1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Freakhf, 11.02.2009 #1
    Freakhf

    Freakhf Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    ich habe bereits gelesen das es mittlerweile ein App für das g1 gibt, welches
    abhängig von der uhrzeit das g1 lauftlos und umgekehrt schaltet.

    nun zu meiner frage.
    gibt es ein ähnliches programm welches das g1 ein und aus schaltet?
    würde dann z.b. einstellen das dass g1 zwischen 12 und 6 Uhr morgens sich ausschaltet.
     
  2. enjoy_android, 11.02.2009 #2
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Naja ganz ausschalten wird nicht gehen. Alle Anwendungen können maximal in den Standby Modus gehen.
     
  3. phogl, 11.02.2009 #3
    phogl

    phogl Junior Mitglied

    Ausschalten könnte möglicherweise schon noch funktionieren .. aber einschalten? wenns aus ist läuft ja keine applikation drauf :)
     
  4. Freakhf, 11.02.2009 #4
    Freakhf

    Freakhf Threadstarter Junior Mitglied

    theoretisch müsste es gehen, wenn ich meinen wecker stelle und das handy ausmache, geht es dann ja auch an um zu klingeln ;)
    nur fürfte man dann keine pin abfrage drin haben
     
  5. phogl, 11.02.2009 #5
    phogl

    phogl Junior Mitglied

    Dein G1 tut das aber definitiv nicht ;-)
     
  6. enjoy_android, 11.02.2009 #6
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Naja wie schon woanders besprochen. Das Handy geht auch dort nicht ganz aus. Es fährt einzig und alleine alle Dienste herunter, bis auf einen kleinen Teil.

    Ich habe eine Anwendung für mich persönlich geschrieben (NightMode), diese hat nur zwei Uhren im User Interface, die die Schlafens und Aufwachzeit angeben. Am Abend fährt damit mein Handy alles wichtige herunter (Wlan aus, GPS aus, BT aus, Sound aus) und fährt es in der früh wieder hoch. (auf die alten Settings) Bei Bedarf kann ich auch den Airplane Mode abends direkt aktivieren lassen. Wenn Interesse besteht kann ich die App mal hochladen.

    Gruß
     
  7. ses, 11.02.2009 #7
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Hi,

    die entsprechende APK hast du mir doch mal hier im Forum geuppt.

    Ps. Wieso veröffentlichst du das Programm nicht auch im Market ;) ?

    Gruß Sebastian
     
  8. enjoy_android, 11.02.2009 #8
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Naja ich habe einige Fehler gefunden die ich mir noch nicht erklären konnte. Insbesondere mit dem Timer. Deswegen wollte ich noch warten bis ich Zeit hab das wirklich zu testen. :)
     
  9. Terra2000, 11.02.2009 #9
    Terra2000

    Terra2000 Android-Hilfe.de Mitglied

    ist es auch möglich denn funkteil auszuschalten ? ( also das radio )
     
  10. enjoy_android, 11.02.2009 #10
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Genau das passiert im Airplane Mode. Allerdings musst du dann die PIN eingeben wenn du ihn wieder deaktivierst.

    Gruß
     
  11. norbert, 11.02.2009 #11
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Hatte mal ähnliches auf dem MDA, dort konnte der PIN eingegeben (gespeichert) werden und das Reaktivieren des GSM-Teils konnte ohne zusätzliche Eingaben durchgeführt werden.


    Ohne Airplanemode ist das ganze ja eher fad (dafür gibts ja auch andere Profilsoftware, "locale" scheint da ganz interessant zu sein), weil die Energieeinsparung nicht voll ausgereizt wird.

    Aber eigentlich, am besten wäre G1 abdrehen und in der Früh wieder einschalten :D
    Für den Wecker gibts ja alternativen (bei mir ein 2. Telefon *ggg*)

    N.
     
  12. schlumpfwww, 11.02.2009 #12
    schlumpfwww

    schlumpfwww Neuer Benutzer

    Local ist ja nicht so schlecht, da kann man sogar funktionen standort
    abhänig schalten, d,h, GPS. Standort home handy leise u.s.w.
    Gruss
    Schlumpf
     
  13. norbert, 11.02.2009 #13
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Ich glaub auch, daß Local ein guter Ansatz ist. Habs aber wieder gelöscht, weil ich schon PowerManager (und ToogleSetting) drauf hab. Mit einer zusätzlichen Software, die div. Einstellungen selbstständig verändert, wollte ich mich dann doch nicht herumspielen.
    Für eine (zusätzliche) standortabhängige Umschaltung fehlt mir im Moment auch irgendwie der Bedarf. Aber jedem wie er es braucht.

    Mein Tipp: nicht zuviel auf einmal, sonst weiss hinterher keiner, warum eigentlich eine Funktion manchmal geht und manchmal nicht (Akkustand, Standort, Nutzeränderung, etc.)
     
    beljos bedankt sich.