1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Der Sound-Thread: Wie holt ihr das beste aus dem Note?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von silentreaper, 20.03.2012.

  1. silentreaper, 20.03.2012 #1
    silentreaper

    silentreaper Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Moin Community ich dachte ich erstell hier mal aus Interesse ein kleines Thema wie ihr so eure Musik genießt und optimiert
    Am besten nach folgendem Schema

    Player
    Sonstige Apps
    Kopfhörer
    Klangfazit

    Ich nutze derzeit als Player PowerAMP mit Bass voll aufgedreht, kein Equalizer.

    Als Equalizer nutze ich Music Volume EQ mit Einstellungen wie auf dem Bild. (Kein Bassboost, das verschlechtert bei bisher allen Equalizern das Klangbild)

    Als Kopfhörer nutze ich Philips SHE 9000

    Klangbild: Angenehmer lange klingender Bass, meist an den Richtigen stellen mit gutem restlichen Klang, nichts klingt groß übersteuert, kein Dauerdröhnen, jedoch etwas leise

    So und jetzt Ihr :thumbup:
     

    Anhänge:

  2. Poldie, 20.03.2012 #2
    Poldie

    Poldie Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.12.2011
    Ich benutze den Player Pro Vollversion ...Mit EQ in "V" Stellung und Bass auf 1/2.....
    Und AKG Kopfhörer...:)
     
  3. Louismann, 20.03.2012 #3
    Louismann

    Louismann Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    224
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Player pro Vollversion, ultimate ears triplefi10, EQ custom oder flat
     
  4. marcodoncarlos, 20.03.2012 #4
    marcodoncarlos

    marcodoncarlos Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,287
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    21.01.2011
    Player pro mit bass und treble auf full und bose ie2 kopfhörer. Finde ich bislang perfekt und dr sound ist bombastisch.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. hardforce, 21.03.2012 #5
    hardforce

    hardforce Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    samsung stock music player, voodoo Louder, akg in ears, eq auf dance

    mit bt kopfhörer: samsung stock music player, euqalizer pro bass auf fast 100% und Loudness 20% (per bt nützt das sehr viel)
     
  6. Lummerland1000, 21.03.2012 #6
    Lummerland1000

    Lummerland1000 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Player Pro Höhen etwas angehoben
    Und Koss Porta Pro
    Mich würde gerne mal interessieren was es für Alternativen zum Koss gibt?
    Den gibt es ja nun schon seit Jahren.

    Gruss

    Michael
     
  7. mivarrelmann, 21.03.2012 #7
    mivarrelmann

    mivarrelmann Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Hallo,
    ich benutze den Player Pro. Klangregler und Equalizer, alles aus. Als Kopfhörer benutze ich, abhängig von meiner Stimmung bzw. der Musikrichtung, meinen Ultimate Ears triple.fi 10 oder meinen B&W C5. Klanglich bin ich damit sehr zufrieden.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. M.Fischer, 21.03.2012 #8
    M.Fischer

    M.Fischer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Benutze WinAmp (wie auch am Rechner) und neben den mitgelieferten In-Ears manchmal auch den Wavemaster Mobi Mini.

    Wie bekomme ich mein (nicht gerootetes) Note lauter? Hat jemand einen Tipp?
     
  9. hardforce, 21.03.2012 #9
    hardforce

    hardforce Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    effizient lauter bekommst du es nur mit root und voodoo louder
     
  10. darksim, 21.03.2012 #10
    darksim

    darksim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    12.07.2011
    Eigentlich müsste man den threadtitel anpassen. "Wie hole ich FÜR MICH das beste aus dem Note"

    Fakt ist: Equalizer sind ein UNDING. Diese werden ausschließlich dafür verwendet, um Raum bedingte Frequenzveränderungen auszugleichen. Und dann bitte auch NUR mit einem parametrischen Equalizer. Nicht mit so einem grafischen Mist, wie er im Stock Player und wohl auch allen anderen Playern im android Market zu finden sein wird.

    Der Fequenzverlauf des Notes ist Standardmäßig linear genug, um ein neutrales und damit audio-technisch korrektes Hörerlebnis zu bieten. Bis auf das zu laute Grundrauschen, ist das Note, wie übrigens die meisten Handys und MP3 Player bestens gerüstet.

    Also was muss nun her? Richtig, ein möglichst neutral abgestimmter Kopfhörer. Wenn man den besitzt, kann man erst vom "BESTEN aus dem Note heraus holen" sprechen.

    Alles andere ist nur Sounding auf den eigenen Geschmack ausgerichtet.


    Übrigens: Wenn ich jetzt theoretisch davon ausgehe, dass der threadersteller einen neutralen Kopfhörer verwendet, wäre die gezeigte Equalizer Einstellung katastrophal. Er erzeugt sich selbst einen Badewannenfrequenzgang, wie man ihn bei allen schlechten Tischhupen-Lautsprechern findet, die es so am Markt gibt, also z.B. Teufel, Bose und Logitech. Das kann doch nicht mehr gut klingen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2012
  11. pspilot, 21.03.2012 #11
    pspilot

    pspilot Android-Guru

    Beiträge:
    2,463
    Erhaltene Danke:
    610
    Registriert seit:
    07.07.2011
    Phone:
    LG G3
    So ist es. Das ist wirklich die einzige App, die den Codec elektrisch etwas aufdrehen kann. Die ganzen anderen Equalizer und 'Verstärker' rechnen das Signal nur lauter, aber mehr Leistung kommt deshalb auch nicht.

    IMHO noch besser ist nur der da, kann ich wirklich empfehlen. Eigentlich wollte ich nie etwas Zusätzliches mitnehmen, aber der ist so winzig, dass er locker in die Kopfhörerhülle mit reinpasst. Ich verwende damit einen Beyerdynamic (ich glaube 101 oder so), der eh etwas mehr 'Saft' braucht (niedrige Impedanz) und da versagt der Yamaha Codec im Note einfach (und im S2) und Voodoo Louder kann auch nur bedingt helfen. Der 'Wumms' fehlt einfach. Der kleine FiiO ist da wirklich eine 100%ige Verbesserung. Keine Wunder, aber deutlich besser. Die guten 20€ ist er auf alle Fälle wert, da er sogar wiederaufladbar mit Akku läuft. Ich benutz das Ding nicht immer, aber wenn man sich irgendwo eine Zeit lang niederlässt und Musik hört, ist es das bisschen Gefummel wert.

    P.S.: Was Amazon übrigens mit dem Geschwafel meint, man könne 'den ersten in Europa' ergattern weiß ich nicht. Ich hab meinen seit Oktober 2011.
     
  12. peter_f, 21.03.2012 #12
    peter_f

    peter_f Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Ich verwende den Mortplayer, der war mir noch vom WM6 her bekannt:thumbup:
    Dran hängt ein UE triple.fi 10, EQ ist ganz leicht bei Höhen und Bässen überhöht.
    Allerdings ist das nur die Notlösung für unterwegs. So richtig gut ist leider der Yamaha-Spar-Codec im Note nicht.

    Ich denke doch, du denkst bei Logitech nicht UE ?
     
  13. pleezefragme, 21.03.2012 #13
    pleezefragme

    pleezefragme Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Versuvht mal poweramp und dann den bass (drehregler nich eq) auf etwas über die hälfte....

    this is sent from my galaxy note -5.3" of pure WOW-
     
  14. darksim, 21.03.2012 #14
    darksim

    darksim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    12.07.2011
    @ peter_f

    Nein, ich meine nicht die Ultimate ears. Da ich ja "tischhupen-Lautsprecher" erwähnte, meinte ich natürlich nur diese "Subwoofer & kleinstlautsprecher mehrkanal sets", die man sich gerne an den PC oder ins Wohnzimmer stellt oder hängt, da die meisten ja der Meinung sind, Lautsprecher müssten immer kleiner werden. :D
     
  15. Lummerland1000, 22.03.2012 #15
    Lummerland1000

    Lummerland1000 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Welchen Kopfhörer findet ihr gut?
    Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Alternative zum koss porta pro..

    Gruß Michael
     
  16. Tamashii, 03.06.2012 #16
    Tamashii

    Tamashii Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2010
    Moin!
    Ich habe jetzt schon mehrfach von Leuten gehört, dass die Sundqualität auf Grund von schlechten Einzelkomponenten eher schlecht als recht sein soll.
    ist da etwas dran? Ich hatte eigentlich schon öfters mein recht gutes Audio-Technica-Headset am Note (im Saturn mit Beispiel-Tracks von Samsung) und fand die Qualität sogar recht gut, glaube ich...

    Grüße!
     
  17. TomPiXX, 03.06.2012 #17
    TomPiXX

    TomPiXX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    27.01.2012
    Dann reicht das doch.
    Bei einigen Mitmenschen wird das Thema auch zur Glaubensfrage.
    Man muss sich immer noch vor Augen halten, in welchen Situationen man das Note oder ein beliebiges anderes Smartphone zum Musikhören nutzt.


    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  18. ManZen, 03.06.2012 #18
    ManZen

    ManZen Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,118
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    21.02.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Hi,

    ich nutze Poweramp mit EQ- Einstellung Headphone, langt für mich!

    Gruß

    M
     
  19. artbrushing, 03.06.2012 #19
    artbrushing

    artbrushing Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Poweramp und Shure SE 215 mit leichter Mittenanhebung, oder einem Koss Porta Pro am originalen Headsetkabel :thumbsup:
    Lautstärke viel mehr wie nötig, Klang (ist ja Geschmackssache) für mich genial.
    Und EQ ist nicht bei jedem Kopfhörer ein Verbrechen, beim Shure 215 wird der Klang deutlich verbessert (leichte Mittenschwäche) Neutral ist nicht bei jedem gefragt ...
     
  20. darksim, 04.06.2012 #20
    darksim

    darksim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    12.07.2011

    Ach nee, und genau deshalb sollte man sich auch nach neutralen Kopfhörern umsehen. Wenn ich einen Kopfhörer noch mit einem Equalizer "verbessern" muss, der dazu auch noch nur als rotzige grafische Variante zur Verfügung steht, ist der Kopfhörer einfach scheiße, Punkt.
     

Diese Seite empfehlen