1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Auf Werkszustand zurücksetzen ohne USB?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von RenoImKino, 07.01.2012.

  1. RenoImKino, 07.01.2012 #1
    RenoImKino

    RenoImKino Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Hi Leute, ich möchte mein Handy wieder auf Werkszustand zurücksetzen, da meine USB-Buchse defekt ist und ich das Gerät einschicken möchte. Ich habe zurzeit CheckROM RevoHD V4 und Syiah-v2.6.2. geflasht. Über CWM Manager kann man ja ne Stock ROM draufflashen und den Kernel auch, aber so viel ich weiß muss man ja den Bootloader auch draufmachen. Geht das auch ohne die USB-Buchse? Bei mir sind nämlich die Pins ziemlich verbogen und das Gerät wird von Odin nicht mehr erkannt. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe :)
     
  2. TheSir, 07.01.2012 #2
    TheSir

    TheSir Android-Lexikon

    Beiträge:
    951
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Bemüh mal die Suchfunktion gibt mindestens 2 Themen dazu :)
     
  3. Metzi, 07.01.2012 #3
    Metzi

    Metzi Android-Guru

    Beiträge:
    2,361
    Erhaltene Danke:
    734
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900F) Samsung Galaxy S2 (CM12.
    @RenoImKino
    Wenn du den Counter bisher noch nicht geJIGgt (resettet) hast,
    kannst du dir die Arbeit sparen!!

    Garantieverlust, würde ich mal meinen!

    Keine normale Möglichkeit den Bootloader anders als via Odin
    aufzuspielen!

    Sorry, klingt hart, ist aber so!
     
  4. RenoImKino, 07.01.2012 #4
    RenoImKino

    RenoImKino Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Das is schon ziemlich ärgerlich ... gibt es denn eine Möglichkeit das selbst zu reparieren... man ja diverse USB-Mini Buchsen bestellen... löten wäre für mich kein Problem und da die Garantie eh futsch ist... oder ist die Buchse speziell von Samsung und nicht genormt? Und falls mir das dann doch zu kompliziert erscheint: hat jemand Erfahrungen damit was da für Kosten auf mich zu kommen würden wenn ich das reparieren lassen würde?
     
  5. Metzi, 07.01.2012 #5
    Metzi

    Metzi Android-Guru

    Beiträge:
    2,361
    Erhaltene Danke:
    734
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900F) Samsung Galaxy S2 (CM12.
    Mach einfach mal eine Anfrage dort:

    KLICK MICH MAL

    Könnte schnell mal mind. ca. 200 Euro kosten,
    zumindest wenn die Platine getauscht werden muss.

    Vielleicht dann doch eher mit USB-DEFEKT "verkaufen"
    und sich ein "NEUES" kaufen, wenn Reparatur zu kostspielig.

    Bin mir nicht sicher aber der User Nightly kauft, glaub ich,
    zerschossene Geräte.

    Frag einfach mal an, vielleicht kann der dir auch weiter helfen.

    Tut mir leid dir nichts erfreulicheres berichten zu können.
     
  6. TheSir, 07.01.2012 #6
    TheSir

    TheSir Android-Lexikon

    Beiträge:
    951
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Wenn man zu W-Support direkt schickt werden die einen Hardware Defekt vermutlich auf Garantie machen. Die sollen laut diverser Aussagen sehr kulant sein.
     
  7. ichlernungern, 07.01.2012 #7
    ichlernungern

    ichlernungern Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Du hast gemeint, dass man bei der CheckRom eine Stock + Kernel flashen kann.
    Vielleicht geht auch eine alte Version wo der alte Bootloader standardweise mit drin ist?
    War nur so ein Gedankenzug von mir. Aber wie möchtest du den Counter zurücksetzen? Mittels Jig? Das würde ja wegen defenktem USB dennoch nicht gehen oder gibt es da eine andere Möglichkeit.
    Kannst du denn noch Akku laden?
     
  8. Thoddü, 07.01.2012 #8
    Thoddü

    Thoddü Android-Guru

    Beiträge:
    3,453
    Erhaltene Danke:
    844
    Registriert seit:
    02.05.2011
    Phone:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Der Bootloader wird beim Flashen von ROMs sowieso nicht verändert oder?
    Also flash einfach ne Stock über CWM und läuft.
     
  9. RenoImKino, 07.01.2012 #9
    RenoImKino

    RenoImKino Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Vielleicht werde ich es auch gar nicht einschicken, das Gerät wird am PC nicht mehr erkannt aber das wars auch schon. Wenn ich was aufs Handy laden will gibts ja immer noch Kies Air.
    Hab mir einen JIG bestellt, mal sehen ob der funktionieren wird. Der Akku kann noch geladen werden, über USB sowie über AC. Allederdings wird beim Battery Monitor Widget, sobald ich das Ladekabel übers Stromnetz anschließe angezeigt, dass ich es über USB laden würde. Ist schon ziemlich ärgerlich weil ich eigentlich nix dafür kann! Hab ja nur das Ladekabel einstecken wollen das ging halt etwas schwerer als sonst aber hab keine rohe Gewalt angewendet, einfach nur einmal raus und wieder rein. Als ich das Kabel dann abgezogen habe hab ich mal reingekuckt und hab gesehen dass 2 Pins senkrecht nach oben standen.
    @Thoddü: Hab mal in einer Anleitung gelesen, dass man den Bootloader auch noch extra wieder auf Stock zurücksetzen muss. Keine Ahnung ob man das MUSS. Das Handy sollte halt entrootet und auf Stock gesetzt werden.
     
  10. Metzi, 07.01.2012 #10
    Metzi

    Metzi Android-Guru

    Beiträge:
    2,361
    Erhaltene Danke:
    734
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900F) Samsung Galaxy S2 (CM12.
    die Nummer mit einem "alten" Bootloader via CWM-Backup
    könnte klappen allerdings ist da eben, wie schon erwähnt
    noch die Reset Geschichte des Counters.

    Dennoch:

    Man könnte auch versuchen die Pins
    direkt zu brücken mit dem dafür vorgesehenen Widerstand,
    was aber sehr viel Feinmotorik voraussetzt damit das Teil
    nicht für immer in die Ewigen Jagdgründe katapultiert wird.

    Mehr schreib ich dazu aber nicht.

    Versuch es beim W-support mit Kostenvoranschlag bzw.
    Garantieübername und dann entscheide weiter.

    Es kann jedoch sein, wenn die Garantie abgelehnt wird,
    das dann in einer Datenbank festgehalten wird und dann
    wäre auch in Zukunft nichts mit Garantie, das könnte
    die Kehrseite sein, wenn man es zu einem offiz. Supporter
    schickt.

    Weiss darüber jemand mehr?
     
    RenoImKino bedankt sich.
  11. steezn, 07.01.2012 #11
    steezn

    steezn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.10.2011
    Also ich an deiner Stelle würds echt so weiternutzen, wenn du es noch laden kannst. Kies Air für Bilder etc auf den PC zu holen und Speicherkarte kann man ja auch so in PC stecken bzw über Card Reader. Aber musst du letztlich wissen, und ärgerlich ist es in jeden Fall..
     
  12. RenoImKino, 07.01.2012 #12
    RenoImKino

    RenoImKino Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Ich werde es mal mit CWM Backup und JIG versuchen, wenn er da ist. Falls das nichts wird, werde ich es mit dem W-Support versuchen. Danke für eure Hilfe, ich werde euch auf dem laufenden halten.
     
  13. Randall Flagg, 07.01.2012 #13
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Metzi:
    Wenn Du zum offiziellen Support gehst, dann wird das Handy registriert.
    Nämlich die IMEI und gescannt wird es auch.
    Wenn's da 1x war, dann wissen die das auch. :)
     
    Metzi bedankt sich.
  14. afura86, 09.01.2012 #14
    afura86

    afura86 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    also kann man den usb jig selber bauen?? oder muss man den bestellen?
     
  15. afura86, 09.01.2012 #15
    afura86

    afura86 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    kann der usb jig nur bestellt werden oder ach auf do it yourselfe
     
  16. Peter Griffin, 09.01.2012 #16
    Peter Griffin

    Peter Griffin Android-Ikone

    Beiträge:
    4,453
    Erhaltene Danke:
    922
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Phone:
    Nexus 5x / Moto G 2014 / iPad mini 4
    Wearable:
    LG Watch R
    kann man auch selbst bauen .. man sollte sich allerdings auskennen ;)
     
  17. afura86, 09.01.2012 #17
    afura86

    afura86 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    ok und inwiefern sollte man sich auskennen?

    wo finde ich denn einen zum bestellen.

    hab bei amazon einen für 5-10€ gefunden

    ist der preis ok?
     
  18. Peter Griffin, 09.01.2012 #18
    Peter Griffin

    Peter Griffin Android-Ikone

    Beiträge:
    4,453
    Erhaltene Danke:
    922
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Phone:
    Nexus 5x / Moto G 2014 / iPad mini 4
    Wearable:
    LG Watch R
    ja der preis ist ok .. ebay tut es auch ... weil du die frage mit "auskennen" gestellt hat, hat sich das thema für dich erledigt ;)
     
  19. afura86, 09.01.2012 #19
    afura86

    afura86 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    hahaha

    muss ich wissen wie ein lötkolben fünktioniert
    oder muss ich ic´s programmieren
     
  20. Metzi, 09.01.2012 #20
    Metzi

    Metzi Android-Guru

    Beiträge:
    2,361
    Erhaltene Danke:
    734
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900F) Samsung Galaxy S2 (CM12.
    Lass das Löten, ein Fehler und dein SGS2 ist hin!!


    Nimm gleich einen mit "durchgeschliffenen" Micro-USB
    dann entfällt das lästige rausziehen und es kann gleich
    ODINiert werden

    Sowas z.B.:

    KLICK MICH MAL
     
    Peter Griffin bedankt sich.

Diese Seite empfehlen