1. Sorcer, 31.01.2011 #1
    Sorcer

    Sorcer Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    habe vor einer Stunde mein Defy geliefert bekommen. Hab auch schon Sim-Karte sowie Akku eingelegt. In der Anleitung steht, man soll es 3 Stunden ans Ladekabel hängen. Ich hab es jetzt seit ca. 1 Stunde am Ladekabel und es zeigt 100% an. Soll ich jetzt lieber noch 2 Stunden warten oder kann ich es abziehen und benutzen, da es ja 100% anzeigt?

    gruß
     
  2. darthmarco, 31.01.2011 #2
    darthmarco

    darthmarco Android-Experte

    worauf wartest du ?
     
  3. Sorcer, 31.01.2011 #3
    Sorcer

    Sorcer Threadstarter Junior Mitglied

    Na, früher war das doch immer so, dass man Handys ein paar Stunden länger laden sollte, damit der Akku auf lange Sicht lange hält oder so...
     
  4. Dodge, 31.01.2011 #4
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Lass lieber noch ne Stunde dran, Akku-infos bekommst du unter *#*#4636#*#* (einfach wie Tel. Nummer eingeben)

    wunder dich nicht über die Standbyzeiten, bessert sich nach einigen _ordentlichen_ Ladezyklen (komplett leerlutschen, dann bis 100% laden) deutlich ;)
     
  5. lwittgenstein, 31.01.2011 #5
    lwittgenstein

    lwittgenstein Android-Hilfe.de Mitglied

    Tiefentladen schadet den Li-Ionen-Akkus!

    Entladen bis 10%, und dann wieder Aufladen ist sehr viel besser für die Performance und die Lebensdauer des Akkus.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2011
  6. TeaAge, 31.01.2011 #6
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Wenn der Akkustatus 10% anzeigt, hat der Akku noch wesentlich mehr Kapazität zur Verfügung und der Akku ist noch weit weg von einer Tiefenentladung.
    Mit einem vollständig entladenen Akku kriegst du das Handy nicht mal mehr an, wenn es am Ladekabel hängt.
    Daher bin ich der Meinung, dass es für den Akku kein Problem darstellt, wenn man ihn bis zur Selbstabschaltung des Handys runter zieht.

    Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2011
    Dodge bedankt sich.
  7. GerdS, 31.01.2011 #7
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Stimmt was TeaAge schreibt. Jedes aktuelle Handy hat einen Tiefentladeschutz für den Akku, der verhindert dass die Akkuspannung unter die gefährliche Grenze sinkt. Das Handy schaltet dann vorsorglich von alleine ab.

    Gruß Gerd
     
  8. Dodge, 31.01.2011 #8
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Mit "komplett" meinte ich natürlich, das es es sich ausschaltet, dann wieder aufgeladen wird. Wurde in einem anderen Unterforum so empfohlen ;)


    TeaAge's Erklärung stimme ich voll und ganz zu, deshalb geht z.B. bei einem Notruf auch niemals das Handy aus...(außer man plappert nach 15 mins immernoch mit dem Notarzt^^)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2011