
    Das wird man wahrscheinlich in keinem Wörterbuch finden und damit wird es auch schwerer einen passenden Hashwert zu finden.

    Sollte man den Wert aber gezielt berechnen können, wenn genug Rechenkraft da ist, oder ein guter Algorithmus zum Faktorisieren großer Zahlen gefunden werden, werden sehr viele Verschlüsselungen fallen.
    Auf das Finden dieses Algorithmus sind übrigens richtig fette Prämien ausgesetzt, also wenn wer Zeit hat und bekannt werden will. :D
     
  17. chefder, 12.01.2011 #17
    chefder

    chefder Junior Mitglied

    In dem Artikel steht 10.000 Prozent - also "nur" eine wesentlich kleinerer Faktor von 200...
     
  18. TrippleT, 28.03.2011 #18
    TrippleT

    TrippleT Android-Guru

    Wie soll das denn gehen mit gelocktem bootloader...???...fake...
     
  19. IE-coRe, 28.03.2011 #19
    IE-coRe

    IE-coRe Fortgeschrittenes Mitglied

    Boahh wiso denn jetz so ein altes ding ausgraben? Ich hab erstmal nicht auf datum geguckt und dachte es gibt news...man man man.... da ich jetzt das komplette xda thema durchgelesen habe kann ich euch sagen das es sich hierbei um eine froyo rom mit ginger style handelt riesen missverständnis. Close bitte

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  20. fighterchris, 28.03.2011 #20
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    cloesd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. defy 2.3