1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire (AMOLED) ROOT + Backup + Cyanogen Mod

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Gu4rdi4n, 12.08.2011.

  1. Gu4rdi4n, 12.08.2011 #1
    Gu4rdi4n

    Gu4rdi4n Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Hi community :)

    Das forum hat mir schon viel bei Problemen rund um Android geholfen.

    Da ich jetzt meinen Garantie Schmerz überwunden habe und mich entschlossen hab Cyanogenmod drauf zu machen (nach der frechheit die sich HTC geleistet ht mit 2.3.3)

    Ich habe ein paar Fragen, die den Ablauf betreffen

    Mein Handy:
    Desire AMOLED
    T-Mobile Branding
    Froyo

    Fangen wir mal an was ich schon gemacht habe

    - Mit unrevoked gerootet
    (Funktioniert übrigens nicht mit Windows 7 x64... bei 3 rechnern gings nicht, da kam immer die meldung dass die verbindung zum handy verloren wurde nach dem reboot)

    - Rom Manager installiert

    - Im ROM Manager "Sicherung des aktuellen ROMs" ausgewählt und im recovery menü eben das backup erstellt


    Jetzt kommen wir zu den Fragen zum weiteren Ablauf:

    - Hat unrevoked s-off schon gemacht, oder muss ich das noch machen bevor ich ein custom rom aufspiele?

    - muss ich einen anderen bootloader noch flashen?

    - muss ich eine Goldcard erstellen?

    - werden Daten gelöscht, wenn ich Cyanogenmod 7 drauf Flashe?
    (ich denke mir dass der interne speicher gewyped wird. Aber auch irgendwas auf der SD Card? )

    - Kann ich mit jedem x-beliebigen Root jedes ROM aufspielen?
    (Beispiel hier unrevoked mit cyanogen)

    - muss ich meine SD Karte partitionieren bevor ich die mod installiere?



    Ich "denke" es ist die reihenfolge:

    1. sd karte sichern
    2. root mit unrevoked
    3. Backup mit ROM Manager erstellen
    4. nochmal sd karte sichern wegen dem Backup
    5. Gold Card erstellen und debranden
    6. S-Off dingens flashen
    7. Mit ROM manager cyanogen Mod runterladen
    8. ROM von SD karte installieren
    9. Daten zurück auf die SD karte kopieren
    10. Freuen

    stimmt das soweit?
    Ich frage lieber nochmal bevor ich irgendwas zerschieße :-/

    Danke schonmal für antworten =)
     
  2. wanschi, 12.08.2011 #2
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    schau dir mal folgende anleitung an: http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-htc-desire/57560-vom-original-zur-custom-rom-s-off.html
    nach der kannst du vorgehen.


    1. sd karte sichern ja
    2. root mit unrevoked ja
    3. Backup mit ROM Manager erstellen hmmmm, würde es eher direkt über das recovery machen, da der rom manager gerne zu fehlern neigt
    4. nochmal sd karte sichern wegen dem Backup kann man machen, reicht aber die backup datei zu sichern
    5. Gold Card erstellen und debranden du brauchst nicht entbranden, du kannst nach dem root auch direkt das cyanogen einspielen
    6. S-Off dingens flashen s-off brauchst du nur, wenn du auch eine andere hboot table flashen möchtest. dadurch wird der interne speicher des desires umpartitioniert
    7. Mit ROM manager cyanogen Mod runterladen würde ich wieder eher aus dem nert laden, auf die sd karte kopieren und dann das rom über das recovery einspielen
    8. ROM von SD karte installieren siehe 7
    9. Daten zurück auf die SD karte kopieren wenn du die sd karte nicht noch extra partitioniert hast, sind noch alle daten auf der sd karte erhalten. es werden in der regel nur die daten vom internen handy speicher gelöscht
    10. Freuen jo

    schau dir mal die oben von mir verlinkte anleitung an. danach kann man sehr gut als neuling arbeiten.
     
  3. cxpain, 12.08.2011 #3
    cxpain

    cxpain Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    16.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 GT-I9505
    Unrevoked funktioniert prima mit win7 x64. Da hast du iwas falsch gemacht.

    Wenn du kein App2sd+ o. ä. willst brauchst du die SD nicht partionieren.

    Ich habe vor dem einspielen von CM7 noch das Radio auf den aktuellen Stand gebracht.

    Den Rom Manager brauchst du eigentlich überhaupt nicht.

    CM7 neuinstallation sollte man immer alles wipen. SD Karte bleibt unberührt.
     
  4. Gu4rdi4n, 12.08.2011 #4
    Gu4rdi4n

    Gu4rdi4n Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    12.08.2011
    mhhh ok

    macht es einen unterschied ob ich mit volume - und power ins recovery gehe oder über rom manager?


    auch noch ne frage:
    ich hab unrevoked ohne amon_ra ausgeführt. kann ich das nachträglich noch machen?
    wenn ja, wie?

    weil wenn ich ins HBOOT gehe, steht unten eben clockwerk mod recovery
    genau das was ich vorher schon gemacht habe.

    ist es denn sinnvoll das Radio Rom zu flashen?
     

Diese Seite empfehlen