1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Anleitung] Flashen einer (Gesamt)Software per Odin

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Y" wurde erstellt von email.filtering, 14.11.2011.

  1. email.filtering, 14.11.2011 #1
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Das Flashen einer (Gesamt)Software birgt Risiken und sollte gut vorbereitet sein. Bevor ihr loslegt, besorgt die nötigen Dateien, lest die Anleitung sorgfältig und befolgt exakt die einzelnen Schritte.

    Android-Hilfe.de übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Schäden an Eurem Smartphone. Das Risiko liegt in Eurer eigenen Verantwortung. Durch das Flashen einer nicht von Samsung stammenden Software erlischt der Garantieanspruch.


    Was wird benötigt:
    Smartphone vorbereiten:
    Windows-betriebenen Computer vorbereiten:
    Odin konfigurieren:
    Flashen:
    Ein factory reset (~wipe) ist im Falle eines Upgrades oder Downgrades der (Gesamt)Software ohnedies pflicht, aber auch in allen anderen Fällen sehr empfehlenswert. Bei einem factory reset werden die Cache- und Datenpartitionen formatiert, was den Verlust alle Daten und Einstellungen (z.B. der Aufgaben, E-Mails, Kalender, Kontakte, Konten, MMS, Notizen, Passwörter, SMS, ...) aber auch der Apps zur Folge hat! Die Speicherkarten werden hierbei nicht gelöscht, was bei einer vorangegangenen Nutzung derselben zwecks Auslagerung von Inhalten aus der Datenpartition zu berücksichtigen ist! Ein Backup ist dennoch generell empfehlenswert, und für den schlauen EDVler nichts Neues. :winki:

    Es gibt mehrere Möglichkeiten einen factory reset durchzuführen:
    Falls immer noch Bugs auftreten müsst Ihr gegebenenfalls den Flashvorgang wiederholen.


    Anmerkungen: Ich hoffe, es ist hier alles Wichtige enthalten, denn die Informationen sind ja aus zig Quellen zusammengetragen worden. Anregungen und Kritik bitte in diesen Thread!

    To-do-Liste: (einheitliche) Screenshots in allen Varianten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2013
    Filo, Sliderxxl, drpsychosnake und 6 andere haben sich bedankt.
  2. email.filtering, 14.11.2011 #2
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Die oben gezeigten Screenshots zeigen noch Odin in der 1er-Serie, doch unterscheidet sich das Vorgehen bei der Nutzung von Odin 3.0x de facto nicht. Die geringen Unterschiede sind mit Brain 1.0 leicht zu meistern! ;)

    Ach ja, und PDA heißt bei Odin 3.0x jetzt AP, und Phone nun CP.


    Hinweis: Mehrteilige Versionen der (Gesamt)Software bzw. deren Einzelteile können sowohl mit Odin 1.x als auch mit Odin 3.0x geflasht werden, einteilige Versionen der (Gesamt)Software können ausschließlich mit Odin 3.0x geflasht werden!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2013
  3. mai77, 16.11.2011 #3
    mai77

    mai77 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    16.11.2011
    Anleitung für das Flashen des Smartphones Samsung Galaxy Y(outh) aka GT-S5360 und seine gebrandeten direkten Verwandten von O2, Aldi usw. per Odin, dem offiziellen off-line-Flasher von Samsung:

    hier screen shot tutorial für die ODIN flash Software: Flashing Samsung Galaxy Y Firmware | smartphone and tablet review, tips,tweak and hack

    wähle *#*#44336#*#* (ausführlich mit build time, changelist number) oder
    *#1234# , um die Version der 3 ROM Bestandteile (PDA, PHONE-modem, CSC) zu erfahren (nach update ebenfalls dadurch überprüfen)
    wichtig ist die Endgruppe z.B. "KJ2" bei 2.3.6

    um das Teil zu flashen mit ODIN muss man in den flash-mode screen hochfahren. (Heimdall unterstützt das Y derzeit nicht)

    es gibt zwei 3-Tasten-Hochfahr Methoden:

    volume__UP +HOME +POWERON == "recovery screen", "run update.zip" von SD-Karte
    volumeDOWN +HOME +POWERON == ODIN flash mode


    also : alle drei hardware Knöpfe gleichzeitig gedrückt halten.
    den "power EIN/AUS" Knopf beizeiten (nach 5 Sek.) loslassen, sonst: RESET


    KI9 Version und spätere flashen einwandfrei in Kies.

    der Dateiname des flash-ROM enthält den sogenannten "sales-code" (auch in /system/csc zu finden):

    EPL (GERMANY e+) VIA (GERMANY) DBT (GERMANY Standard ?) DTO (GERMANY) DTM (GERMANY) VD2 (GERMANY vodafon)
    DRE (AUSTRIA) MAX (AUSTRIA) ONE (AUSTRIA) ATO (AUSTRIA) MOB (AUSTRIA)
    AUT (SWITZERLAND) SWC (SWITZERLAND) ORG (SWITZERLAND) SUN (SWITZERLAND) MOZ (SWITZERLAND)

    letter code im Dateinamen des ROMs:
    XX---> Austria, Belgium, France, Germany, Hungary, United Kingdom
    XW---> Austria, Belgium, France, Germany, Hungary, Italy, Nordic, Spain, United Kingdom

    http://www.box23.org/pub/7500/misc/html/lettercodes.htm
    http://forum.xda-developers.com/show....php?t=1075278

    man kann den sales code per USSD code *#272*imei# ändern (full reset, DBT=GERMANY) auswählen

    mit Liste der ROM's, aber KJ3 zip-files sind ggf. unvollständig: Samsung Galaxy Y S5360 Original Stock ROMs Firmware Packaged ~ Android Solution
    passwort beachten.

    Custom Roms
    Samsung Galaxy Y Forum
    The webversion of Check Fus 2.0 (Liste der verfügbaren ROMs "stock" und "testmode")
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2012
    allestutti, Jurgen2011, motion187 und 3 andere haben sich bedankt.
  4. smartmobil, 17.11.2011 #4
    smartmobil

    smartmobil Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.01.2012
  5. email.filtering, 06.04.2012 #5
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Naja, wir haben zwar keine über-drüber-Anleitung hier im Forum fürs Flashen per off-line-Flasher Namens Odin, doch benötigt man eine solche auch gar nicht. Das Programm ist einfach selbsterklärend. Falls doch nicht, gibt's tausende davon im Internet, selbstverständlich auch in deutsch!

    BTW: Alle Virenscanner, Firewalls, Kies und anderes Hintergrundgesocks sind während des Flash-Vorganges definitiv unerwünscht, daher abzudrehen und am besten per Taskmanager aus dem RAM zu entfernen!

    Daten sichern, alle Treiber installieren, Gerät im Downloadmodus starten (dazu die glorreichen drei Tasten gleichzeitig drücken: Lautstärke runter (~leiser) & Home & Power), Odin mit Administratorrechten "anwerfen". PIT auswählen (oder auch nicht; das ist und bleibt eine Glaubensfrage!), die zu flashenden Dateien eintragen, Start drücken. FERTIG! Mehr ist da nicht.

    Wer schlau ist, installiert gleich nach dem Neustart des Gerätes ein Spezial-KERUK per Minibetriebssystem (siehe auch diesen Thread) und hat dann auch schon alle Updates, die Busybox sowie einen aktivierten Root-Account drauf bzw. abgehakt.

    Das ganze dauert, ohne die Downloads, wenn Du langsam bist inklusive aller Neustarts usw. maximal 20 Minuten. Wer zackiger ist, dem reichen auch 10!

    Ach ja, und weil sich manche immer noch beim Zusammensuchen der "Trümmer" verlaufen: Man findest alles was benötigt wird in meinem Downloadbereich! Um dort hin zu gelangen, beachtet man den Avatar, die Signatur oder das Profil des Verfassers.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.04.2012
    Jurgen2011 und kassi haben sich bedankt.
  6. xfighter11, 07.04.2012 #6
    xfighter11

    xfighter11 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Vielen Dank für die Anleitung. Wie ich gelesen habe soll man doch auch das FW vom S5360 auch auf dem S5363 nutzen können, oder? Wenn ich aber versuche die "S5360XXLA2" vom S5360 per Odin aufzuspielen, bleibt der Update-Vorgang bei "SetupConnection" oder so ähnlich hängen. Jemand ne Idee?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  7. email.filtering, 07.04.2012 #7
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Erst mal würde ich dann gleich mal die XXLC1 nehmen, so lange es nichts aktuelleres gibt. Wirst doch nicht wieder was altes auf Deinem SGY drauf haben wollen, oder? ;)

    Wo hängst Du nun genau? Wenn Du alle Treiber installiert hast, Dein Gerät im Downloadmodus gestartet wurde und Odin die Schnittstelle richtig erkennt, kann doch eigentlich nichts mehr schief laufen!? Ist die von Dir zum Flashen vorgesehene Version auch sicher per Odin flashbar? Aus welcher Quelle ist die denn?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.04.2012
    xfighter11 bedankt sich.
  8. xfighter11, 07.04.2012 #8
    xfighter11

    xfighter11 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Treiber sind alles installiert. Bei Odin ist auch das gelbe Fenster was die richtige Installation auch bestätigt. Ich habe diese Quelle benutzt.

    Ich wähle dann als PDA die .tar-Datei, fängt dann auch an und hängt dann eben bei "SetupConnection" und es passiert nichts. Am Smartphone aber auch nichts.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.04.2012
  9. email.filtering, 07.04.2012 #9
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Das gefährliche an (Gesamt)Software-Pakete ohne .md5 hinten dran ist, dass sich Odin darauf verlassen muss, dass die Datei ok ist, da ja eine Prüfsumme vorhanden ist.

    Kannst Du denn Dein .tar-Archiv (mit einem halbwegs ordentlichen (Ent)Packer wie WinRAR, 7zip, IZArc, TotalCommander usw.) entpacken? Wenn das nicht klappt, kannst Du die Datei gleich in die Tonne treten!

    Hast Du's schon mal mit einer Version aus meinem Downloadbereich versucht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.04.2012
  10. Aludini, 08.04.2012 #10
    Aludini

    Aludini Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2012
    Hallo Email Filtering,
    Hallo XFighter11,

    ich habe dasselbe Problem mit einem MD5 Datei. Odin 1.85 bleibt bei "Setup Connection Hängen" (SIM Karte und SD Karte sind entspr. der Anleitung vorher rausgenommen worden)
    1. Ist ein rooting des Gerätes erforderlich?

    Grüße
     
  11. email.filtering, 09.04.2012 #11
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Nein, eine Aktivierung des Root-Accounts ist natürlich nicht notwendig um eine (Gesamt)Software flashen zu können.

    Das Entpacken der .tar- bzw. .tar.md5-Dateien hat problemlos geklappt?

    Welche Häkchen waren denn beim Flasher gesetzt? Vielleicht liegt es ja daran?
     
  12. Aludini, 09.04.2012 #12
    Aludini

    Aludini Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2012
    Hallo Email Filtering,

    Danke der Rückmeldung.

    Ich habe lediglich ein md5 Datei verwendet. Das entpacken hat einwandfrei geklappt. Die Datei wird von ODIN OK geprüft.


    Der erste Versuch:
    ------------------
    war mit dem MD5 Datei nur bei PDA:
    Auto-Reboot:1 F.ResetTime:1
    PDA: 1

    Der zweite Versuch:
    -------------------
    ich habe es auch probiert mit dem gleichen MD5 Datei bei PDA, PHONE und CSC mit dieser Konfiguration:
    Auto-Reboot:1 F.ResetTime:1
    PDA: 1 Phone:1 CSC:1


    der dritte Versuch:
    ------------------
    und ich habe es auch probiert mit dem gleichen MD5 Datei bei PDA, PHONE und CSC und mit Tororo.pit Datei mit dieser Konfiguration:
    Repartition:1 Auto-Reboot:1 F.ResetTime:1
    PDA: 1 Phone:1 CSC:1

    den Rest auf: 0

    0: ohne Haken
    1: mit Haken

    Vielen Dank im Voraus

    MfG
     
  13. email.filtering, 10.04.2012 #13
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Ich hab's jetzt bis vor vor den tatsächlichen Flash-Vorgang nachgestellt bzw. überprüft, und finde keinen Fehler. Die aktuelle Version (1.85) des Flashers verwendest Du? Und Kies ist auch nicht aktiv? Der COM-Port ist auch noch bis zur Fehlermeldung bei Odin sichtbar?

    Hier ein Screenshot des Soll-Zustandes bis kurz vor dem Beginn des tatsächlichen Flash-Vorganges:
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.04.2012
  14. Aludini, 10.04.2012 #14
    Aludini

    Aludini Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2012
    Danke Email-Filtering,

    genau das gleiche Fenster habe ich auch, danach bleibt es bei Setup connection hängen.
    Ich verwende Odin3 1.85 ebenfalls. Der COM Port bleibt Gelb.
    Kies ist nicht ausgefüht und ich habe die Prozesse KiesTrayAgent und KiesPDLR im Taskmanager gestoppt vor der Ausführung von ODIN gestoppt.

    Von der Reihenfolge sitzt bei mir so aus: Windows hochfahren, Kies Prozesse im Task Manager stoppen, Odin ausführen, telefon über USB verbinden, warten bis einer Kästchen sich gelb färbt, md5 und PIT Dateien hochladen danach Prozess Starten.

    MfG
     
  15. email.filtering, 11.04.2012 #15
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    An Deiner Vorgehensweise kann ich keinen Fehler entdecken. Schließlich mache ich es ebenso ...

    Leider ist Dein Gerät ja nicht das einzige das neuerdings diese Mätzchen macht. Was ist bei diesen Geräten bloß anders (geworden)?

    Wolltet Ihr das SGY seit dem letzten Update von Kies selbst auf die 2.3.xxxxx flashen, oder war das noch zu Zeiten von Kies 2.2.xxxxx? Gibt's da eventuell ein Problem mit den (neuen) Treibern?
     
  16. -CALIBAN666-, 11.04.2012 #16
    -CALIBAN666-

    -CALIBAN666- Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,072
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A5,Galaxy Y,Galaxy Y Duos,Moto E1st
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    beende Kies auch(wenn du Windows7 verwendest)als Start in der Systemkonfiguration zu finden im Startmenu und dann Win. neuStart.Weils bei mir trotz ausballern im Taskmanager es witerhin gelaufen ist.Greeeeetz
     
    androviak bedankt sich.
  17. Aludini, 11.04.2012 #17
    Aludini

    Aludini Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2012
    @CARNIFEX

    vielen für die Unterstützung. Kies läuft nicht. Ich hatte bereits in den Einstellungen von Kies die Option Komponenten beim Hochfahren laden abgehackt.

    Grüsse.


    @EMAIL FILTERING




    Hallo Email Filtering,

    ich bin deiner Meinung. Ich vermute stark, dass es am Treiber liegt.
    Er ist der einzige gemeinsame Nenner zwischen Kies und Odin und da beide hängen bleiben ...
    Ich habe bereits eine, denke ich, ältere Version des Treibers heruntergeladen. Jedoch bevor ich ihn installiere.
    1) Wie erfahre ich welche Version des Treibers ich heruntergeladen habe?
    2) Wie erfahre ich welche Version des Treibers ich bereits intalliert habe?

    Der Treiber-Dateiname sagt nicht über die Version und nach der Installation habe ich auch nicht mehr infos.

    Grüße
     
  18. email.filtering, 11.04.2012 #18
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Tja, da kann man nur jede einzelne bei den Treiberdetails angeführte Datei genau ansehen und die beiden Versionen vergleichen. Leider werden die Treiber ja stets nur als Paket verteilt und das gesamte Paket erhält eine Nummer. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass auch der Treiber für genau ein bestimmtes Modell geändert wurde.

    Auf die Idee kam ich, als ich die Screenshots zum Flashen des SGYs anlegte und mein Windows seit dem Kies-Update von 2.2.xxxxx auf 2.3.xxxxx bei jedem Samsung-Androiden auf einmal "neue", zumindest aber geänderte Treiber installierte.

    Ich werde mal versuchen der Sache auf die Schliche zu kommen ...
     
    Aludini bedankt sich.
  19. Aludini, 11.04.2012 #19
    Aludini

    Aludini Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2012
    super das ist sehr nett, kann ich dir irgendwie mit Daten unterstützen?
     
  20. chaplin, 14.04.2012 #20
    chaplin

    chaplin Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    nun bin ich auch hier gelandet. Wo (wie) finde ich ein Update Firmware für S5360xxKL3? :scared: Vielen Dank

    bei der Gerätetreiberinstallation (Hinweisfenster) erschien:nehmen Sie Kontakt mit Hersteller auf. CDC: ACM + Data, OBEX + Data : Gerät entfernt; SAMSUNG Mobile USB CDC Composite + SAMSUNG Mobile USB Modem Nr.2: Verwendung jetzt möglich
    was habe ich gemacht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.04.2012

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. samsung gt-s5360 firmware

    ,
  2. samsung gt s5360 update

    ,
  3. gt s5360 update

    ,
  4. a5 hack csc entfernen android,
  5. samsung gt-s536,
  6. fehlerbehebung galaxy y no kernel,
  7. kann im odin mode was passieren ,
  8. original rom gt-s5360