1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 101 it & W-LAN (WPA2)

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von AndroidSpezi, 04.11.2010.

  1. AndroidSpezi, 04.11.2010 #1
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Archos 101 internet tablet bis Firmware 1.0.84

    Hallo zusammen!

    Ich erlaube mir nun für das Problem "Archos 101 & W-LAN (WPA2)" ein neues Thema zu eröffnen. Das Thema ist zu umfangreich und der Fehler so schwerwiegend, um es in den vielen Beiträgen im Thema "Bug-Sammlung" untergehen zu lassen.
    Vielleicht kann einer der Administratoren die W-LAN Beiträge aus der "Bug-Sammlung" hierher verschieben und dort ersatzweise einen Verweis platzieren.

    Nun zum eigentlichen...
    Wie ich hier schon erwähnte war meine Vermutung (natürlich nur graue Theorie) das es evtl. am Passwort liegen könnte, weshalb das W-LAN per WPA2 bei einigen funktioniert und bei anderen nicht.
    WEP, WPA und WPA2 – das sind die (zumindest für uns Home-User) grundlegenden Möglichkeiten eine verschlüsselte Verbindung über W-LAN bereitzustellen. Dabei ist klar das WEP, WPA und WPA2 NICHT miteinander kompatibel sind. Während WPA2 "AES" als Verschlüsselungsstandard nutzt, arbeiten WEP und WPA nach dem "Stromchiffre"-Verfahren.

    Nun ist mir aber aufgefallen das im Archos 101 nur zwischen WEP und WPA/WPA2 unterschieden wird, während man z.B. unter Windows (aber auch an vielen APs oder Router) explizit angeben kann, ob man mit WPA oder WPA2 arbeiten will – und das ist ein riesengroßer unterschied!

    Also frage ich mich:
    - Liegt hier ggf. der Fehler?
    - Wurde die automatisch Erkennung, die entscheidet ob WPA oder WPA2 genutzt werden soll, evtl. falsch bzw. fehlerhaft implementiert?
    - Generiert das Archos bei einem "Rekeying" evtl. unterschiedliche Schlüssel (also z.B. einmal nach WPA und dann wieder mal nach WPA2)?

    Das zumindest würde die plötzlichen Verbindungsabbrüche erklären.

    Nun habe ich gestern Abend meinen AP von WEP wieder auf WPA2 gesetzt. Allerdings habe ich jetzt, und das ist neu, ein Passwort mit Unterstriche (_) gewählt. Was ich damit bezwecke ist, dass ich das Gerät dazu zwingen will ausschließlich mit WPA2 zu arbeiten.

    Mein Archos lief im Anschluss an die Umstellung über mehrere Stunden ohne Unterbrechung der W-LAN Funktion.

    Noch ein Hinweis: Ich habe nicht das vom Gerät gefundene W-LAN Netz genutzt sondern ein eigenes Profil erstellt.

    Nun meine Bitte an alle die eine funktionierende W-LAN Verbindung mit WPA2 (aber sicher WPA2!) haben:

    1. Bitte postet mal die verwendeten Sonderzeichen und die Schlüssellängen, die Ihr erfolgreich mit WPA2 nutzt.
    2. Evtl. bitte auch den Hersteller des Routers/AP sowie den Typ.
    3. Öffnet mal das WLAN Profil und drückt auf "Passwort ändern". Bitte seht nach ob dort der von Euch gewählte Verschlüsselungsstandard steht (also z.B. "WPA/WPA2") oder ob "Autom." angegeben ist.

    Vielen Dank!

    Gruß
    AndroidSpezi
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    agorapho99 bedankt sich.
  2. mastert19, 04.11.2010 #2
    mastert19

    mastert19 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    04.11.2010
    Hallo Androidspezi,

    Also...hier meine Daten. Ich benutzte täglich zwei Router (Zuhause und auf Arbeit meinen mobile 3G wlanrouter).
    Der Schlüssel ist bei beiden gleich und ist 11 Zeichen lang. Beinhaltet weder Sonderzeichen noch Zahlen...also nur Buchstaben.
    zuhause benutze ich eine Fritzbox 7240 dort ist wpa+wpa2 eingestellt. Auf Arbeit Benutze ich den Edimax 3G-6210
    Dort ist wpa2(aes) eingestellt.
    Im Archos steht die Einstellung auf Automatisch.
    So ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen. Wenn noch fragen sind dann einfach melden.

    Sent from my A101IT using Tapatalk
     
    AndroidSpezi bedankt sich.
  3. bronnes, 04.11.2010 #3
    bronnes

    bronnes Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Tach,

    ich benutze den Router Speedport W501V, der Schlüssel ist 23 Zeichen lang, eine Mischung aus Zahlen und Buchstaben, keine Sonderzeichen, WPA2. Im Archos steht auch bei mir die Einstellung auf Automatisch.
     
    AndroidSpezi bedankt sich.
  4. N23, 04.11.2010 #4
    N23

    N23 Android-Experte

    Beiträge:
    470
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2009
    Schlüssellänge 13 Zeichen, nur Buchstaben, Einstellung im Archos auf Automatisch.
    Router ist ein Buffalo WZR-G300N mit WPA-AES und Key-Renewal auf 60min - läuft 1A!
     
    AndroidSpezi bedankt sich.
  5. Chriscool84, 04.11.2010 #5
    Chriscool84

    Chriscool84 Android-Experte

    Beiträge:
    800
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    30.11.2009
    Phone:
    Nexus 4
    Ich nutze einen TPLink Wlan Router mit WPA2 Standart..

    Mein Desire läuft darüber schon lange ohne Probleme und mein Archos101 ebenfalls.
    Schlüsselänge: 11 Zeichen mit 2 Zahlen, Rest Buchstaben.

    Mfg
    Chris
     
    AndroidSpezi bedankt sich.
  6. agorapho99, 04.11.2010 #6
    agorapho99

    agorapho99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.10.2010
    10 Zeichen, Buchstaben und Zahlen, keine Sonderzeichen
    Fritzbox 7050, WPA (TKIP) UND WPA2 (AES). Habe beide ausprobiert. Key Intervall 1 Stunde. Gleiche Passwörter. Erklärung siehe unten...
    Automatisch und "Powersave disabled"


    Jetzt noch meine eigene Erklärungen dazu... ein wenig wie ein Mysterium das Ganze :blink:. Mein Ursprüngliches Problem war folgendes:

    Ich konnte das 101 mit dem Router verbinden, aber immer wenn das Gerät in den Standby Modus gewechselt ist (also alle 60 Sek nix tun) und ich ihn dannach wieder aufgeweckt hab, ging das WLAN nicht mehr. In den Wifi Settings steht dann "Connection unsuccessful". Dann schalte ich das WLAN aus und wieder an und es geht wieder...

    Nachdem ich dann den Thread hier von AndroidSpezi gesehen hab (und ich hatte auch schon vorher die WPA Verschlüsselung im Verdacht), hab ich also folgendes gemacht: Ich hab in meiner Fritzbox die Verschlüsselung von WPA (TKIP) auf WPA2 (AES) umgestellt. Passwort und Keyintervall hab ich natürlich nicht verändert...

    Dann wollte ich das Profil fürs WLAN aus dem 101 löschen. Dabei ist mir aber aufgefallen, dass der 101 schon mit dem WLAN verbunden war. Also ich den Browser aufgerufen und ging auch alles... (Macht ja eigentlich auch Sinn, wenn die automatische Erkennung funktioniert). Nach ner halben Minute ist das WLAN wieder weg... Musste allerdings feststellen, dass die Fritzbox sich aufghängt hatte. Also alles neustart, sicherheiltshalber auch nochmal das WLAN Profil im 101 gelöscht. Dann wieder neu zugefügt und alles ausprobiert...

    Jetzt gings! Gerät geht in Standby, dann wieder aufwecken, kurz dannach verschwindet das WLAN symbol und tauch nach ca 5-10 Sek wieder auf (neu verbunden)... geht alles Einwandfrei...

    Ich super glücklich, aber wollte nochmal ein bisschen rumspielen. Also hab ich das Wlan wieder zurück auf WPA (TKIP) gestellt, sonst alles wie gehabt... und jetzt musste ich den 101 noch nicht mal neu konfigurieren (weil das Passwort ja das gleiche ist), und es geht immer noch!!!!

    Kann mir jetzt mal einer erklären warum das vorher mit WPA nicht ging und jetzt gehts????

    Ich bin dannach jetzt mehr und mehr davon überzeugt, das vorher die automatische Erkennung (WPA/WPA2) im 101 durcheinander gekommen ist und entweder den falschen Algorithmus oder den falschen Standard erkannt hat.

    Bin jetzt natürlich super glücklich :D, aber leider auch nbisserl frustriert :angry:, weil ich euch keine super sicheren "Step-by-Step" guide schreiben kann. Trotzdem, ich denke eine relativ sicher Möglichkeit dürfte z.B. Spezis Trick mit den Unterzeichen sein, um das System quasi zu WPA2 zu zwingen....

    Gruss,
    Agorapho
     
    AndroidSpezi bedankt sich.
  7. spooniester, 04.11.2010 #7
    spooniester

    spooniester Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.10.2010
    Hi,
    Ich habe festgestellt das mein Wlan ohne Probleme laeuft wenn ich das laden von daten im hintergrund deaktiviere.
    Kann jemand das mal verifizieren!
     
  8. Matze1979, 04.11.2010 #8
    Matze1979

    Matze1979 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Wo seht ihr einstellung automatisch im archos
     
  9. spooniester, 04.11.2010 #9
    spooniester

    spooniester Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.10.2010
    Bei EINSTELLUNGEN -> KONTEN UND SYNCHRONISATION der erste Eintrag
     
    Bingo21 bedankt sich.
  10. AndroidSpezi, 05.11.2010 #10
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    @spoonister, kann ich leider nicht bestätigen.
    Hatte heute Abend wieder Ausfälle mit WPA2. Jetzt habe ich auf WPA umgestellt und es läuft.

    @matze1979, unter "Einstellungen/Drahtlos Netzwerke/Wlan Einstellungen". Dort auf das aktuelle Wlan Profil drücken und warten bis ein Menü erscheint. Dann auf "Passwort ändern" klicken.

    Gruß
    AndroidSpezi
     
  11. agorapho99, 05.11.2010 #11
    agorapho99

    agorapho99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Ich tick aus hier, heute morgen ging der 101 (WPA, TKIP) wieder nicht und konnte sich nach einigen Standby nicht wieder mit dem WLAN verbinden...

    Dazu mal ne dumme Frage: Hat Android mehrere Standy-Modi? Will sagen schaltet der verschiedene Geräte zu verschiedenen Zeiten automatisch aus? Z.B. könnte ja sein, das wenn ich den Standby knopf drücke, erstmal nur der Bildschirm ausgeht, das WLAN wird erst einige Minuten später abgeschaltet...
    Das würde jedenfalls erklären warum er manchmal wieder mit WLAN aufwacht, und manchmal eben nicht...

    Ich werd das nochmal testen im Laufe des Tages...
     
  12. AndroidSpezi, 05.11.2010 #12
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Also mit WPA (nur WPA – nicht WPA2!) läuft es bei mir seit gestern störungsfrei. Habe abends noch den AP auf WPA umgestellt (Passwort blieb gleich) und seither keine Abbrüche mehr.

    Dieses ewige Sondergewurstel regt mich vielleicht sowas von auf. Kaum hat man im Haus ein stückweit alles eingerichtet, kommt so ein sch..ß Ding und man ist wieder ständig am bastel… Bin gespannt wann der Tag kommt, an dem ich mein vernetztes Haus auch nutzen kann! :cursing:

    Habe noch einen (ziemlich nervigen) Fehler im Musik App gefunden, aber den poste ich später in der Bug-Sammlung.

    Gruß
    AndroidSpezi
     
  13. farmerjohn, 05.11.2010 #13
    farmerjohn

    farmerjohn Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    309
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Phone:
    Oneplus 3
    Ich habe ebenfalls Probleme mit WLAN und Archos (70 allerdings). Nicht direkt Verbindungsabbrüche sondern folgendes: Hinter meiner Fritzbox 7170 habe ich eine fonera 2.0n, die das WLAN liefert, WPA2. Fritzbox WLAN ist also normalerweise aus (nur der Vollständigkeit halber: dort hatte ich keine Probleme mit dem Archos).

    Wenn ich eine Verbindung zum fonera-wlan herstelle, hängt sich nicht nur der Archos mehr oder weniger auf, auch alle anderen im Netzwerk (Laptop, Desktop) haben keinen Internetzugang mehr. Schließlich scheint sogar die fonera in die Knie zu gehen und meldet, dass keine Internetverbindung vorliegt. Also alles lahmgelegt.

    Dank der Hilfe hier im Thread habe ich jetzt mal im Profil von automatisch auf WPA2 umgestellt und "Stromsparmodus abschalten" aktiviert. Momentan läuft es damit. Ich werde mal beobachten, ob es so bleibt, was ich natürlich hoffe. Ansonsten wäre das schon ein k.o.-Kriterium für den Archos. Denn mein Netzwerk bastel ich nicht nochmal um.
     
  14. Hippo123, 06.11.2010 #14
    Hippo123

    Hippo123 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Phone:
    HTC Flyer
    Ich hab eine DSL-EasyBox und in seit dem einloggen heute Mittag problemlos drin geblieben.
     
  15. gooseone, 09.11.2010 #15
    gooseone

    gooseone Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Hi,

    bei mir ist der w-lan Empfang auch sehr schwankend...an gleicher Steller
    mal ohne Probleme und dann nach einiger Zeit wieder gar nicht...

    ...dabei verschwindet auch das Empfangszeichen oben rechts komplett und
    ist dann irgendwann wieder da...

    ...aber auch mit Empfangszeichen oben rechts und "gutem" Empfang ist manchmal kein w-lan möglich...habe den 101 er erst zwei Tage und weiss nicht so recht weiter...nach Kaltstart subjektiv besser, aber noch nicht weg..
    ...doof...

    Was macht ihr mit diesem Problem???

    Viele Gruesse

    gooseone
     
  16. AndroidSpezi, 09.11.2010 #16
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    @gooseone,

    ich hatte auch massive Probleme - ähnlich wie von Dir beschrieben. Allerdings war bei mir die Verbindung nach 3-4 Minuten komplett weg. Erst das deaktivieren und erneute aktivieren des WLANs hat dann wieder zu einer Verbindung geführt. Getestet an zwei verschiedenen APs mit der Einstellung WPA2.

    Beim mir hat geholfen: Router bzw. AP auf WPA umgestellt. Seit der Umstellung (vor 3-4 Tagen) läuft mein Pad ohne Unterbrechungen einwandfrei.

    Nur die leidige Musik App, die beim Zugriff auf die Storage ab und an total hängen bleibt, nervt!
    Im Großen und Ganzen bin ich nun aber sehr zufrieden.

    Gruß
    AndroidSpezi
     
  17. gooseone, 09.11.2010 #17
    gooseone

    gooseone Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Hi Android Spezi,


    das kann es aber doch eigentlich nicht sein...irgendetwas funktioniert da doch nicht
    richtig...wenn man(n) die eigentlich nicht so sichere Verschlüsselungsmethode
    wählen muss...

    Vielleicht wird es mit dem 2.2'er alles besser..mal sehen...aber es trübt doch die eigentlich grosse Freude an die diesem tollen Gerät...

    Ciao

    gooseone
     
  18. AndroidSpezi, 13.11.2010 #18
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Hallo zusammen!

    Ich betreibe das 101 jetzt seit zwei Tagen per WPA2 und es läuft ohne Unterbrechung...

    Warum? ->Weil ich genau diese zwei Tage die Musik App nicht mehr benutzt habe!

    Den Zusammenhang soll mir Archos mal erklären. :razz:

    Gruß
    AndroidSpezi
     
  19. Mercury0660, 13.11.2010 #19
    Mercury0660

    Mercury0660 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    389
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    ich habe die probleme auch und man kann wirklich nur hoffen, dass mit dem update dieser sachverhalt gelöst wird, sonst geht das teil zurück...
     
  20. AndroidSpezi, 14.11.2010 #20
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    An alle die es interessiert,

    ich konnte das W-Lan Problem an meinem Pad jetzt eindeutig identifizieren!

    Es sind zwei Komponenten die im Zusammenspiel massive Schwierigkeiten machen:
    1. Der W-Lan Stromsparmodus, der sich trotz Markierung nicht vollständig deaktiviert.
    2. Die Musik App, die kein bisschen fehlertolerant programmiert ist.

    Soweit ich das jetzt erkennen konnte schaltet das Archos bei Akkubetrieb das W-Lan, nach kurzer Zeit der inaktivität (z.B. beim lesen auf einer Internet Seite), in eine art "stand by" Modus.
    Beim surfen kein Problem, denn bei einem Klick auf einen Link oder sonstiger Aktionen geht es, nach einer "Gedenksekunde", wieder weiter.
    Aber, und genau das war/ist mein Problem, nicht so bei der Musik App!
    Wenn ich über Lan Musik höre dann wird, so vermute ich jetzt mal, ein Teil der File auf dem Gerät gepuffert. Also die Musik spielt erstmal...
    Wenn ich in dieser Zeit z.B. im Internet surfe und dafür sorge dass das W-Lan nicht in den "Schlafmodus" kommt, dann höre ich ein ganzes Album ohne Sorge durch.
    Tue ich in der Zeit aber nichts und das Archos hat keine Bewegung im Lan (Musik läuft ja noch aus dem Puffer), dann ist spätesten dann Schluß, wenn das Musik App nachladen will, das Archos aber wegen Energiesparen das W-Lan schlafen gelegt hat. Normal kein Problem denn die Verbindung ist eigentlich in 2-3 Sekunden wieder da, aber das Musik App ist hier nicht fehlertolerant genug (kein oder zu kurzes Time out) und bleibt sofort hängen.
    Das dumme daran: Die Musik App kann meist nur nach einem Neustart wieder betrieben werden und das W-Lan funktioniert nach so einem Absturz auch erst wieder, wenn es einmal aus uns wieder angeschaltet wurde.

    Festgestellt habe ich nun: Wird das Archos über das Netzteil betrieben läuft das W-Lan durch. Und siehe da, die Musik über Lan läuft problemlos, ohne das ich am Pad rumfummeln muss. Natürlich ist das keine Lösung aber es ist gut zu wissen, dass es offensichtlich kein Hardware Problem ist!

    Gruß
    AndroidSpezi

    Geschrieben auf dem Archos 101 - über W-Lan :winki:
     

Diese Seite empfehlen