1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Anleitung] hboot 1.53.0007 S-Off für Customroms

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für HTC Evo 3D" wurde erstellt von Soldat0815, 12.07.2012.

  1. Soldat0815, 12.07.2012 #1
    Soldat0815

    Soldat0815 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,185
    Erhaltene Danke:
    234
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Ich habe mich entschlossen die Anleitung, wie ihr mit dem hboot 1.53.0007 nach dem ICS Update wieder S-Off bekommt, auf deutsch zu übersetzen.
    Erst mit S-Off sind alle Customroms nutzbar da der neue Bootloader ohne S-Off anscheinend das flashen der boot.img auch über Fastboot blockiert so das ihr im Bootloop hängen bleibt.
    Spätestens dann müsst ihr so oder so dieser Anleitung folgen um wieder ein funktionsfähiges Evo3d zu bekommen.

    Quelle:

    A_Unlock/B_Root/C_S-off/D_hboot 1.53.0007 s-off/E_S-on - xda-developers

    Hinweise:
    - Alles was ihr macht geschieht auf eigene Gefahr
    - Ihr verliert teilweise die Garantie (mehr Infos dazu im HTCdev Thread)
    - Ladet den Akku vor Beginn voll
    - Lest euch erst die Anleitung komplett durch und beginnt nur wenn ihr wirklich alles verstanden habt



    GO

    1. Unlock bootloader mit HTCDev und Recovery installieren nach Anleitung Schritt 1&2
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ng-unlock-root-custom-rom-via-htcdev-com.html

    2.Leedroid GB ROM übers Recovery flashen
    Dev-Host - LeeDrOiD_3D_V5.4-Final-GB.zip - The Ultimate Free File Hosting / File Sharing Service
    (nicht vergessen wipe data/factory reset und wipe cache + dalvik)

    3.Zurück in Fasboot gehen

    4.Runterladen und entpacken
    https://dl.dropbox.com/u/11848637/ControlBearRelease_shooter_u_GB_WIN.zip

    5.Kopiere adb, fastboot und AdbWinApi.dll in den Ordner der gerade entpakten zip

    6.Im Fastboot folgendes eingeben:
    fastboot flash boot jb_boot.img
    fastboot reboot

    7. HTC Sync muss deinstalliert sein und der Akku mind. 75% geladen sein.

    8. nach dem Restart seht ihr einen Screen namens JupunutBear

    9. Startet die controlbear.exe als Admin

    10.Dort steht dann:
    Segmentation fault /system/bin/su -...

    11. Im Fastboot folgendes eingeben:
    adb reboot recovery

    12.Installiert dieses zip übers Recovery
    su-2.3.6.3-efgh-signed - Download - 4shared - Daily Smart Smart
    keine Angst wenns eine Fehlermeldung gibt

    13.Neustart

    14.Startet controlbear.exe als Admin

    15.Nun kommt die Fehlermeldung:
    No Juopunutbear boot image found

    16. Im Fastboot folgendes eingeben:
    adb push jb_boot.img /data/local/tmp/

    17.Startet die controlbear.exe nochmal als Admin, nun sollten keine Fehlermeldungen mehr erscheinen

    18.Nun folgt der Wiretrick
    1. Nehm ein Kabel mit abisolierten Enden und berühre nicht das andere Ende wenn du damit den Kontakt zu dem Punkt1 hergestellt hast damit du das Evo nicht durch statische Aufladung grillst.
    2. Halte ein Ende an dem Metalhalter der SIM-Karte
    3. Dann mit dem andere Ende den Pin1 (siehe Bild) kurz berühren ca.0,2sek
    4. Danach ca.1,75sek warten und nochmal den Pin1 kurz berühren.
    5. Dem Programm erlauben fortzufahren)
    Hier nochmal ein Video um zu sehen wie der Wiretrick geht

    How to Get S-Off on HTC Evo 3D using Wire Trick! – [Juopunutbear S-OFF] | HTC Evo 4G Hacks!

    [​IMG]

    19.Wenn ihr den Fehlercode 66732337 angezeigt bekommt habt ihr das falsche Timing gehabt, dann startet die controlbear.exe nochmal als Admin und versucht es erneut.(einfach weiter Probieren irgendwann sollte es klappen)

    20. Wenn ihr das richtige Timing erwischt habt werdet ihr gefragt ob ihr euer Evo S-Off stellen wollt, gibt y für yes ein.
    Dann fragt er ob der Bootloader von Juopunutbear installiert werden soll. Ob ihr da yes or no sagt spielt keine Rolle weil ihr bei Schritt 23 eh das komplette System mit dem Bootloader neu aufspielt um alle Modifikationen zu entfernen.

    21.Glückwunsch euer Evo3d ist jetzt S-Off

    22. DepositFiles runterladen

    23. Auf die Sd-Karte kopieren (in keinen Unterordner) und übern Bootloader installieren lassen.

    24.Unlock bootloader mit HTCDev, Recovery installieren nach Anleitung Schritt 1&2
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ng-unlock-root-custom-rom-via-htcdev-com.html

    THE END

    Jetzt könnt ihr ein Backup machen und Customroms flashen wie ihr wollt geht nach Schritt 3b vor.
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...off-root-custom-rom-via-revolutionary-io.html

    Paar Tipps/Anmerkungen:
    Ohne unlocked Bootloader scheint das Flashen eines Recovery nicht mehr zu gehen auch wenn man S-Off ist.
    Falls ihr in eine Bootschleife kommt nach dem Costumrom flashen probiert es mal mit einer aktuellen Firmeware aus.(bei den ICS-Roms ist ja meist eh eine verlinkt)


    Danke an friend.evil aus dem XDA-Forum für die Vorlage und derRobin für seine HTCdev Anleitung hier im Forum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2013
    Android-Frischling, Nostix, KingGunna und 6 andere haben sich bedankt.
  2. FäbFäb, 14.07.2012 #2
    FäbFäb

    FäbFäb Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    337
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 9
    Erstmal Danke für deine Übersetzung - hilft einigen Englisch-Schwächeren hier sicher weiter. Evtl. wäre über ein sticky nachzudenken..?

    Aber mal eine andere Frage: Gibt's schon eine Möglichkeit S-Off ohne offiziellen HTC-Unlock zu erlangen? Vor ICS ging das doch oder?
     
  3. Soldat0815, 14.07.2012 #3
    Soldat0815

    Soldat0815 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,185
    Erhaltene Danke:
    234
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Vor ICS ging es durch das Downgraden das Bootloader aber mit dem neuen Bootloader ist das nichtmehr möglich.
    Eine andere möglichkeit habe ich bis jetzt noch nicht gesehen.
    Das schlaueste wäre wenn man eh Costumroms will erst garnicht auf ICS über OTA zu updaten da man es ja auch so mal Testen kann.
     
  4. androidflasher1, 15.07.2012 #4
    androidflasher1

    androidflasher1 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2012
    Hallo,

    ich bin neu hier, und muss sagen das das hier schon alles klasse ist. Ich habe bis jetzt hier immer eine Antwort gefunden, sodass ich mich nie Anmelden musste. Ich habe mein Evo schonmal geflasht, aber weil ich das ICS Update von HTC mal ausprobieren wollte habe ich alles wieder zurückgesetzt, und das Update über OTA gezogen. Dabei wusste ich nicht, das ich dann eine neue H-boot version habe, wo ich es nicht mehr über Revolutionary geht, will ich jetzt das jetzt machen. Dabei habe ich aber 3 Fragen:

    1. Wenn ich mein Handy über HTCdev geunlockt habe, kann ich das Recovery einfach flashen also über adb "fastboot flash recovery.img" oder wie soll ich sonst Leedroid draufmachen.

    2. Da ich neben dem Evo auch noch ein Sensation habe, und da S-off haben wollte, ebenfalls da musste ich den Trick mit der Büroklammer gemacht. Eigentlich habe ich das relativ schnell gehabt (ca. 10 Minuten) im gegensatz zu anderen Usern (ca. 3 Stunden). Was macht das für einen Sinn, das ich in die Löcher die Büroklammer stecke. Überleitet das irgendwelche Information ???

    3. Könnte mir jemand die Seite mit dem Wire Trick vom Englischen ins Deutsche übersezten, weil ich bin erst 14 und meine Englisch-Sprachkenntnisse lassen zu Wünschen übrig. Ich möchte nur sicher sein, dass ich nichts kaputt mache. Und den Google-Übersezter kann man in die Tonne treten :).

    Freue mich wenn mir jemand schnell antwortet, da ich es noch heute machen möchte :)

    (PS: Wäre super wenn das irgendein Moderator oben anheftet, oder einen Fach für die mittlerweile doch zahlreichen Anleitung macht, zur übersichtlichkeit)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2012
  5. Soldat0815, 15.07.2012 #5
    Soldat0815

    Soldat0815 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,185
    Erhaltene Danke:
    234
    Registriert seit:
    24.07.2011
    1. Ja das steht doch im Schritt 2 der verlinkten Anleitung zum HTCdev

    2.Ja man schließt einen Punkt auf Masse und dadurch scheint man eben das Evo freizuschalten um es dann auf S-Off stellen zu können. Warum HTC diese möglichkeit lässt und vorallem auch den Kontakt offen lässt kein Plan.

    3. Beim Wiretrick steht nix anderes wie du sollst ein Kabel zum Überbrücken nehmen und darauf achten das du nicht durch elektrostatische Ladung dein Evo zerschiest.
    Das erste mal die zwei Punkte für ca.0,2sek überbrücken danach 1,75sek. warten und nochmal kurz überbrücken.
    Und dann beim controlbear auf weiter drücken und wenn dus geschafft hat fragt er eben ob du freischalten willst oder du bekommst den fehlercode und musst es nochmal machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2012
  6. derRobin, 17.07.2012 #6
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Soldat0815 bedankt sich.
  7. MusicJunkie666, 17.07.2012 #7
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Ich finde die Anleitung gehört angepinnt bevor sie untergeht... Schreibt tronix doch mal ne PN.

    ...per Rauchzeichen geraucht...
     
  8. Soldat0815, 17.07.2012 #8
    Soldat0815

    Soldat0815 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,185
    Erhaltene Danke:
    234
    Registriert seit:
    24.07.2011
    @derRobin
    Danke hab das Video mal mit verlinkt und auch nochmal den Wiretrick übersetzt.
    So schön wie deine Anleitungen isses nicht, da hast recht, aber den zweck erfüllt es :winki:

    @Musik
    Jo, hab den tronix ne PN geschrieben.
     
    derRobin bedankt sich.
  9. Nimrod, 18.07.2012 #9
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,859
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Moin,

    ich bin jetzt auch aufs EVO umgestiegen und habe natürlich gleich gerootet. Auch S-OFF hat nach dieser Anleitung problemlos geklappt. Danke dafür.

    Aber ich glaube eine Sache ist falsch:
    Mir war nicht klar, was das bezwecken sollte (schließlich hab ich ja bereits S-OFF) und hab deshalb in der Quelle nachgeschaut (XDAs). Wenn ich das richtig verstehe, wird diese zip genutzt, um S-ON wiederherzustellen?
    Damit wäre die ganze Prozedur ja fürn...
     
  10. derRobin, 18.07.2012 #10
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Nein damit flashst du nur einen anderen bootloader... Für s-in muss noch mehr gemacht werden. Das steht aber auf xda auch in der Anleitung dabei...

    Sent from my HTC Evo 3D via Tapatalk 2
     
  11. Nimrod, 18.07.2012 #11
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,859
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Und wo steht das? Ich finde die verlinkte Datei nur bei der S-ON Anleitung.
    Und wozu ein anderer Bootloader? Beim S-OFF setzen wird doch der Juopunutbear Bootloader geflasht. Hat der irgendwelche Nachteile?
     
  12. derRobin, 18.07.2012 #12
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Man flasht also einfach nur einen nicht manipulierten Bootloader, so versteh ich das zumindest...
     
  13. Nimrod, 18.07.2012 #13
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,859
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Ah stimmt ok. Ist aber nicht unbedingt notwendig.
    Außerdem wird man nach dem Wire Trick gefragt, ob man den modifzierten Bootloader installieren möchte. Was hier Schritt 20 mit y(es) beantwortet wird. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist dieser für S-OFF aber nicht notwendig. Aber 100% sicher bin ich mir nicht. Keine Ahnung, ob der irgendwelche Vor- oder Nachteile bietet.

    Wie auch immer, hauptsache S-OFF ;)
     
  14. derRobin, 18.07.2012 #14
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Wäre aber mal interessant herauszufinden :)
    Mag mir mal jemand ein zweites Evo schenken? Da kann ich das alles mal durchprobieren *grins*
     
  15. Nimrod, 18.07.2012 #15
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,859
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Also ich denke das S-OFF auch ohne den modifizierten Bootloader klappt. Erstens hat es sich so angehört, als wäre er optionial. Zweitens bleibt S-OFF ja auch nach dem flashen der PC86IMG.zip erhalten, die ja auch den Orginal-Bootloader wiederherstellt. Und außerdem wäre die Frage, ob man den modifizierten Bootloader installieren möchte, ja ziemlich sinnbefreit, wenn man ihn bräuchte, oder? :)

    P.S.: @Soldat0815: Du hast einen Buchstabendreher im Titel, Customroms :)
     
    Soldat0815 bedankt sich.
  16. Soldat0815, 18.07.2012 #16
    Soldat0815

    Soldat0815 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,185
    Erhaltene Danke:
    234
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Ich glaube schon das man den Schritt 20 mit ja beantworten muss da dieser manipulierte Bootloader das Evo anscheinend erst auf S-Off stellt.
    Ist ja nicht so wichtig denn den anderen Bootloader flashen lassen dauert ja auch nur paar Minuten länger und ist kein großer Akt.

    @Nimrod
    Uupss:ohmy: Garnicht gesehn gleich mal ändern :winki:
     
  17. Nimrod, 18.07.2012 #17
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,859
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Naja, 370MB über nen bescheidenen Hoster herunterladen dauert schon ne Stunde :)
    Also es wird nicht gefragt, ob man S-OFF setzen will, sondern ob man den modifizierten Bootloader flashen will. Wenn ich mich richtig erinnere, stand vorher da, das S-OFF gesetzt wurde. Aber wie gesagt, ich bin mir nicht ganz sicher und eigentlich isses auch egal.
     
  18. derRobin, 18.07.2012 #18
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Wenn ich mal ganz viel Lange weile habe geh ich mal zurück zu Stock und geh die Anleitung mal durch ;)
     
  19. joejoe_92, 20.07.2012 #19
    joejoe_92

    joejoe_92 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Äußerst interessanter Ansatz eigentlich, den modifizierten Bootloader nicht zu installieren, aber ich glaube trotzdem wie Soldat0815 dass er essentiel für S-OFF ist, leider hatte ich das Fenster auch nicht mehr offen als ich das hier gelesen hab...

    Wie bekomm ich eigentlich nachdem ich die alte GB ROM raufgeflasht habe wieder mein Ext4 Recovery drauf mit dem ich dann endlich auf CM9 flashen kann? Kann ich einfach im Bootloader mit Fastboot wieder mein Recovery draufspielen zum Backup machen, danach Full Wipe und CM9 flashen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
  20. Soldat0815, 20.07.2012 #20
    Soldat0815

    Soldat0815 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,185
    Erhaltene Danke:
    234
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Japp genau so macht du es.
     

Diese Seite empfehlen