1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire - Datensicherung - Neuanfang - Rooten - DATA2SD/DATA2EXT - ROM installieren

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Brösel, 13.11.2011.

  1. Brösel, 13.11.2011 #1
    Brösel

    Brösel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2011
    Der interne Speicher meines Telefons ist chronisch zu klein - Speichermangel. Daher möchte ich noch einmal ganz von vorne anfangen:

    - vorhandene Daten sichern
    - Telefon auf Auslieferungszustand zurück (wenn nötig)
    - rooten
    - S-off
    - 16GB SD-Karte partitionieren
    - neues ROM mit Data2SD installieren

    Mein HTC Desire AMOLED:
    Bravo PVT 1 Ship S-on
    HBoot-093.0001
    Touch Panel-Synt0101
    Radio-5.09.05.30_2
    Aug. 10 2010,17:52:18
    Android-Version 2.2
    ROM Version 2.14.207.1
    Falls noch mehr Angaben benötigt werden, einfach sagen, welche und wie ich da ran komme.

    Mein Betriebssystem Windows 7 Home Premium 64 Bit.


    Als erstes würde ich gerne eine vollständige Datensicherung durchführen.
    Wichtig wäre, bezahlte Apps so zu sichern, dass ich sie später nicht noch einmal bezahlen muss (wenn möglich).
    Eine Vollständige Datensicherung, aus der man später ggf. einzelne Daten heraus wiederherstellen kann, ohne alles zurück spielen zu müssen.

    Zurzeit ist eine 4GB SD-Karte im Telefon, diese soll aber durch eine 16 GB Karte ersetzt werden.

    Gerootet ist das Telefon bereits. USB-Debugging ist aktiviert. Das Telefon wird von Windows als "My HTC" erkannt, HTC Sync ist bis auf die Treiber deinstalliert.

    Probleme habe ich mit S-OFF.
    Versucht habe ich es mehrfach mit:

    revolutionary S-OFF & Recovery Tool 0.4pre4 (als Administrator ausgeführt).
    Es endet immer mit der Fehlermeldung "Communication with phone unexpectedly interrupted. Try again."

    unREVOked3 (als Administrator ausgeführt).
    Das Rooten scheint noch zu funktionieren und dann kommt:
    Internal error: failed to unlock NAND flash?

    :cursing:

    Ich habe die eine oder andere Anleitung bereits versucht, bisher ohne Erfolg. Die Suche habe ich auch schon bemüht und das Eine oder Andere gelesen, aber die Flut der Informationen und Postings erschlagen mich. Vor allem, weil ich nicht unterscheiden kann, was jetzt richtig und wichtig und was nichtig und unwichtig für mich ist.

    Knoppix-CD habe ich auch, aber mit Linux kenne ich mich gar nicht aus. Wenn also per Linux, bitte eine Anleitung für DAU. :unsure:

    Brösel

    PS.: Ob mein HTC ein Branding hat, kann ich nicht sagen, da ich es gebraucht gekauft habe. Sichtbar ist jedenfalls weder hard- noch softwaremäßig etwas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2011
  2. Schnello, 13.11.2011 #2
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Also wenn dein Desire schon root hat... warum dann nochmal rooten?
    Deine gekauften Apps sind im Market auch bei einer Rom installation verfügbar. Diese sind an deinen Google Account gebunden.
    Wenn Du Root hast solltest du auch ein custom Recovery haben. Oder willst du gezielt S Off?

    Was kommt dann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2011
    Brösel bedankt sich.
  3. Brösel, 13.11.2011 #3
    Brösel

    Brösel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2011
    Dann kommt ein rotes Warndreieck mit Ausrufezeichen davor und Smartphone dahinter. :mad2:

    Dann ist Ende. Soweit ich herausgefunden habe, hilft dann nur Akku raus und wieder rein. :confused2:
     
  4. Schnello, 13.11.2011 #4
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Brösel bedankt sich.
  5. Brösel, 13.11.2011 #5
    Brösel

    Brösel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2011
    Die Treiber wollen bei mir nicht. Sind die auch für 64 Bit zu gebrauchen? Nach dem Doppelklicken passiert gar nichts, obwohl ich schon 3 x heruntergeladen habe. :crying:
     
  6. Schnello, 13.11.2011 #6
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2011
    Brösel bedankt sich.
  7. Brösel, 13.11.2011 #7
    Brösel

    Brösel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2011
    OK. Mein HTC wird jetzt im Gerätemonitor unter Android USB Devices als My HTC angezeigt.

    Revolutionary heruntergeladen, gestartet, Key eingegeben.
    Beta Key accepted
    Zerging Root...
    Sending in Caroline...
    Cleaning up...
    Rebooting to fastboot...
    When life gives...
    Waiting for fastboot...
    COMMUNICATIONS WITH PHONE UNEXPECTEDLY INTERRUPTED. TRY AGAIN.
    Press ...
    :mad:

    EDIT: Jetzt habe ich das Kabel direkt hinten am PC angeschlossen (vorher war eine USB-Verlängerung dazwischen) und noch einmal gestartet:
    Beta Key accepted
    Zerging Root...
    Sending in Caroline...
    Cleaning up...
    Rebooting to fastboot...
    When life gives...
    Waiting for fastboot...
    REBOOTING TO FASTBOOT (ONCE MOAR...) :)
    SUCCESS :)
    DO YOU WANT... :)
    Y :)
    Downloading... :)
    Flashing... :)
    Press... :)

    DANKE!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2011
  8. Schnello, 13.11.2011 #8
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ich würds einfach mit der Linux CD versuchen.

    Ich bin ja auch kein Linux User aber normal braucht man nur ein Terminal öffnen und Revo ausführen mit sudo ./revolutionary

    Ach ja, USB Debugging ist aber aktiviert?
     
  9. Brösel, 13.11.2011 #9
    Brösel

    Brösel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2011
    Danke, es hat ja jetzt geklappt. Es lag wohl tatsächlich an der USB-Verlängerung!?! Also kein HUB oder so, sondern nur eine einfache Kabelverlängerung. :scared:

    Jetzt suche ich das für mich passende ROM:

    DATA2SD (ganz wichtig!) :)
    Optisch braucht es vom originalen gar nicht unbedingt abweichen.
    Wie ist das MIUI? Habe es gesehen, aber mich noch nicht eingelesen.
    Was kannst du/ihr vorschlagen?

    So, nach stundenlangem Lesen schwirren wieder viele Fragezeichen im meinem Kopf:
    Ist Data2SD und Data2EXT das Selbe?
    Wie richte ich meine 16GB-SD-Karte am Besten ein? Ich habe was von 1-2 GB gelesen.
    Wie viele Partitionen muss/soll ich einrichten (1-4)? Welche benötige ich (Swap / EXT2-4)?
    Wie und womit partitioniere ich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2011
  10. cookymonster, 13.11.2011 #10
    cookymonster

    cookymonster Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Hi,

    ich stand vor ein paar Tagen vor der selben Frage und war genauso schlau wie du ;)

    Letzten Endes hab ich mich dann für RevolutioN 2.0 (A2SD+) entschieden (bekommst du hier).
    Läuft sehr schnell, stabil und bietet alle Funktionen von Android 2.3.3 mit Sense 3.0. MIUI ist eher zu empfehlen wenn du nen Desire mit iPhone feeling haben willst.

    Geholfen hat mir die Anleitung von Brains Brutzelstube (Link). Er empfiehlt die komplette Installation des neuen Radio und der neuen Rom über den Rom-Manager aus dem Market. Das hat bei mir fehlerfrei funktioniert und geht sehr sehr einfach.

    Die SD Partitionieren kannst du im Recovery machen (Power+Vol.down > Recovery > Other > SD Partitionieren > dann bei ext 1024 wählen (für RevolutioN der Fall - andere Roms abweichend) > SWAP 0 > Fertig. Rev. erkennt auch ne ext2 Partition, dass du nur noch die Rom installieren musst.


    Und sichern solltest du vorher alles mit Titanium Backup (steht aber auch alles in Brains Anleitung).


    Grüße

    cookym'
     
  11. Soulfly999, 16.11.2011 #11
    Soulfly999

    Soulfly999 Android-Guru

    Beiträge:
    2,572
    Erhaltene Danke:
    539
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Phone:
    Honor V8
    1. Unterscheiden sich glaube ich nur vom Script! Im Prinzip müsste es das gleiche Ergebnis geben!
    2. Partitionieren am besten per Recovery! Z.B. 4Ext kann das! 1GB EXT3 oder EXT4 je nach Rom!
    3. Swap hängt auch vom Rom/Script ab!? Glaube bei Data2Ext braucht man das wie z.B. bei cMIUI D2Ext!
    Steht dann aber auch irgendwo explizit bei der Installationsanleitung des Roms mit drin!


    Ich Test gerade das Rom SUPERNOVA Xtreme mit DATA2SD!

    Die meisten Sense-Roms haben halt sonst nur A2SD+!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2011
    Brösel bedankt sich.

Diese Seite empfehlen