1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Blaupunkt Freisprecheinrichtung (Bluetooth-USB-Interface) für ältere Radios

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von lutzwohlfarth, 23.07.2010.

  1. lutzwohlfarth, 23.07.2010 #1
    lutzwohlfarth

    lutzwohlfarth Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Hallo,

    hab seit gestern die Bluetooth-Freisprecheinrichtung von Blaupunkt zum Nachrüsten an ältere Autoradios mit CD-Wechsleranschluss (Bluetooth/USB-Interface 7 607 545 500).

    Erster Test:
    - Pairing erfolgte ohne Probleme
    - Verbindung schlug jedoch fehl

    Nach mehrmaligen Verbindungsversuchen klappte es irgendwann, jedoch war alles was aus den Lautsprechern kam unverständlich, daher habe ich erstmal die Firmware des Bluetooth/USB-Interface aktualisiert und eine Konfiguration geladen, die zum einen die Profile HFP und A2DP und zum anderen die Telefonlistensteuerung aktiviert.

    Zweiter Versuch (nach Firmwareupdate):
    - Bluetooth/USB-Interface auf Standardeinstellung zurückgesetzt (löscht auch alle verbundenen Geräte)
    - Konfiguration geladen
    - Pairing erfolge ohne Probleme
    - Verbindung schlägt fehl

    Beim Rumprobieren ist mir aufgefallen, dass in den Bluetooth-Einstellung unter Android 2.1 bei den gekoppelten Geräten ggf. noch ein Untermenü "Optionen" existiert. Hier ist der direkte Zugriff auf die Profile möglich, um diese einzeln zu de-/aktivieren. Im Fall des Bluetooth/USB-Interface sind die Profile "Telefon" und "Medien" hinterlegt. So lange ich nur das Profil "Telefon" aktiv hatte, hat auch die Verbindung zum Bluetooth/USB-Interface geklappt und die Verständigung war okay. Wenn das Telefon-Profil verbunden war, konnte ich auch (hin und wieder) das Profil Medien aktivieren, ging manchmal aber nicht immer. - So mein Verdacht, hier könnte evtl. mit dem Senden der Bluetooth-Pin irgendwas durcheinander kommen.

    In der Konfiguration des Bluetooth/USB-Interface gibt es einen Bluetooth-Kompatibilitätsmodus. Lt. Anleitung bewirkt er folgendes:
    Code:
    Diese Einstellung sollten Sie aktivieren, wenn Ihr Handy beim
    Bluetooth-Verbindungsaufbau nach dem Pairing NICHT nach
    der PIN für das „Blaupunkt IF“ fragt.
    Dies gilt z.B. für Nokia 6210, Motorola V300
    Eigentlich haben wir ja moderne Handys und keine alten, aber Versuch macht klug. Und das Ende vom Lied ist, mit diesem Kompatibilitätsmodus funktioniert das Verbinden wunderbar automatisch und mit beiden aktivierten Profilen und der Ton aus den Lautsprechern ist wunderbar.

    Da hier einige Probleme mit Bluetooth-Freisprecheinrichtungen hatten, könnten diese Hinweise auch für andere von Interesse sein. - Vielleicht funktionieren andere Bluetooth-Freisprecheinrichtungen auch besser in möglicherweise vorhandenen Kompatibilitätsmodi?

    Grüße
    Lutz
     

Diese Seite empfehlen