1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

China Tablet für organizer aufgaben geeignet?

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller allgemein" wurde erstellt von elfquest, 21.06.2010.

  1. elfquest, 21.06.2010 #1
    elfquest

    elfquest Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, daher bitte ich um nachsicht, für den Fall dass es dieses Thema in der Art hier schon gibt:

    Ich hadere nun schon seid einigen Tagen mit mir und der Anschaffung eines Tablets.

    Dabei bin ich natürlich auch auf die China iPad Clones aufmerksam geworden.
    für 149€ würde ich ein aPad 8" mit dem VIA CPU und Android 1.6 bekommen.

    Ich würde ein solches Gerät primär unterwegs verwenden um textdateien einzusehen und zu bearbeiten (.txt und.PDF Dateien) Als eBookreader taugt das Gerät ja offensichtlich aber wie sieht es mit Akkulaufzeit ohne WLAN und der Officefähigkeit aus?

    Dazu kommen dann noch Sachen wie z.B. Bilder verwalten öffnen und in Textdokumente einbauen. Halt alles was so eine officesuite heut zu tage kann.

    Eine weitere, für mich wichtige, Frage ist: Kann man die aPads auch via USB aufladen? Wenn ja wäre Akkulaufzeit für mich kein Thema, weil ich immer eine USB Batterybox dabei habe.

    Aktuell habe ich einen iPod Touch 2g und einen dicken Notizblock in Verwendung. Würde aber gerne beide Geräte durch ein tablet ersetzen.
    Wenn ich die datenblätter richtig verstanden habe, verfügen die iPad Clones über ein resistives Display und wären dadurch auch mit einem Stylus bedienbar?
    Wäre für meiner einer sehr praktisch weil ich gern auch mal ne Skitze runterreißen möchte.

    Ein schneller Datenaustausch via USB Stick wäre mir halt auch noch wichtig.

    WLAN, Bluetooth, Youtube, Original MarketPlace etc. wären schöne schmankerl aber nicht unbedingt KO-kriterium.

    Lohnt sich die Anschaffung für diesen Aufgabenbereich oder sollte man zum aktuellen Zeitpunkt lieber noch warten?

    mein Budget ist allerdings begrenzt und mit 150€ schon sehr nah an der Schmerzgrenze

    gruß
    ElfQuest
     
  2. Weasle, 08.07.2010 #2
    Weasle

    Weasle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Hey,
    ich habe hier im Forum bereits meine Erfahrungen mit dem WiiPad geschildert. Das Ding kostet um die 150$, je nach Speichergröße.
    Es erfüllt eigentlich alles, was du verlangst - WLAN hat es, 2 USB Ports auch.
     
  3. elfquest, 09.07.2010 #3
    elfquest

    elfquest Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.06.2010
    hallo, danke für den Link.

    Allerdings habe ich mich dazu entschlossen auf den Android Port von intel zu warten, da ich wohl in den nächsten tagen/wochen ein ideapad S10-3 convertible Netbook bekomme.

    wenn die treiberunterstützung gut umgesetzt ist, dürften alle Funktionen auf dem gerät laufen, da es fast komplett mit Intelchips bestückt ist. Außer beim WLAN, da kommt dann ein broadcom zum einsatz, k.a. ob das laufen wird, aber ich bin mal geduldig :)
     

Diese Seite empfehlen