1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire S nach AlphaRevX und S-ON über altes HBOOT unbrauchbar

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire S" wurde erstellt von EnProX, 05.10.2011.

  1. EnProX, 05.10.2011 #1
    EnProX

    EnProX Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Hey Leute,
    ich bin seit Mai stolzer Besitzer eines Desire S und eigentlich auch ganz zufrieden damit. Als ich dann mit AlphaRevX (ist ja heute Revolutionary) den Bootloader entsperren und das Telefon rooten konnte, hab ich das gemacht und immer wieder verschiedene Roms ausprobiert. Als dann das OTA-Update für die Stock-Rom kam, wollte ich das Mobiltelefon wieder in den Ausgangszustand zurücksetzen und habe die Anleitung auf xda-developers benutzt. Das mit dem neuen HBOOT hat alles geklappt, aber jetzt komme ich nicht mehr aus dem Bootloader raus, der zeigt mir nur noch *** Security Warning *** an, mehr nicht. Ich habe direkt nach dem Aufspielen der Stock-HBOOT das Gerät neu gestartet und hatte direkt die Security Warning und kann aber keine RUU ausführen. Ich habe alle auf xda-developers verfügbaren RUUs ausprobiert und jede quittiert entweder mit Fehler 140 (Bootloader-ID) oder Fehler 131 (Benutzer-ID).

    Meine Überlegung war jetzt, das Gerät an HTC zu schicken, jedoch hatte die Post ja über das verlängerte Wochenende zu. Ein Supporticket und eine Mail mit der Adresse habe ich schon, jedoch birgt das Einschicken ja das Risiko, dass das Gerät nicht repariert wird, weil auf dem NAND ja immernoch meine letzte Rom drauf ist: Virtuous Unity 2.39.0 und alle Partitionen auf ext4 formatiert.

    Gibt es mit meinen Mitteln und meiner Position noch eine Möglichkeit, da etwas auszurichten und zumindest mal die RUU zum Laufen zu bekommen?
     
  2. mars_robot, 05.10.2011 #2
    mars_robot

    mars_robot Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.07.2011
    welche hboot version hast du denn aufgespielt?

    die security warning kommt doch eigentlich nur nach dem aufspielen der geleakten 2002 er version. da ist bekannt das man nicht mehr aus dem hboot rauskommt und ins recovery wechseln sollte um ein backup einzuspielen.

    edit: versuche die rom.zip aus deinem ruu zu extrahieren. ruu starten. dann in den datei explorer wechseln. dort in die adress zeile %temp% eingeben. nach datum sortieren. in den obersten ordnern müsste irgendwo eine rom.zip zu finden sein. diese rauskopieren. in PG88IMG.zip umbenennen. auf die sd card kopieren. sd card wieder ins handy und neusraten. hboot sollte nun die pg88img.zip erkennen und die ruu vom handy aus ausführen. allerdings sollte die hboot nicht höher sein als die der ruu. aber versich macht klug. mehr als die installation verweigern wird nicht passieren.

     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2011
  3. EnProX, 05.10.2011 #3
    EnProX

    EnProX Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Danke für deinen Tipp mit der Rom.zip, werde das direkt mal ausprobieren mit verschiedenen RUUs, wird wohl meine letzte Hoffnung sein.

    Ich hab ja die HBOOT 0.98.0000 und keine 2002er, genau deshalb wundert mich das ja...
     
  4. mars_robot, 05.10.2011 #4
    mars_robot

    mars_robot Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.07.2011
    welche ruu willste denn nehmen?

    war das gerät gebrandet?

    die ruu eur 1.47 spielt auch einen anderen hboot mit auf......
     
  5. EnProX, 05.10.2011 #5
    EnProX

    EnProX Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Ich nehme die O2 UK 1.32er RUU, denn da passt die Version wenn ich mich recht entsinne, wenn die net geht, dann die 1.47er RUU. Mit dem Branding weiß ich's nicht genau, im Market steht O2, dort hab ichs auch gekauft, aber das Handy selbst hatte nicht wirklich ein sichtbares oder explizit genanntes Branding.

    Mit der 1.32er funktionierts schonmal nicht, da kommt nur "Main Version older". Bleibt wohl nur noch die 1.47er, die war ja als OTA für die meisten Auslieferungsversionen da. Schade, dass es keine RUU von der Sense 3.0 und 2.3.5er Version gibt...
     
  6. mars_robot, 05.10.2011 #6
    mars_robot

    mars_robot Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.07.2011
    du wirst mit keiner anderen ruu als der von o2 was werden ohne umwege.

    ist es dir möglich die hboot version nochmal zu flashen? also die aus droid_dustins anleitung. mit der habe ich es schon hinderte male gemacht bei meinem desire s. habe schon etliche male mit der rom.zip variante mein handy auf o2 stock zurück gespielt. ich benutze win xp über einen imac. da funktioniert die ruu.exe nicht bei mir. er überträgt stundenlang und schließt nicht ab.

    main version older heisst, dass die hboot version die aktuell drauf ist nicht die 98.0000 ist
     
  7. EnProX, 05.10.2011 #7
    EnProX

    EnProX Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Das war mir irgendwie klar...naja ich versuchs jetzt mal noch mit der 1.47er, vlt. hab ich da ja Glück, man weiß bei Android ja nie...

    Ich hab ja PVT SHIP S-ON mit HBOOT 0.98.0000, da is nix mehr mit HBOOT flashen, vor allem weil ich auch hier in Win7 64 Bit keine ADB-Verbindung im Fastboot-Modus mehr herstellen kann. Kanns ja noch am Mac versuchen, da hab ich auch XP drauf, glaub aber weniger, dasses klappt...zeigt mir bei adb devices immer und immer wieder keins an, seit der verdammte *** Security Warning *** Mist da steht.

    Kann ja auch nicht sein, wenn da wirklich 0.98.0000 steht. Ist ja die aus dem xda-developers Guide.

    EDIT: Vielleicht hängts einfach nur dran, dass ich die falsche RUU hab. Hab eben was von 1.31 und 1.30 gehört, das könnte auch sein, dass die drauf waren, vor allem weil ich einfach nicht weiß, inwie weit da ein Branding drauf war.
    Okay bei der 1.47er bekomm ich den Fehler "CID incorrect!".
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2011
  8. mars_robot, 05.10.2011 #8
    mars_robot

    mars_robot Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.07.2011
    also bei meinem o2 teil ist nur eine sense oberfläche von o2. und nachm werksreset ist diese o2rufummernmail geschichte eingerichtet. aber sonst nirgends was von o2 zu hören oder lesen. also eher ein branding light. problem ist ja nur diese blöde CID. wenn du noch an eine goldcard kommst, dann kannste ohne probleme die europe ruu nehmen.....
     
  9. EnProX, 05.10.2011 #9
    EnProX

    EnProX Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Ja, genau dasselbe war bei mir auch...
    Die Frage ist, wie ich an eine GoldCard komme, hab gerade versucht eine zu erstellen, hat nicht funktioniert, da ja mein lieber Freund der ADB meint, mal wieder kein einziges Gerät erkennen zu müssen...

    Werde wohl oder übel nicht ums Einschicken kommen, hoffe mal nur, dass dann alles klappt. Also wenns vor Morgen früh keine Lösung gibt oder ich keine gefunden habe, dann isses wohl 50:50.
    Aber mal was anderes: Wenn ich die HBOOT 0.98.0002 hätte, könnte ich dann die 1.47er flashen? Oder hat das was mit der CID zu tun. Ich hör immer viel um das Branden, aber bei mir gabs da bis zum Wiederherstellen von S-ON keine Probleme. Bezieht sich das Debranden nur auf die Rom oder auch auf andere Teile des Systems?
     
  10. mars_robot, 05.10.2011 #10
    mars_robot

    mars_robot Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.07.2011
    die 1.47 wird nicht gehen. die cid sitzt im gerät. ohne adb fällt mir nichts mehr ein.....


    edit.... versuch doch mal die hboot aus der rom.zip zu löschen und dann versuch zu flashen.... dann hast du vielleicht wieder ein funktionierenden system und kannst über adb weiter basteln
     
  11. EnProX, 05.10.2011 #11
    EnProX

    EnProX Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Ich habe mal nachgedacht. Normalerweise sollte ja, egal in welchem Zustand HBOOT ist, das Gerät über ADB und USB zugänglich sein. Ich habe hier noch einige andere PCs rumstehen, mit denen ich jetzt das ganze versuchen werde. Habe auch noch Ubuntu und Mac, irgendwie werd ich schon ne ADB-Verbindung bekommen.

    Wenn nicht, gibt es noch deine Variante mit dem Löschen der HBOOT.

    Eigentlich müsste es ja auch schon erledigt sein, dass ich irgendwie mit Revolutionary den Bootloader entsperre oder einfach warte bis das Desire S von der HTCdev.com-Seite aus entsperrt werden kann, oder halt einschicken.

    Wenn ich ADB hätte, könnte ich dann auch theoretisch den Bootloader überschreiben. Weil die Restriktion liegt ja nur darin, dass er nicht unsignierte Roms lädt.
     
  12. Volleyboy10, 05.10.2011 #12
    Volleyboy10

    Volleyboy10 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.07.2011
    Phone:
    HTC One S
  13. EnProX, 06.10.2011 #13
    EnProX

    EnProX Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Ja, ich habe *** Security Warning *** im Bootloader, da geht gar nichts mehr.
    Und das Problem ist halt eben, dass ich das Radio-Image von der 1.47er Rom habe, aber halt die CID von der 1.31er Rom...
    Durch Volleyboy10s Post habe ich jetzt die eindeutige Ursache gefunden:
    Das Problem mit den anderen RUUs ist die Benutzer-ID (CID), das Problem mit der O2-RUU ist das Radio und nicht der Bootloader...hab einfach nicht mehr dran gedacht...
    Die Frage ist, was mache ich jetzt? Einfach ein ältere Radio flashen funktioniert nicht ohne S-OFF, wenn ich eine veränderte Rom.zip (ohne Hboot und Radio) nehme und in der RUU ersetze, bricht er wegen der Signatur ab. Genauso kann ich in WinRAR nichts am Archiv verändern. Selbst wenn ich die selbst erstellte Rom.zip in PG88IMG.zip umbenenne klappt's nicht. Es muss doch eine Möglichkeit geben! Irgendeine...
     
  14. szallah, 06.10.2011 #14
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,009
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Motorola Razr i
    also wenn's am s-off liegt, dann wäre eine, wenn auch nicht unbedingt perfekte, lösung das handy per xtc-clip zu s-offen... ist halt permanent und somit eigentlich nicht wirklich ne wünschenswerte lösung.
     

Diese Seite empfehlen