1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Das oft angesprochene Spaltmaßproblem

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum" wurde erstellt von Logai, 30.07.2012.

  1. Logai, 30.07.2012 #1
    Logai

    Logai Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Ich hab seid 3 Tagen mein S3 und habe auch diese Spaltmaße gefunden. Am unteren Rand unterem Home Butto und auf der linken seite. Kommt ne Hülle drum so schlimm ist das auch nicht. Sch... drauf!

    Ich habe einiges im Internet von Leuten im Netz gelesen und wollte dazu gerne mal was beitragen.

    Man kann es auch übertreiben, im Gegensatz zu HTC ist das echt lachhaft, es gibt keine perfekten Geräte. Dafür ist die Technik mittlerweile zu fein .

    Selbst Apple hat Fehler bei denen sind die Displays so weit gestreut von der Toleranz. Bei denen verharkt sich der Homebutton irgendwann. Super Qualität!

    HTC kann auch keine Displays bauen, beim One X welches ich vorher hatte war es so krass das man bei HTC irgendwann sagte das die Fehler als Fertigungstolerant gelten. Damit sollten Kosten in bezug auf Reperatur gesenkt werden. Die Verarbeitung war so schlecht das die LED durchs Micro gescheint hat. Pixelfehler am Mass die man bei der Auflösung nur mit gut geschultem Auge wahrnimmt. Von Spaltmaßen fange ich gar nicht erst an. Die Dinger knarzen extrem schlimm. HTC redet sich mit Materialpaarungen raus.

    Bei Motorola kauft man meistens den Staub unterm Display mit. Die Displays sind aber nicht State of the art da gibts auch Pixelfehler. Vom Gehäuse her auch Spaltmaße.

    LG ist wohl echt das abgef... was ich je gesehen habe. Hatte ein Windows Phone bei dem die Ränder ohne gewalteinwirkung Druckstellen bekamen. Das Plastik drückste sich ein wie Pappe.

    Nokia kann man in sachen Technologie vergessen ich meine wie lange hat es gedauert bis die gebrained haben mal in den Android Markt einzusteigen. Qualität war noch nie deren Stärke bei den alten 3310 haste du das Gerät fallen lassen und dir ist das Display gerissen ohne das die Platikhülle drüber schaden genommen hat.


    Samsung stellt die Gehäuse im Spritzgussverfahren her, die Genauigkeit dieses Verfahrens ist stark abweichen von einem gefäßten Alu gehäuse, da das Plastig sich dennoch leicht verzieht durch das Abkühlen.
     
  2. Manu.CL, 30.07.2012 #2
    Manu.CL

    Manu.CL Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    04.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Das ist jetzt aber mehr eine News/Meldung/persönlicher Erfahrungsbericht oder wie du es nennen magst, als ein Forenbeitrag oder ?
     

Diese Seite empfehlen