1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Backupsystem für Archos 101 (Android)

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von Mika, 25.12.2010.

  1. Mika, 25.12.2010 #1
    Mika

    Mika Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Hallo Leute,

    ich wollte Fragen ob es eine Backupsoftware gibt die mir die ganze software Inkl. Android betriebssystem sichert.

    Und dann wollte ich noch wissen, wie ich beim (Archos101) Android root sein kann denn nur so kann ich warscheinlich alles sichern ;)


    lg

    Mika
     
  2. rolandx1, 26.12.2010 #2
    rolandx1

    rolandx1 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.12.2010
    rsync backup for Android - Android Deutschland
     
  3. bmwpowerf11, 05.07.2011 #3
    bmwpowerf11

    bmwpowerf11 Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Braucht man da "Backup Server" und "SSH" angaben?

    Sowas wie Clockworkmod mit Rommanager geht nicht?
     
  4. T.Bex, 05.07.2011 #4
    T.Bex

    T.Bex Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    307
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    04.03.2011
  5. bmwpowerf11, 05.07.2011 #5
    bmwpowerf11

    bmwpowerf11 Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    10.11.2010
    ??? Ich will ein Backup machen. Root hab ich doch schon.
     
  6. T.Bex, 05.07.2011 #6
    T.Bex

    T.Bex Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    307
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Danach wurde aber im ersten post auch gefragt
     
  7. Cynob, 05.07.2011 #7
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,743
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Ich hab das jetzt nicht getestet aber könte man nicht einfach die ganzen partitionen dd`en? und dann wenn der archos mal wieder hinüber ist die FW neuflashen und alles grad wieder zurückschieben?
    Kann man ja auch n Batch schreiben oder n cronjob
     
  8. chris67, 05.07.2011 #8
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Na wenn, dann bitteschön ein Shellscript (nix Batch, das kommt von M$ :D).
    Das kann dann auch per Cronjob aufgerufen werden.

    Klar, per dd kriegst du eine 1:1 Kopie - sofern du root-zugriff hast.
    Für den Abzug muss das Filesystem nichtmal RW gemounted sein.
    Der Flash-Vorgang basiert ja darauf (evtl in Kombination mit tar).
     
  9. Cynob, 05.07.2011 #9
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,743
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Asche auf mein Haupt...wie konnt ich diesen Frevel begehen xD

    aber ich denk das wär so ziemlichs einfachste
     
  10. chris67, 06.07.2011 #10
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Ja, ne. Da hast du dich jetzt aber mächtig entblößt! :D

    Das ist wirklich ziemlich einfach zu implementieren. Ich müsste mich mal für ein Stündchen in meinem Büro einschließen und das testen... oder hat hier schon einer Erfahrung mit diesem Thema gesammelt? Das Rad muss ja nicht 20x neu erfunden werden.
     
  11. bmwpowerf11, 06.07.2011 #11
    bmwpowerf11

    bmwpowerf11 Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Also ich versteh nur Bahnhof :)
     
  12. chris67, 06.07.2011 #12
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Cynob hatte angeregt, das mit Bordmitteln zu realisieren - ein einfaches aber vollständiges Backup ließe sich als root mit einem 1-2 Zeilen Shellscript realisieren. Dieses Script kann dann automatisiert in vorbestimmten Zeitabständen über die Crontab aufgerufen werden. Das hat nichts mit Bahnhof zu tun, das ist relativ einfach und eine der Stärken von GNU/LINUX.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2011
  13. Cynob, 06.07.2011 #13
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,743
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Machen wirs doch einfacher.... auf /data liegen doch die ganzen Daten die verändert werden oder?
     
  14. bmwpowerf11, 06.07.2011 #14
    bmwpowerf11

    bmwpowerf11 Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    10.11.2010
    das schon, aber /data lässt sich oft nicht kopieren. Bei mir z.b. friert das Archos ein beim kopieren von /data.

    Habs auch schon über SSH und Root Explorer versucht. (SSH kommen fehler und RE kommt frost)

    Gibts was, was ich vergessen hab?
     
  15. Cynob, 06.07.2011 #15
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,743
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Naja bei dir geht das aber aus unerfindlichen gründen nicht... Normal wird man doch ne datei kopieren dürfen¿

    Und mit nem anderen datei explorer geht es ja bei dir warum machst dus nicht mit diesem

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2011
  16. chris67, 06.07.2011 #16
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Mit welchen Befehl hast du die Sachen per ssh kopiert und wie lauten die Fehlermeldungen?

    @Cynob: Es ist durchaus möglich, dass er beim Kopieren einfriert (wenn z.b. offene Dateien überschrieben werden). Dann hilft evtl., das Dateisystem vorher auszuhängen. Kommt auf einen Versuch an.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. archos backup