1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Blade geht nach 3 Sekunden aus

Dieses Thema im Forum "ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum" wurde erstellt von WAWA, 23.03.2012.

  1. WAWA, 23.03.2012 #1
    WAWA

    WAWA Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    2,814
    Erhaltene Danke:
    538
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    habe hier ein Blade und brauche Tipps.

    Nach einer längeren Autofahrt mit Strom Verbindung, läd der Akku nicht mehr.Ein neuer und ein voller Akku bringt auch nichts .

    Nur Stromkabel: Bootet bis Android und stürzt ab
    Mit Akku: dasselbe
    Beides: ebenso

    Wipen, Flashen geht nicht. Dafür sind 3 Sekunden zu wenig.

    Ideen? Meine war ursprünglich die Battery Stats zu löschen, aber 3 Sekunden reichen nicht.Komme erst garnicht dahin..

    Zigarrettenanzünderadapter sind scheisse fürs Blade!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2012
  2. ernst_m, 23.03.2012 #2
    ernst_m

    ernst_m Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    04.02.2012
    Hallo Wawa
    Versuche mal mit einen Vollen Akku das Blade nicht eingeschaltet über Nacht liegen lassen . Nächsten Tag dann ans Ladegerät und schauen ob es lächt . Habe auch schon mal so Ladegeräte gehabt wo der Akku immer weniger wurde beim Laden .
     
    WAWA bedankt sich.
  3. WAWA, 24.03.2012 #3
    WAWA

    WAWA Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    2,814
    Erhaltene Danke:
    538
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    Das wars. 6 Stunden laden und nichts geht mehr.Keine Reaktion mehr, keine LED. Tot.

    Das ist nun das 3 Blade was beim laden im Auto gekillt wurde. Kann jedem in der Urlaubszeit nur davon abraten. Wenn, dann höchstens immer mal 20 Minuten bis es wieder leer wird. Bloß nicht Dauerladen über die gesamte Fahrzeit.
     

Diese Seite empfehlen