1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

BT Freisprecheinrichtung Kontaktformat

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von atarifreak73, 01.01.2011.

  1. atarifreak73, 01.01.2011 #1
    atarifreak73

    atarifreak73 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4, Huawei P8
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 2014 Edition
    Wearable:
    LG Watch R
    Hallo und ein gesundes neues Jahr!

    Ich habe mir Anfang Dezember ein Galaxy S gekauft. Als voriger iPhone-Benutzer genieße ich natürlich die neue Freiheit. :w00t00:

    Allerdings sind mir auch ein Paar Dinge begegnet, die mir einiges Kopfzerbrechen bereiten, vielleicht hat der eine oder andere dazu eine Lösungsidee:

    Die Kopplung mit meiner BT-Freisprecheinrichtung (Audi) funktioniert problemlos, ich kann schnell das interne Telefonbuch des Telefons über das MMI bzw. die Lenkradanzeige aufrufen. Allerdings stellte die selbe Freisprecheinrichtung die Kontakte aus dem iPhone um einiges differenzierter dar. Dort wurde mir in Klammern nach dem Namen angezeigt, um welche Telefonnummer (privat, Funk, dienstlich usw) es sich handelt.
    Das Galaxy S hingegen schickt nur den Namen (zu allem Überfluss sortiert nach Vornamen und dann erst nach Familiennamen, die eingestellte Sortierung der Kontakte ist ihm bei BT anscheinend egal). Wenn ich also zu einem Kontakt fünf Telefonnummern gespeichert habe, erscheint dieser Name fünf Mal, und ich muss raten, hinter welchem Namen sich welche Nummer verbirgt.

    Gibt es eine Möglichkeit (oder ein App), mit dem ich das Anzeigeformat der Kontakte in der Freisprecheinrichtung bestimmen kann? Wenn das iPhone das kann, kann das sicher auch das Galaxy S.

    Wenn mir jemand Tipps geben kann, würde mich mich freuen.:smile:
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2011
  2. Kev, 01.01.2011 #2
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Beiträge:
    6,867
    Erhaltene Danke:
    1,113
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Willkommen im Forum :)

    Leider muß ich gleich auf etwas hinweisen, Zitat aus den Forenregeln:

    Mach Dich bitte erstmal damit vertraut und lies bitte unsere FAQ:
    [FAQ] Willkommen im Forum - Unbedingt als Erstes Lesen!

    Dann sehen wir weiter. Danke :)
     
  3. atarifreak73, 01.01.2011 #3
    atarifreak73

    atarifreak73 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4, Huawei P8
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 2014 Edition
    Wearable:
    LG Watch R
    Na dann kürze ich doch mal ganz schmerzlos mein Post auf das Kernthema :)
     
  4. frank_m, 01.01.2011 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Die Unterscheidung in Mobil, Festnetz, privat und dienstlich (sowie alle Kombinationen daraus) funktioniert problemlos. Sind die Daten in den richtigen Feldern gespeichert bei dir?

    Das ist bei mir ebenfalls nicht der Fall. Die Sortierung kann ich im Audi einstellen. Wieder die Frage: Sind die Daten in den richtigen Feldern eingetragen?

    Audi A4, BJ2009, MMI 3G.
     
  5. Klicker, 01.01.2011 #5
    Klicker

    Klicker Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Willkommen im Forum :smile:

    Gleiche Probleme treiben mich ebenfalls um:
    Hat man mehrere Nummern pro Kontakt gespeichert, sind aber hier hinter den im Audi-MMI gelisteten Namen Kürzel zu lesen; ich habe noch nicht ausprobiert, welches Kürzel für welche Kontaktart steht. Soviel zu Unterscheidung der Nummern.

    Das mit der Sortierung Vorname-Nachname nervt mich ebenfalls:
    Die Sortiereinstellungen im Handy wie auch im MMI des Audi scheinen völlig ignoriert zu werden...
    (Audi-A6-4F, 2006, MMI-2G mit DVD)

    Vielleicht gibt es hier Unterschiede in den Navi-Versionen, meines Wissens ist das MMI-3G das Neue mit der Festplattennavigation!?
     
  6. frank_m, 01.01.2011 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    ja, dass MMI 3G ist das neue mit Festplattennavigation. Neuer ist nur noch die 4G Version im kommenden A6, A7, A8 mit Touchpad und Google Maps Integration.
     
  7. atarifreak73, 01.01.2011 #7
    atarifreak73

    atarifreak73 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4, Huawei P8
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 2014 Edition
    Wearable:
    LG Watch R
    Hallo, Danke für Deine schnelle Antwort.

    Also die Daten stehen in den richtigen Feldern. Im MMI sehe ich ja auch vor dem Namen das entsprechende Icon. Ich wähle jedoch lieber über das kleine Display hinter dem Lenkrad, weil sich das Wahlrad dort dynamisch schneller durch die Liste bewegt (scheint einen Beschleunigungssensor zu haben). Dort fehlt dieses Icon leider. :angry:

    Ich habe immer Schwierigkeiten, das MMI zu klassifizieren: A6 4F, Baujahr 12/2006, farbig, Navigations-DVD im Kofferraum.

    Edit: Dann habe ich wohl auch das 2G und das gleiche Problem. Wie gesagt, das Iphone hat damit keine Probleme. Es scheint also eine Softwaresache auf der Seite des Handys zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2011
  8. Klicker, 01.01.2011 #8
    Klicker

    Klicker Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Ist wohl das 2G! Es gibt IMHO aber MMI-Softwareupdates auch für das 2G mit 3D-Navigation usw....

    Bislang habe ich das beim :smile: noch nicht einspielen lassen, da hier ein via Glasfaser angeschlossenes DENSION-Gateway 500 für USB und iPod mitläuft; da gab es (vor Jahren :rolleyes2:) Firmware-Inkompatibilitäten.
    Ja, ja, man bastelt, wo man kann......:flapper:
     
  9. atarifreak73, 01.01.2011 #9
    atarifreak73

    atarifreak73 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4, Huawei P8
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 2014 Edition
    Wearable:
    LG Watch R
    Den Einbau des Gateway 500 habe ich noch vor, liegt hier und wartet auf besseres Wetter. Aber wie gesagt, wozu ein Update einspielen, wenn es mit der bestehenden Software und einem anderen Telefon funktioniert?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.01.2011
  10. Klicker, 01.01.2011 #10
    Klicker

    Klicker Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Mit den 'Haupthandy' für den Wagen (antikes Nokia 6310i/SnapIn) funzt es hier auch vorbildlich, sowohl über SnapIn als auch über BT. Man muß halt jedesmal die Rufumleitung Galaxy>Nokia einschalten, hat dafür mit dem Nokia aber die Antenne auf dem Dach :smile:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.01.2011
  11. atarifreak73, 01.01.2011 #11
    atarifreak73

    atarifreak73 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4, Huawei P8
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 2014 Edition
    Wearable:
    LG Watch R
    Wie auch immer, irgendwie muss es doch die Möglichkeit geben, das Format der Kontaktdaten vorzugeben, wie sie über BT ausgegeben werden. Ich meine, man kann doch so ziemlich alles bei Android einstellen und wird nicht von irgendwelchen willkürlichen Konzernregeln wie bei anderen Smartphones reglementiert ... :winki:
     
  12. frank_m, 01.01.2011 #12
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das ist eindeutig ein Problem des Empfängers. Auf Serverseite ist eine Anpassung des Kontaktprofils nicht vorgesehen. Das Phonebook Access Profile in der Bluetooth Spec ist da eindeutig. Möglicherweise unterstützen die Audi MMIs nur eine veraltete Version davon.
     
  13. SeppSen01, 02.01.2011 #13
    SeppSen01

    SeppSen01 Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    18.09.2010
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Ich fahre keinen Audi. Das gleiche Problem tritt jedoch auf meinem Radio JVC KD-R901 auch auf. Es scheint also definitiv ein Problem mit dem SGS (bei mir übrigens JPY) zu sein.
     
  14. chenzo, 02.01.2011 #14
    chenzo

    chenzo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    29.07.2009
    Das Problem ist Android bzw. das SGS. Ich habe in meinem Peugeot mit Parrot Bluetooth FSE diverse Smartphones ausprobiert. Am besten funktioniert das iPhone mit der oben beschriebenen Gruppierung und Sortierung. Das SGS mit JPY sortiert nach Vornamen mit einem Kürzel für die Rufnummernart (z.B. /H für Home, also Festnetz privat). In anderen Ländern kennt man sich eher mit Vornamen als mit Nachnamen. Das ist für uns unpraktisch bis ärgerlich, aber nicht zu ändern.
    Da ist Apple leider einfach weiter und auch sorgfältiger.
     
  15. frank_m, 02.01.2011 #15
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    tja, wie gesagt: Ich bin beruflich auch mit der Entwicklung von Bluetooth Produkten beschäftigt, und muss euch da leider enttäuschen. Wenn der Empfänger mit dem Format der empfangenen Kontaktdaten nicht zurecht kommt, ist das eindeutig sein Problem. Und wie mein Audi zeigt, geht es ja auch problemlos.

    Das SGS überträgt die Daten allesamt korrekt getrennt (Vorname, Nachname, Mobil, Festnetz, privat, dienstlich, ...). Es kommt auf den Empfänger an, wie sie angezeigt und ausgewertet werden.
     
  16. chenzo, 02.01.2011 #16
    chenzo

    chenzo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    29.07.2009
    Wenn ich das - als nicht mit Bluetooth-Profilen sehr vertrauter Benutzer - richtig verstehe, gibt es wohl verschiedene Möglichkeiten, Kontaktinformationen zwischen Mobiltelefon und FSE auszutauschen. Für das PBAP-Profil gilt, daß es in der Tat Sache der FSE ist, die Daten darzustellen. Falls Name und Telefonnummer jedoch - mit offenbar durchaus noch gebräuchlichen - AT-Befehlen übermittelt werden, so sieht die Sache schon anders aus. Und da liegt vermutlich der Grund dafür, daß FSEs sich mit verschiedenen Smartphones unterschiedlich verhalten.
    Wie ist sonst zu erklären, daß abhängig von Firmware-Version des SGS meine FSE mal nach Vornamen, mal nach Nachnamen sortiert anzeigt?
    Vielleicht wird das ja in der offiziellen deutschen Version von Android 2.2.1 noch angepaßt.

    Ansonsten habe ich den Eindruck, daß diese Problematik eine von den Smartphone-Herstellern wenig beachtete Nischenproblematik ist. Schade.
     
  17. frank_m, 02.01.2011 #17
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich glaube nicht, dass es eine Freisprecheinrichtung gibt, die sich auf die Übertragung der Kontakte via AT Kommandos verlässt. Zwei Gründe:
    • Nokia Handys haben das nie unterstützt. Und wer sperrt freiwillig den Marktführer aus?
    • Per AT Kommando kann gemäß Standards man nur die Kontakte auf der SIM Karte auslesen, aber keine Telefonkontakte. Telefone, die mehr anbieten, machen das als proprietäre Erweiterung, und es ist unwahrscheinlich, dass eine Freisprecheinrichtung für jedes Telefon die passenden AT Kommandos kennt, um an die Kontakte zu kommen.

    Eine verbreitete Alternative vor dem PBAP war OBEX, um an die Kontakte zu kommen. Man kann ja auch seine "Visitenkarte" per OBEX zu einem anderen Handy pushen, und so lassen sich auch alle anderen Kontakte damit übertragen. Das Vorgehen war aber nicht standardisiert, und deshalb ließen einige Telefone den Zugriff aufs Telefonbuch nicht zu.
    Aber auch hier gilt: Es werden standardisierte VCF Objekte übertragen, in denen sich Vorname, Nachname und diverse Rufnummern getrennt übertragen lassen. Es ist wieder Sache des Empfängers, die Informationen auszuwerten.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. audi mmi telefonbuch nach vornamen sortieren