1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. edelschuetze_01, 19.05.2011 #1
    edelschuetze_01

    edelschuetze_01 Threadstarter Neuer Benutzer

    Tach zusammen.

    Bei meinem Defy hält der Akku maximal 24Stunden obwohl ich es eher selten benutze. Alles was sich aktualisieren könnte ist auf manuell gestellt. Nix was groß im Hintergrund läuft. Für ein Outdoorhandy mit relativ fettem Akku ein Witz. Profis brauchen mir auch nicht sagen: Tja, is halt ein Smartphone.

    Ein Smartphone sollte im täglichen Gebrauch dafür da sein, das es sich auch aktualisiert (z.B. facebook,ebay,email). Ansonsten ist es unsinnig da ich wegen dem Akkuverbrauch alles abstellen muß.

    Bitte jetzt nicht auf mich einschlagen.
     
  2. outmixx, 19.05.2011 #2
    outmixx

    outmixx Erfahrener Benutzer

    Hey,willst du jetzt wissen, was man dagegen machen kann? Oder was so viel akku verbraucht?
     
  3. edelschuetze_01, 19.05.2011 #3
    edelschuetze_01

    edelschuetze_01 Threadstarter Neuer Benutzer

    Nabend.

    Eigentlich beides.
     
  4. outmixx, 19.05.2011 #4
    outmixx

    outmixx Erfahrener Benutzer

    Also wenn du *#*#4636#*#* eingibst kannst du unter Akkuprotokoll sehen was viel Akku verbaucht etc.
    Aenn du lust hast viel zu lesen kann ich dir den Thread empfehlen : http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/83684-der-akku-seine-verbraucher.html
    da stehen recht gut Infos drin.
    Oder wenn du noch mehr lesen möchtest dann den hier: http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/53637-wie-lange-haelt-euer-defy-akku.html
    in beiden gute Infos ;)
    Ich hatte es schon das ein Neustart alles wieder behoben hat, da sich ne Anwendung aufgehängt hat oder den Schlafmodus verhindert und daher viel Strom verbraucht. Aber das kann man ganz gut mit der oben genannten Tastenkombi sehen.
    Ich hoffe das hilft dir etwas weiter ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2011
  5. edelschuetze_01, 19.05.2011 #5
    edelschuetze_01

    edelschuetze_01 Threadstarter Neuer Benutzer

    Bei mir ist es ja immer. Hab auch schon mit einem Task Manager alles gekillt was ich nicht brauche.
     
  6. outmixx, 19.05.2011 #6
    outmixx

    outmixx Erfahrener Benutzer

  7. MaGiXeN, 19.05.2011 #7
    MaGiXeN

    MaGiXeN Android-Lexikon

    Vielleicht mal den Akku Kalibrieren, mit Battery Calibration von hier: https://market.android.com/details?id=com.nema.batterycalibration

    Achtung ROOT wird benötigt. Die App löscht die batterystats.bin und setzt den Akkustand im Defy zurück. So als würde man das Defy zurücksetzen, aber so halt nur den Akku.

    Aber bitte vorab das hier beachten:
    Akku sollte vorab am besten zu 100% geladen und einmal wieder auf 0% entladen werden, bis sich das Handy ausschaltet. Im Anschluss wieder auf 100% Laden und das Handy dann am besten noch weitere 60 Minuten dran lassen, weil das Defy bei 100% den Akku anfangs nur auf 95% lässt, wegen den Ladezyklen.

    Jetzt die App benutzen und ausführen.
    Danach den Akku auf 0% entladen und später wieder auf 100% Laden.

    Befolgt man dies alles soweit sollte der Akku wieder sein ganzes Potenzial ausschöpfen können. Den Vorgang aber nicht zu oft wiederholen.
     
  8. edelschuetze_01, 19.05.2011 #8
    edelschuetze_01

    edelschuetze_01 Threadstarter Neuer Benutzer

    Gut mach ich mal. Mit dem Advanced Task Manager hab ich nachher nur den Wecker,Kontakte,SMS und die Sprachwahl da stehen.
     
  9. edelschuetze_01, 19.05.2011 #9
    edelschuetze_01

    edelschuetze_01 Threadstarter Neuer Benutzer

    Kein Root.
     
  10. kabby, 20.05.2011 #10
    kabby

    kabby Android-Experte

    hauptsache es steht in 2 threads...

    USB debug modus einschalten - alle apps runter (mit alle sind ALLE gemeint) jede einzelnd testen - akkuverbrauch ansehen - übeltäter finden - fertig.

    du hast welche version drauf?
    stanni 21, 2.2, 2.3 alpha ?
     
  11. edelschuetze_01, 20.05.2011 #11
    edelschuetze_01

    edelschuetze_01 Threadstarter Neuer Benutzer

    Ja mal nicht aufregen wegen threads...

    Jepp 2.1-update 1
     
  12. quidde, 20.05.2011 #12
    quidde

    quidde Fortgeschrittenes Mitglied

    nun das apps löschen kann er sich doch eigentlich sparen wenn er in der android sys info (programm via market) nachschaut was der hauptverbraucher bei cpunutzung und/oder teilwachzustand ist.