1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Backupprogramm für G1

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von joschijoschi, 01.02.2009.

  1. joschijoschi, 01.02.2009 #1
    joschijoschi

    joschijoschi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Gibt es eigentlich so eine Art Backupprogramm (vergleichbar mit Sprite backup bei win mobile, oder Acronis für PC). Ich meine ein Programm, mit dem man alle Dateien und Einstellungen auf die Micro-Sd sichern und bei bedarf wieder zurückspielen kann. Zweite Frage: Gibts ein Programm, mit dem man komfortabel MP3s und AAcs von Itunes samt cover verwalten kann? und drittens: Gibts inzwischen eine Möglichkeit outlook Kontakte direkt mit dem G1 zu synchroniesieren? Danke für Eure Antworten
     
  2. sputnik99, 02.02.2009 #2
    sputnik99

    sputnik99 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    02.02.2009
    Phone:
    S7 edge
    ja, aber bisher nur beim gerooteten G1, also mit Version von JesusFreke 1.4.1, da ist das schon eingebaut.
     
  3. ROMOPAT, 02.02.2009 #3
    ROMOPAT

    ROMOPAT Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    25.01.2009
    und wie funktioniert die Backup-funktion von JF?
     
  4. enjoy_android, 02.02.2009 #4
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Ganz einfach du bootest per HOME+POWER in den Recovery mode. Danach siehst du die Konsole rattern und ein paar Sekunden später hast du den Recovery mode vor dir. Danach einfach ALT+B (wie auch auf dem Screen zu sehen) und das Komplettbackup startet auf die SD Karte. Damit hast du 100% alles gesichert was auf deinem G1 ist. :) Dieses Backup kannst du später nach belieben einspielen.
     
  5. sputnik99, 02.02.2009 #5
    sputnik99

    sputnik99 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    02.02.2009
    Phone:
    S7 edge
    Du nimmst mir das Wort aus dem Munde
     
  6. ROMOPAT, 02.02.2009 #6
    ROMOPAT

    ROMOPAT Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    25.01.2009
    Okay, das war mir klar. Ich dachte es gäb eine Möglichkeit dies im Laufenden System zu tun.
     
  7. joschijoschi, 02.02.2009 #7
    joschijoschi

    joschijoschi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Ich will da nicht an die Innereien des G1 gehen oder die Garantie verlieren. Gibts keine Möglichkeit, über den Android market einfach irgendwas ruterzuladen, mit dem man das Handy sichern kann?
     
  8. tes, 02.02.2009 #8
    tes

    tes Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    ... würde mich auch interessieren!?
     
  9. enjoy_android, 02.02.2009 #9
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Also es wäre grundsätzlich kein problem beispielsweise die SMS zu backupen. Schaut doch mal ob es im Market eine solche App gibt. Ansonsten das Adressbuch und die Emails werden ja eh bei Google vorgehalten, also warum ein Backup machen.
     
  10. joschijoschi, 02.02.2009 #10
    joschijoschi

    joschijoschi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Man macht doch aber sicherlich jede Menge Einstellungen in Programmen, lädt Programme herunter usw... Gibt es eigentlich eine Möglichkeit vom PC aus, mal den Market zu durchstöbern, oder geht das nur vom G1 aus (ich hab meins noch nicht)
     
  11. enjoy_android, 02.02.2009 #11
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
  12. yeticomes, 05.03.2009 #12
    yeticomes

    yeticomes Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    19.01.2009
    Phone:
    Nexus 6 / Mate 7
    Tablet:
    iPad Mini
    Wearable:
    Moto 360 (1)
    Hallo,

    Wie funktioniert denn dann das Backup? Gibt es hierfür auch eine Tastenkombination?
     
  13. netbus, 05.03.2009 #13
    netbus

    netbus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    385
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    25.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1, iPad mini
    Habe nur eine Frage zu nandroid.
    Wenn ich data, system und boot wiederherstelle bleibt dann das neue Rom bestehen oder wird alles wiederhergestellt?
     
  14. Jaffari, 05.03.2009 #14
    Jaffari

    Jaffari Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.02.2009
    Moin,

    nach belieben einspielen ist leicht gesagt, wichtig ist dabei das Tool Fastboot, adb wird dagegen nicht benötigt.

    Fastboot als Binary für Ubuntu gibts hier:
    (finde ich grade nicht, wers braucht -> PM)

    Für Windows:
    xda-developers


    Und so klappts:
    ./fastboot flash system system.img
    ./fastboot flash boot boot.img
    ./fastboot flash userdata userdata.img
    ./fastboot reboot

    Ach ja die ganze Sache nennt sich Nandroid 2.1 und klappt 1A

    Gruß, Stephan
     
  15. enjoy_android, 05.03.2009 #15
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Naja das Aufwand nötig ist habe ich nicht bestritten. Aber mit Fastboot und einem kleinen Shellscript ist kein wirklicher Aufwand mehr vorhanden :).
     
  16. Eclipse, 05.03.2009 #16
    Eclipse

    Eclipse Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    04.02.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Also nochmals für mich bitte ;)

    Mit JF erstellt man ein backup
    und
    Mit Fastboot stellt man das backup von der SD card wieder her

    richtig so?

    Danke an enjoy_android und Jaffari

    Wieso nennt man das Nandroid ? wenn man nur Fastboot benutzt ? Gibt es da was anderes was zu beachten ist?
     
  17. bexorn, 19.04.2009 #17
    bexorn

    bexorn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    30.01.2009
    gibts das Programm auch für Windows Vista?
     
  18. netbus, 19.04.2009 #18
    netbus

    netbus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    385
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    25.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1, iPad mini
  19. bexorn, 19.04.2009 #19
    bexorn

    bexorn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    30.01.2009
    Danke netbus.

    Wie ich ein backup erstelle, weiß ich.
    Möchte gern mal die harakyrie roms (ich weiß die heissen anders) ausprobieren.
    Also erstelle ich ein Backup, flashe die roms.
    Zum zurückflashen starte ich das handy in den Bootmanager, schließe es an den pc an und starte die fastboot.exe? (Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil AdbWinApi.dll nicht gefunden wurde...)
    Was mach ich falsch?

    offtop: Was genau ist das Radio Image? ich habs mit installiert, weiß aber nicht wofür das gut ist
     
  20. DevilX, 23.04.2009 #20
    DevilX

    DevilX Android-Experte

    Beiträge:
    700
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    04.04.2009
    Hmm ich habe den Treiber aus dem 1.5er SDK installiert, und Starte in den Bootmanager..
    drücke die zurück Taste.
    Fastboot und AdbWinApi.dll hab ich in den Nandroid Ordner kopiert.
    Wenn ich fastboot starte kommt nur die Meldung "waiting for Device" und dann passiert nichts mehr.

    @bexorn
    AdbWinApi.dll aus dem SDK in den Ordner kopieren wo auch die Fastboot.exe liegt.
     

Diese Seite empfehlen