1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

App als Kernel Module realisieren

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von htcdesiree, 27.04.2011.

  1. htcdesiree, 27.04.2011 #1
    htcdesiree

    htcdesiree Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Liebes Forum,

    Ich würde gerne eine Applikation realisieren, welche einem Benutzer fortan die GPS Koordinaten des Telefons an seinen Computer sendet. Also eine Art Handyverfolgung, im Falle eines Diebstahls oder Verlusts.

    Die Applikation dazu ist programmiertechnisch von mir aus einfach zu realisieren bzw. nicht das Problem. Das Problem ist eher, dass ich die Applikation als kernel module hätte. Sprich am Ende will ich auf meinem gerooteten HTC einfach nur noch insmod abc.ko machen und das Teil soll im Hintergrund als LKM laufen.

    Nun stellt sich für mich folgende Frage:
    Wie ist der Ablauf um für das HTC Desire ein Kernel Module zu schreiben?

    LKM's für Linux habe ich schon zig geschrieben.
    Ich nehme an dass ich fürs HTC mein Module mit einem Cross-Compiler gegen die Kernelsources kompilieren muss? Kann mir da wer genauere Infos zu geben? Gibt es schon Tutorials etc?


    Danke udn schöne Grüße
     
  2. Thyrion, 27.04.2011 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Ich schieb das mal zu unseren Entwicklern. Im Prinzip ist die Frage ja Geräte-unabhängig (vom theoretischen Doing her zumindest).
     
  3. htcdesiree, 27.04.2011 #3
    htcdesiree

    htcdesiree Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Dann ergänze ich derweil mal was ich schon habe!

    Also nach folgender Anleitung bin ich nun vorgegangen:
    http://whyandroid.com/android/221-compile-android-kernel-from-the-source.html#footnote_1

    Muss sagen, hat auch alles geklappt.

    Hab dann
    gemacht, um an die Adresse der sys_call_table zu geraten.

    Hab dann folgendes modul rmd.c
    Und habe das dann in kernel-source/drivers/char kopiert.
    dort habe ich dann das Makefile abgeändert:
    Dass er mein rmd.c File auch mit kompiliert.
    Kompilierungsvorgang läuft auch einwandfrei durch und ich bekomme ein rmd.o file.

    Das habe ich nun auf die SD Karte gespielt und auf dem Handy mit dem "Terminal Emulator" auf die sd Karte gewechselt. Dann su für root und
    Dann bekomme ich:
    dmesg ergibt:

    Kann mir wer weiterhelfen?
    danke!
     

Diese Seite empfehlen