1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy hängt sich auf

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von twil1305, 19.07.2011.

  1. twil1305, 19.07.2011 #1
    twil1305

    twil1305 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Hallo!

    Ich bin jetzt schön langsam echt angenervt von Android!!! So gut mir die Möglichkeiten gefallen das Handy an meine Bedüfnisse anzupassen, so sehr kotzt es mich schön langsam an, dass das Defy sich laufend aufhängt.

    Im Schnitt einmal am Tag muss ich den Akku rausnehmen und das Handy neu starten damit ich es wieder nutzen kann. Davor bleibt der Bildschirm im Homescreen hängen und nix geht mehr weiter.

    Installiert hab ich den Go Launcher und Android 2.1. Es ist alles noch "normal", also nicht gerootet.

    Passiert das bei Euch auch? Kann es evtl. sein dass ein Programm diese Probleme verursacht? Wenn ja, kann ich da was rausfinden?

    Ich hoffe, dass sich mein Problem lösen lässt, möchte nämlich nur ungern von Android weggehen.

    Danke schon mal!

    twil1305
     
  2. Mabuse, 19.07.2011 #2
    Mabuse

    Mabuse Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.05.2011
    Nein, das ist nicht normal. Von Go Launcher kann man halten was man will, aber das mußt Du selber wissen. Ich an Deiner Stelle würde aber erstmal auf 2.2 Froyo updaten, dann wipen und das Gerät nach meinen wünschen anpassen. Mag nur für mich sprechen, aber Froyo ist ein Stabilitätssprung in die richtige Richtung.
     
  3. mayer12, 19.07.2011 #3
    mayer12

    mayer12 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    276
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Ich habe heute schon ca. 10 Mal den Akku rausgenommen, schwache Leistung von Android. Ich bin gerade dabei, das Defy mit Programmen aufzurüsten und divers einzurichten, ich hoffe, dass es sich nach erfolgreicher Einrichtung legt. (gerootet, CM7)

    Ärgerlich finde ich, dass man jedes Mal den Akku rausnehmen muss, weil gar nichts mehr geht. Wenn sich mein Nokia mal aufhängt, reicht langes Drücken des Einschaltknopfes und da geht das Handy in jedem Fall aus.
     
  4. Mabuse, 19.07.2011 #4
    Mabuse

    Mabuse Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.05.2011
    habe seit knapp 2 Jahren ein Android (defy seit einem guten halben) und den Akku nur rausgenommen, um SIM oder MicroSD zu wechseln. Ergo: Bei Euch stimmt was nicht.
     
  5. Paprikaschote, 19.07.2011 #5
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Ich habe auch den GoLauncher, hatte ich auch schon unter Eclair, dazu noch 224 installierte Apps und ich musste nur wegen der neuen Google Maps unter Froyo mal den Akku rausnehmen. Also bevor man vorschnell zu einem Rundumschlag auf Android ausholt, sollte man sich an die eigene Nase fassen und schauen, was man mit dem eigenen Smartphone so alles angestellt hat! Ja, ja, ich weiß: "Ich hab nix gemacht, gestern lief es noch!"... :rolleyes2:
     
  6. mayer12, 19.07.2011 #6
    mayer12

    mayer12 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    276
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Ich wollte Android nun nicht schlecht reden und es läuft bestimmt fast perfekt, wenn man es so nutzt, wie es google will..., einzig störend finde ich wirklich, dass man den Akku raus nehmen muss, dass kann aber auch an der Hardware des Defy liegen.
     
  7. Paprikaschote, 19.07.2011 #7
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Wenn es aber schon so weit kommt, dass man den Akku rausnehmen muss, dann war vorher schon was im Argen. Und wenn man es wiederholt tun muss, dann erst recht. Also "normal" ist das nicht. Andererseits ist es auch kein Weltuntergang, wen man es *mal* ausnahmsweise tun muss...
     
  8. butzel, 19.07.2011 #8
    butzel

    butzel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2009
    Hilfreich für eine Unterstützung hier, wäre natürlich wenn die Fehler detaillierter gepostet werden.

    Dazu sollte auch die Geduld aufgebracht werden, zu prüfen ob sich ein Fehler reproduzieren lässt. Dann sollten die einzelnen Schritte so ausführlich wie notwendig vom Starten bis zum (reproduzierten) Absturz dokumentiert werden.

    Wenn hier jemand postet nach dem Motto:
    "ich nutze hier ein Defy mit Android und der App X und es stürzt andauernd ab" bringt dies herzlich wenig. Da meist neben App X noch ein duzend anderer Dinge verantwortlich sein können.

    Ein besseres Beispiel wäre:
    Ich nutze folgende Apps.(Vorallem interessant, welche als "Dienst" laufen)
    Nach dem DefyStart und Autostart von App A start von App X
    wechsel zu App Y mit Einstellung 4711 stürzt App A ab.
    Nach dem dies wiederholt passierte, stürzte beim Aufruf von App Z dass Defy ab...

    Häufig sind die Fehler relativ einfach reproduzierbar und der Verursacher ist relativ schnell ausgemacht. Zu letzt war bei mir ein Anwender welcher jeden(!) Task über einen Taskmanager gekillt hatte wenn er mit der App "fertig" war:scared:...
     
  9. twil1305, 22.07.2011 #9
    twil1305

    twil1305 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Ich kann den Fehler nicht reproduzieren, weil es kein bestimmtes Problem gibt wo das ganze passiert.

    Mir ist schon klar, dass ich wohl ein Programm installiert habe das hier kontraproduktiv wirkt, aber bei der Maße an Apps die ich drauf habe kann ich beim besten Willen nicht sagen welches Programm es ist.

    Ich bin nur darum so angefressen, weil ich zu Hause mein iPad noch nicht einmal neu starten musste - es funktioniert halt einfach.
     
  10. Mabuse, 22.07.2011 #10
    Mabuse

    Mabuse Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.05.2011
    Ja genau, machen wir doch einen Android vs. Apple Fanboy Thread draus. :huh:
    damit nehme ich das hier dann mal aus den abonnierten Themen bei mir.
     
  11. darthmarco, 22.07.2011 #11
    darthmarco

    darthmarco Android-Experte

    Beiträge:
    521
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Tablet:
    HP Touchpad
    seit dem Froyo Update läuft mein Defy auch wesentlich stabiler ...
    irgendwas stimmt nicht ...
    also Updaten -> WIPEN und Neu machen ..
     
  12. twil1305, 22.07.2011 #12
    twil1305

    twil1305 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Da kann aber jemand mit Kritik an Android richtig gut umgehen!

    Sei doch mal ehrlich, kann das der Sinn der Sache sein dass es immer nur heißt "es stimmt was nicht - wipen und neu machen"?

    Ich kann/will nicht alle 4 Wochen mein Handy neu einrichten, nur weil irgendeine App ein Problem macht.
     
  13. Paprikaschote, 22.07.2011 #13
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Es gibt nur eine halbwegs sichere Lösung: das Smartphone so weit zu verriegeln und zu verrammeln, dass Spielkinder nicht mehr wahllos jeden beliebigen Müll installieren und das System kaputtkonfigurieren können. So, nun die Preisfrage: welcher Hersteller verfährt genau so mit seinen Geräten? Zusatzfrage: warum habe ich mir dann wohl trotzdem oder gerade deswegen ein Android Smartphone geholt und keins, das verriegelt und verrammelt ist?
     
  14. twil1305, 22.07.2011 #14
    twil1305

    twil1305 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Ach so, dabei heißt es doch immer dass für Spielkinder die gerne probieren Android das richtige System sei - aber egal.

    Ich habe das Gefühl dass ihr mich nicht verstehen wollt; ich bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem Defy, aber es nervt halt einfach dass ich das Handy regelmäßig neu starten muss.

    Und so lange anscheinend die einzige Lösung bei einem Problem das wipen und neu machen ist kann ich nicht 100% zufrieden mit Android sein.
     
  15. mayer12, 22.07.2011 #15
    mayer12

    mayer12 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    276
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Ich bin deiner Meinung.

    Ich habe an meinen Geräten soweit auch alles gehackt und lediglich das Defy macht Ärger. (CM7) die Galerie stürzt manchmal ab, der Bildschirm friert mitunter ein, der Lookscreen lässt sich manchmal nicht aufschieben, irgendein Programm führt zum Aufhängen, alles in allem bin ich schon ein wenig enttäuscht und mein Akku hat schon Gebrauchsspuren vom vielen Entfernen. Wenn ich Lust habe und vielleicht die CM7 Final raus kommt, setzte ich es halt nochmal neu auf.
     
  16. Paprikaschote, 22.07.2011 #16
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Nein, Du musst nicht regelmäßig neu starten oder wipen oder was auch immer. Aber wenn Du durch irgendwelche Apps das System nun mal zerschossen hast, dann ist das häufig der einzige und auf jeden Fall der schnellste Weg, wieder ein sauber funktionierendes System hinzubekommen. Bei den zig installierten Apps und den unzähligen Einstellungsmöglichkeiten kann Dir kein Mensch aus der Ferne sagen, wo es bei Dir genau hakt. Und wenn Du von Deinem Smartphone erwartest, dass es gegen solche Situationen gewappnet ist, dann siehe oben...
     
  17. Paprikaschote, 22.07.2011 #17
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Eben. Aber dann muss man auch mit den Risiken und Nebenwirkungen umgehen können und wollen und sich der "Gefahr" bewusst sein, dass bei den vielen Möglichkeiten auch mal was schief gehen kann. Oder man lässt die Finger davon...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2011
  18. mayer12, 22.07.2011 #18
    mayer12

    mayer12 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    276
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Prima, also wer ein Android Handy hat, muss damit leben, dass es instabil läuft?
     
  19. Paprikaschote, 22.07.2011 #19
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Das ist Wortklauberei. Instabil läuft es i.d.R. nur, wenn man zu viel in das an sich stabile System eingreift, z.B. durch unzählige Apps, die man dann nicht mal mehr zahlen- und funktionsmäßig überschauen kann (oder will). Wer ein Android Handy hat, hat es selber in der Hand, was, wieviel und aus welcher Quelle er installieren will. Damit hat man aber auch ein Stück weit (mehr) Verantwortung für die Stabilität des Systems selber in der Hand.
     
  20. mayer12, 22.07.2011 #20
    mayer12

    mayer12 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    276
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Um ehrlich zu sein, mein Defy kann wirklich nicht normal sein, ich habe es ja erst ne Woche und hatte Anfangs viele Apps installiert, nun habe ich mir das rausgesucht, was brauchbar ist und werde es mal neu aufsetzen und nur diese Apps aufspielen.
     

Diese Seite empfehlen