1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android und Minutentakt-Internettarife

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von derhuebiii, 15.02.2010.

  1. derhuebiii, 15.02.2010 #1
    derhuebiii

    derhuebiii Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.01.2010
    Edit Pyrazol:
    Fortführung der Diskussion von hier.
    /Edit

    Bin insgesamt bis jetzt sehr zufrieden! Einzig was mich stört ist, dass die Verbindung zum Internet immer so abgehackt ist. Schade dass man nicht einstellen kann, dass er zB im Minutentakt verbunden bleiben soll (da ich nach Zeit zahle).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.02.2010
  2. rtv, 15.02.2010 #2
    rtv

    rtv Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    406
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Pixel C
    Wearable:
    Huawei Watch
    Im Market findest "APNDroid" das hat neuerdings sogar ein Widget um den Internetzugriff manuell zu deaktivieren.
     
  3. Pyrazol, 15.02.2010 #3
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Besser als APNdroid dürfte wohl sein, die Mobilen Datendienste über die Einstellungen zu deaktivieren. Sicher, nicht so komfortabel, aber über APNdroid gehen ja immer wieder Gerüchte um, dass es den Akku belastet...
     
  4. derhuebiii, 15.02.2010 #4
    derhuebiii

    derhuebiii Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.01.2010
    Aber eigentlich will ich sie ja nicht komplett deaktivieren, sondern so dass die Verbindung bestehen bleibt. Also wenn ich jetzt zB im Market war und dann den Browser aufmache und da jeweils 20 sek. war, sind das ja 2 angefangen Takte schonmal, da wäre es ja gut bei meiner 60/60 Taktung wenn die Verbindung bestehen bleibt.
     
  5. rtv, 15.02.2010 #5
    rtv

    rtv Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    406
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Pixel C
    Wearable:
    Huawei Watch
    Das Geschwätz der Weiber...

    APNdroid macht nichts weiter als die einzelnen Dateien in denen physikalisch die APN-Daten gespeichert werden einmalig umzubenennen, damit das System sie nicht mehr findet. Bei einem weiteren Klick werden diese wieder "richtig" benannt. Im Gegensatz zu vielen grottigen Widgets kostet das GAR KEIN Strom im Hintergrund.
     
  6. rtv, 15.02.2010 #6
    rtv

    rtv Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    406
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Pixel C
    Wearable:
    Huawei Watch
    Das ist in der Tat merkwürdig. Sofern kein bekanntes WLAN in der Nähe ist bleiben Android-Geräte nämlich kontinuierlich online (sofern APN korrekt).
     
  7. derhuebiii, 15.02.2010 #7
    derhuebiii

    derhuebiii Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.01.2010
    D.h. jedes mal wenn oben das Zeichen da ist ist das Ding im Internet? Manchmal steht da 3g, manchmal H,...
     
  8. Comguard, 15.02.2010 #8
    Comguard

    Comguard Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Das würde mich jetzt auch interessieren.

    Was wären denn die Funktionen die standardmäßig immer nach Hause telefonieren, und wie oft machen die das? Der Wetterbericht?

    Hab eigentlich die meiste Zeit Wlan zur Verfügung und wollte meine alte SIM-Karte ohne Datentarif noch ein paar Monate weiternutzen.
     
  9. rtv, 15.02.2010 #9
    rtv

    rtv Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    406
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Pixel C
    Wearable:
    Huawei Watch
    APNdroid und WLAN sind dafür eine gute Lösung.

    Wer mal schauen möchte, was das Gerät so im Hintergrund alles macht, der sollte den USB-Debugging-Mode aktivieren und das SDK installieren.
    Mit "adb logcat" sieht man schön, welche Programme ständig aktiv sind.

    Viele verwenden z.B. ein Zusatzprogramm für Bluetooth-Datentransfer mit alten Android-Versionen. Nach der Installation hab' ich über das Log festgestellt, dass dieses das "AdMob" Werbeframework einbindet. Dieses läd in regelmäßigen Abständen neue Werbung für viele weitere Anwendungen aus dem Netz...
     
  10. Comguard, 15.02.2010 #10
    Comguard

    Comguard Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Wie ist es denn wenn man Wlan zur Verfügung hat? Wählt das Liquid dann automatisch Wlan für die Internetverbindung aus wenn es die Möglichkeit hat, oder muss ich was einstellen?

    Muss mal austesten wieviel Datenverkehr so zustande kommt. Hab jetzt noch Fonic Prepaid, die wollen 0,24€ pro MB mit 100kb Taktung. Wenn nicht massenweise Traffic auftritt und Android jeden Tag nur ein paar Apps mit Daten im kb-Bereich füttert könnte das locker ausreichen.
     
  11. rtv

    rtv Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    406
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Pixel C
    Wearable:
    Huawei Watch
    Wenn du den Schlüssel bereits einmal eingetragen hattest, dauert es lediglich je nach Gerät 60-90 Sekunden (build.trout) und die WLAN-Verbindung ist aufgebaut.

    Wenn man auf Musik- und Videostreaming verzichtet und Apps nur über WLAN installiert, dann kommt man selbst bei Dauer-Sync von mehreren E-Mail-Konten häufig mit 30-50 MB pro Monat aus.
     
  12. derhuebiii, 15.02.2010 #12
    derhuebiii

    derhuebiii Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.01.2010
    Und er benutzt dann auf keinen Fall mehr UMTS oder Internet über Mobilfunk? Oder sollte man dann zur Sicherheit trotzdem das nochmal extra ausschalten.

    Das mit der Debugfunktion werde ich wohl mal probieren.


    Aber bei meinem momentanen Vertrag kommen eben nur die 300Minuten für 5€ in Frage als Option, ich zahl nicht für 5MB 5€ ^^ Wie schwer wäre es denn ein Tool zu basteln, dass die Onlinezeit misst? Und nicht den Traffic?
     
  13. Comguard, 15.02.2010 #13
    Comguard

    Comguard Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Ach, ich glaube ich wechsle gleich zu hellomobil. Auch O2-Netz, Minutenpreis und SMS sogar günstiger als bei Fonic, dafür aber mit der o2-200mb-Flatrate.

    Dann muss ich mir keine Gedanken mehr machen. Stinkt mir bloß weil ich dann wieder eine neue Nummer habe und auf der Fonic-Karte noch Geld drauf ist.

    Edit: seh gerade, Fonic überweist nicht verbrauchtes Guthaben sogar kostenlos auf mein Konto zurück...ja, das heißt dann wohl wechseln!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2010
  14. Pyrazol, 16.02.2010 #14
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Ich habe die riesige Off-Topic-Wurst mal in einen eigenen Thread verschoben. Bitte achtet doch in Zukunft darauf, einen einzelnen Thread nicht so mit Off Topic vollzumüllen.

    Danke für deine Ausführungen, ich weiß wie APNdroid funktioniert.

    Die Zweifel bzgl. der Akkubelastung kommen wohl auch nicht von APNdroid selber, sondern durch das, was es auslöst. Wenn das Phone denkt "ich muss jetzt ins Internet" und ständig versucht, dranzukommen, es mangels APN aber nicht kann, finde ich durchaus vorstellbar, dass das Akku zieht.

    Ich habe ja nicht gesagt, dass es so ist, und habe auch keine eigene Erfahrung damit. Mentalitäten im Stil von "So ein Blödsinn, das kann gar nicht sein :mad:" sind für Leute, die sich sicher sein wollen, genausowenig zielführend wie das blinde Glauben von irgendwelchen "Gerüchten".
    Es kann ja jeder machen, was er möchte, ich habe nur einen kleinen Gedankenanstoß geben wollen.
     

Diese Seite empfehlen