1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

App, um die (Rest-)Kapazität des Akku raus zu finden

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von beafraid88, 17.06.2011.

  1. beafraid88, 17.06.2011 #1
    beafraid88

    beafraid88 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Moin Leute,

    Gibts ein App, mit dem man die Kapazität eines Akkus überprüfen kann?


    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  2. p3rsi2k, 17.06.2011 #2
    p3rsi2k

    p3rsi2k Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Phone:
    mi2s
    Tablet:
    Asus Memo Pad FHD 10
    Sonstige:
    Fire TV Stick 1
    Was verstehst du unter Kapazität? Restlaufzeit des Akkus, oder wie?
     
  3. beafraid88, 17.06.2011 #3
    beafraid88

    beafraid88 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Meine die Gesamtkapazität :) Bin sehr günstig an so ein China-No-Name Akku mit angeblich 1600mah drangekommen. Wenns nach den Beiträgen einiger Leute hier geht, dann wird dieser auch nur iwas mit 1230mah haben. Egal, als 2.Akku trotzdem viel günstiger als ein Orginal HTC Akku^

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  4. mizch, 17.06.2011 #4
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als den Akku vollgeladen an eine bekannte Last anzuschließen und zu messen, wie lange es dauert, bis er in die Knie geht. Im Handy (durch eine App) ist das nicht möglich - es mangelt an der Möglichkeit, den entnommenen Strom exakt zu bestimmen.
     
  5. Thyrion, 17.06.2011 #5
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,847
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
  6. beafraid88, 17.06.2011 #6
    beafraid88

    beafraid88 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Danke Leute :)
    Habe ich das Problem mit Batterie Monitor gelöst :)
    Muss nur noch den "Ersatzakku" aufladen, mal sehen wieviel wirklich in ihm steckt --> wird noch editiert
    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  7. herr.winter, 14.12.2011 #7
    herr.winter

    herr.winter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Hallo allerseits,

    kennt jemand ein Programm / eine Methode, den Zustand eines Android-Akkus zu überprüfen? Das Handy ist ein gerootetes Desire mit S-Off.

    Hintergrund: bei einer Reparatur ging mein Akku verloren. Der nachgelieferte Ersatzakku war schon benutzt (leichte Kratzer auf den Kontakten) und komplett entladen. Mich interessiert jetzt, in wie weit der Akku noch fit ist und ob er durch die Tiefentladung Schaden genommen hat. Wenn ja würde ich gerne reklamieren. Vergleichswerte zum alten Akku hab ich leider nicht, da ich jetzt ein neues Rom geflasht habe und keine Ahnung mer habe, welches vorher drauf war. Der Verbrauch des Handys dürfte sich also geändert haben.

    Danke schonmal.
     
  8. AndroGirl, 14.12.2011 #8
    AndroGirl

    AndroGirl Android-Guru

    Beiträge:
    2,345
    Erhaltene Danke:
    911
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Eine App welche nur den Zustand des Akkus prüft gibt es nicht, bzw, ist mir persönlich nicht bekannt.
    Es gibt Apps wo man sehen kann, welche App/Prozess am Akku nagt und wieviel sie prozentual dafür verbrauchen:

    - BatMan (Akku Daten Sammel App)
    - BetterBatteryStats
    - DrainGuard
    - SystemPanel
     
  9. elminjo, 02.07.2012 #9
    elminjo

    elminjo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    235
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Gibt es keine App die den Akku belasten und aus den statistischen Daten die Qualität des Akkus auswerten kann?
     
  10. Mxoc, 02.07.2012 #10
    Mxoc

    Mxoc Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2012
    Phone:
    HTC Desire S
    Welches Handy hast du denn?

    Bei htc gibts ein vorinstalliertes Diagnose Programm "ruf" mal die telefonnummer *#*#3424#*#* an, dann startet das Programm. Auf Seite 2 ganz oben gibt es einen Batterie Test. Dafür muss man den Flugzeugmodus aktivieren. Der läuft dann eine Stunde und hinterher gibt es ein feedback zum Akkuzustand.


    Gesendet von meinem HTC Desire S mit Tapatalk 2
    Gesendet von meinem HTC Desire S mit Tapatalk 2
     
  11. flammenflitzer, 08.08.2012 #11
    flammenflitzer

    flammenflitzer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.04.2012
    Hallo, ich habe folgendes Problem bei meinem Tablet : Der Akku entlädt ab ca. 40% Anzeige sehr schnell. Selbst im Standby Modus mit ausgeschaltetem Wlan ist es nach wenigen Stunden aus. Ich habe das Teil c.a. 6 Wochen. C.a. 3 x alles i.O.. Akku Entladung kontinuierlich und Erinnerung, das Ladegerät anzuschließen. Habe das Teil immer komplett geladen. Dann ging es los. Irgendwo zwischen 4*% und 2*% schaltet sich das Teil ohne Vorwarnung aus. Der Support schreibt, ich sollte die neueste Firmware nutzen. Habe ich schon 3 x aufgespielt. Ändert sich nicht. Ich habe gelesen, das durch solche 100% Entladungen der Akku Schaden nimmt. Nach Rücksprache mit Amazon soll ich das Teil zur Reparatur einschicken. Ich befürchte, das es nichts bringt. Kann ich mit einer App auslesen, ob der Akku in Ordnung ist. Haben Akkus eine Seriennummer, die man auslesen kann? Ich würde vorher gern irgendwelche Kenndaten des Akku auslesen, um vergleichen zu können, ob der ersetzt wurde oder nicht.
     
  12. Rashiel, 09.08.2012 #12
    Rashiel

    Rashiel Gast

  13. Ridgeback, 12.08.2012 #13
    Ridgeback

    Ridgeback Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Hey:)

    Ich wollte mal fragen, ob es eine app gibt um zu testen, wie gut erhalten die Batterie noch ist, wieviel % die noch erbringt :)

    Grüße :)

    Gesendet von meinem HTC Sensation Z710e mit der Android-Hilfe.de App
     
  14. LeFrench, 13.08.2012 #14
    LeFrench

    LeFrench Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Ich habe am Freitag Battery Dr Saver installiert und es sagt dir das.
    Bin aber auf der suche nach eine App um mein Akku richtig zu puschen und den Verbrauch zu überwachen,werde also in den kommenden Tage soviele probieren wie es geht.

    Wenn du möchtest werde ich hier berichten
     
  15. Sch@tti, 14.08.2012 #15
    Sch@tti

    Sch@tti Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,763
    Erhaltene Danke:
    543
    Registriert seit:
    03.04.2012
    Phone:
    HTC One Mini
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
  16. LeFrench, 14.08.2012 #16
    LeFrench

    LeFrench Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    09.03.2011
    @ch@tti danke

    Habe hier über dieses Thema Akku viel gelesen und zuerst
    "Advanced Task Killer" und noch 2 ähnliche installiert und ausprobiert ohne das es gereicht hat ... einseitiges Vorgehen.

    Und dann auf den Batterie Savers and Booster gegangen.

    Habe den meistbenützten der Welt "EasyBatterySaver", dann "Battery Dr Saver", und anschliessend "Battery Booster" installiert ... mir scheinen sie den selben Dienst anzubieten und sind auch gleich aufgebaut, bin aber kein Informatiker um entscheiden zu können ob Einer besser arbeitet als der Andere. Habe mich also für den Schönsten, "Battery Booster" entschlossen. :winki:

    Auf jeden Fall, lernt man mit denen wie der Akku in Zusammenhang mit dem Gerät arbeitet und ob das Ganze gesund abläuft und wirklich auf einander abgestimmt sind.

    Und Heute Morgen habe ich auch noch den "Juice Defender" runtergeladen. Da ist so viel zu lesen, dass ich das erst Morgen am Feiertag tun werde. Ich bin sicher, dass es noch viel dabei zu lernen sein wird. Werde auf jedem Fall auch noch darüber berichten.

    Habe aber dabei schon gelernt wie man den Akku richtig lädt ... Gestern Abend getan und es hat schon alles geändert wie die Grafen es zeigen.

    Habe auch gelernt, dass man sein Gerät richtig verstehen muss und was den verbrauch des Akkus am meisten beeinflusst ... Vielleicht gewinnt man dabei vor allem ein richtiges Verständnis für das Teil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2012
    seras bedankt sich.
  17. Sch@tti, 14.08.2012 #17
    Sch@tti

    Sch@tti Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,763
    Erhaltene Danke:
    543
    Registriert seit:
    03.04.2012
    Phone:
    HTC One Mini
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Dafür gibts rechts auch 'nen Button.:D
    Vergiss es. Über Taskiller etc. findest hier reichlich Input und warum man diese nicht braucht bzw. warum sie auch schaden können!!:rolleyes2:
    Also für die App mit der schlechtesten Bewertung, im Vergleich zu den anderen!?:scared:

    Akku & Batterie HD schon gesehen?
    Diese (ich nutze die Pro-Version) und BMW, fertig. Mehr brauchst nicht.
    Zur Analyse, wenn es Probleme gibt, noch Cpu Spy dazu und gut is.

    Gruß
    Schotti
     
  18. Andreas61, 14.08.2012 #18
    Andreas61

    Andreas61 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,289
    Erhaltene Danke:
    345
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo LeFrench, würdest du uns (mich) daran teilhaben lassen wie man einen Akku richtig lädt? Soweit ich weis und mich kundig gemacht habe, ist es heutzutage ziemlich wurst wie man einen Akku lädt.
    Aber ich bin immer für neue Erfahrungen und Erkenntnisse offen.

    Andreas
     
  19. Nikon, 14.08.2012 #19
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Richtig laden tut man ihn, indem man das Kabel ein steckt und wartet bis das Handy voll ist.
    So richtig voll wird er allerdings erst, wenn man nackt, gegen den Uhrzeigersinn in einer Vollmondnacht um das Handy tanzt. Falls man dabei aber über das Kabel stolpert, halbiert sich sofort die Kapazität des Akkus. Ich klebe deswegen das Kabel mit Klebeband am Boden fest.

    Beeinflussen kann man den Verbrauch eigentlich nur auf zwei Arten. Entweder man reduziert den Verbrauch der Komponenten(anderes CPU management oder undervolting, geringere Displayhelligkeit etc), was bis auf die Displayhelligkeit sehr tiefe Eingriffe sind, oder aber man schaltet Funktionen des Smartphones einfach ab. Juice Defender tut dies z.B. mit der Internetverbindung welche dann in Intervallen wieder aktiviert wird. Für Pushmail oder Whatsapp User natürlich völlig inakzeptabel.

    Die APP, die bei völligem Erhalt der Funktion Energie spart, die gibt es halt nicht. Auch ein richtiges Laden gibt es nicht. Selbst eine Google Entwicklerin hat sich zu diesem Thema schon zu Wort gemeldet aber gebracht hat es auch nichts. Die richtige "Art" des Ladens mit irgendwelchen "Voll laden, ausschalten, nochmal einstecken, wieder Laden" Methoden hält sich weiter Tapfer als urbaner Mythos.

    Nikon

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2012
    mbh7711 und Andreas61 haben sich bedankt.
  20. LeFrench, 14.08.2012 #20
    LeFrench

    LeFrench Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    09.03.2011
    @Andreas61
    Was Nikon geschrieben hat mit....Die richtige "Art" des Ladens mit irgendwelchen "Voll laden, ausschalten, nochmal einstecken, wieder Laden" Methoden hält sich weiter Tapfer als urbaner Mythos.
    Scheint mir auch absolut daneben zu sein und auch noch dazu ... Es ist mit dem Sensation nicht durchführbar, weil das Gerät sich sofort im Betrieb setzt wenn man ihm an das Ladegerät wieder anschliesst.

    Es git aber eine Möglichkeit den Ladenvorgang zu verbessern indem man den Akku unter 20% seiner Kapazität absinken lässt (ich habe ihn auf 15% runtergebracht) dann anschliesst, abschaltet und ihn in ruhe sich aufladen lässt. Es hat bei mir folgendes bewirkt :

    1 - Die Ladeleuchte wurde schon nach 3 1/3 Stunde anstatt wie bis jetzt 4 bis 5 Stunde grün.

    2 - Die Graphen vom BatteryBooster haben mir gezeigt, dass
    - Der Akku zum ersten Mal zu 100% geladen wurde
    - Die Temperatur des Akkus noch nie so niedrig war
    - Die Spannung um 1/3 grösser als bisher wurde.

    3 - Nach 12 1/2 Stunden nach Beendigung des Ladenvorganges (OK mit 6 1/2 Stunde Ruhezustand - ich habe geschlafen) der Akku immer noch 55% seiner Kapazität hat. Bis jetzt war der Akku nach 5 bis 6 stunden wie leer egal was ich angestellt hatte.

    Ausserdem hat BatteryBooster mir beigebracht Strom zu sparen durch das Abschalten von Diensten, die nicht gerade benötigt werden (das kann man einstellen).

    Und das Killen von Apps, die sich selbstständig auf dem Weg machen. Dabei muss man sich zuerst eine weisse Liste aufstellen in der die von dir am meisten benütze Apps von der Prozedere verschont werden.

    Übrigens "Juice Defender" habe ich ganz, ganz schnell deinstalliert. Diese App hat den Betrieb des Sensations viel zu stark beinträchtigt. Ich musste danach sogar einen Softreset durchführen um die Ruhe im System wieder zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2012

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android akku kapazität testen

    ,
  2. handy akku kapazität testen

    ,
  3. akku kapazität app

    ,
  4. Akku Tablet Kapazität testen,
  5. akkukapazitlt testen,
  6. samsung akku kapazität messen,
  7. Android Battery Gesundheit,
  8. app zum bestimmen von alter des akku,
  9. akkukapazität testen,
  10. wie ueberprueft man handy akkus