1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. boerni, 14.01.2011 #1
    boerni

    boerni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich versuche schon seit Tagen in meine Fritzbox zu gelangen.
    Diese cfg habe ich mit dem Fritz Programm erstellt bzw. dahin abgeändert und in die Fritzbox hinzugefügt.

    Nun versuche ich verzweifelt mit dem Desire HD zuzugreifen.
    Was mache ich falsch?
    Hab mich schon überall wundgelesen, aber es klappt irgendwie nicht.

    Im Desire HD habe ich ein neues VPN erstellt:

    L2TP/IPSec PSK

    VPN Name : irgend ein Name
    VPN Server : xxxxx.dyndns-at-home.com
    IPSec-Schlüssel : key : 20 Zeichen aus der Datei
    L2TP-Schlüssel : nicht aktiviert
    DNS-Suchdomains : nichts eingetragen


    vpncfg {
    connections {
    enabled = yes;
    conn_type = conntype_user;
    name = "meine-email-adresse";
    always_renew = no;
    reject_not_encrypted = no;
    dont_filter_netbios = yes;
    localip = 0.0.0.0;
    local_virtualip = 0.0.0.0;
    remoteip = 0.0.0.0;
    remote_virtualip = 192.168.0.201;
    remoteid {
    key_id = "meine-email-adresse";
    }
    mode = phase1_mode_aggressive;
    phase1ss = "all/all/all";
    keytype = connkeytype_pre_shared;
    key = "persoenliche-Zahlenfolge-mit-20-Zeichen";
    cert_do_server_auth = no;
    use_nat_t = yes;
    use_xauth = yes;
    use_cfgmode = no;
    xauth {
    valid = yes;
    username = "meine-email-Adresse";
    passwd = "mein-Passwort";
    }
    phase2localid {
    ipnet {
    ipaddr = 0.0.0.0;
    mask = 0.0.0.0;
    }
    }
    phase2remoteid {
    ipaddr = 192.168.0.201;
    }
    phase2ss = "esp-all-all/ah-none/comp-all/no-pfs";
    accesslist = "permit ip 0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.0.201 255.255.255.255";
    }
    ike_forward_rules = "udp 0.0.0.0:500 0.0.0.0:500",
    "udp 0.0.0.0:4500 0.0.0.0:4500";
    }


    // EOF


    Hat es vielleicht schon jemand geschafft ?

    Ich freue mich über jeden Tip und Rat.

    Gruß
    boerni
     
  2. sgniesi, 14.01.2011 #2
    sgniesi

    sgniesi Android-Experte

    Hallo!

    Was willst Du denn in der FritzBox?? Ich habe z.B. die 7270 und nutze den Browser um rein zu kommen. Bin ganz normal über WLAN mit der Box verbunden und gebe dann im Browserfenster fritz.box ein - und kann dann in der Box alles mögliche abrufen, einstellen etc.
    Alternativ ist auch die Standard-IP Adresse der Box möglich.... 192.168.178.1
    Ansonsten gibt es im Market noch ein gutes Tool von AVM für Android, es heißt FRITZ!App Fon - ich nutze es um z.B. auch über die Fritz Box mit meinen DHD zu telefonieren, Abrufen der Anruferlisten etc...

    Hoffe Dir geholfen zu haben... :smile:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2011
    HobbyD. bedankt sich.
  3. boerni, 14.01.2011 #3
    boerni

    boerni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke für deine Info.

    Das mache ich auch wenn ich zu hause bin.

    Ich stelle mir das so vor, daß ich im Urlaub oder am Wochenende, wenn wir unterwegs sind, auf meine Fritzbox zugreifen kann.
    z.B. Meinen Stick abrufen oder eine vergessene Aufnahme auf meinem Kathrein Receiver nachprogrammieren.

    Evtl. auch wenn ich arbeiten bin, auf meinen Excel Kalender, der auf dem Stick liegt zugreifen und bearbeiten
     
  4. sgniesi, 14.01.2011 #4
    sgniesi

    sgniesi Android-Experte

  5. boerni, 14.01.2011 #5
    boerni

    boerni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Wenn das so funktioniert, wie ich mir das vorstelle, dann wäre das genial.
    Alles was man braucht, oder vergessen hat, immer dabei. :)
     
  6. Hemeraner, 14.01.2011 #6
    Hemeraner

    Hemeraner Android-Lexikon

    Auf den stick kann man doch per ftp-Freigabe zugreifen. Mach ich ständig. Einloggen müsste man sich auch über Fernwartung können. Dazu brauchst du aber einen dyndns account.

    Gesendet von meinem Desire HD mit der Android-Hilfe App.
     
  7. boerni, 14.01.2011 #7
    boerni

    boerni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Dyndns habe ich.
    vpn ist aber sicherer als über meinen Dolphin Browser, oder ?

    Ich kenne mich nicht sehr gut mit Netzwerken aus.
     
  8. sgniesi, 14.01.2011 #8
    sgniesi

    sgniesi Android-Experte

    So, alles klar. Nachdem ich mir bei Dyndns.org einen kostenlosen Account zugelegt habe und meine Fritzbox gemäß dem o.g. Link eingestellt habe kann ich nun von jedem beliebigen Rechner oder eben meinem geliebten DHD auf meine Fritz Box zugreifen.... NAS LAufwerk oder USB Stick inklusive - Feine Sache das. :w00t00:

    Ob VPN sicherer ist weiß ich nicht, aber die Fritzbox ist ja auch noch mal über ein Paßwort gesichert... Und vorher mußt Du dich ja noch bei DynDns anmelden mit Benutzername und Paßwort - ich finde das reicht zumal ich keine schlimmen oder Supergeheime Sachen auf meinem USB Stick habe...:winki:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2011
  9. enrico1973, 14.01.2011 #9
    enrico1973

    enrico1973 Android-Lexikon

    VPN ist doch was ganz anderes, durch ein VPN bist du direkter Teilnehmer in deinem Netzwerk. mit eigener interner IP Adresse. Dadurch kannst du eben nicht nur auf die FritzBox zugreifen sondern auf jedes beliebige vorhandene Gerät im Netzwerk.
     
  10. boerni, 14.01.2011 #10
    boerni

    boerni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Genau, da kann man gleich auf alles zugreifen. :)


    Schade, hat es noch keiner geschafft ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2011
  11. boerni, 03.02.2011 #11
    boerni

    boerni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich wollte dieses Thema wieder nach vorne holen, weil ich es immer noch nicht geschafft habe.

    Das HTC Desire HD hat von Haus aus VPN, aber ich bekomme es einfach nicht hin.:huh:

    Gruß
    boerni
     
  12. enrico1973, 03.02.2011 #12
    enrico1973

    enrico1973 Android-Lexikon

    Ich hab mich noch nicht damit beschäftigt wäre aber auch interessiert an einer Lösung. Hast du mal bei AVM nachgefragt? Die sind im allgemeinem sehr kompetent und hilfreich.
     
  13. boerni, 03.02.2011 #13
    boerni

    boerni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Nein habe ich noch nicht,
    aber ich denke, die verweisen auf ihren VPN Portal.

    Ich habe es auch versucht, aber nicht geschafft.
    Ich vermute, es liegt an meinen Einstellungen oder am Desire HD.
     
  14. enrico1973, 03.02.2011 #14
    enrico1973

    enrico1973 Android-Lexikon

    Ich habe eventuell nächste Woche mal Zeit, dann häng ich mich mal mit rein :)

    Hast du es nur per Mobilem Internet oder auch aus einem WLAN getestet? Kann auch sein das dein Provider gewisse Ports blockiert?
     
  15. enrico1973, 03.02.2011 #15
    enrico1973

    enrico1973 Android-Lexikon

  16. boerni, 03.02.2011 #16
    boerni

    boerni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hab es mit WLan und mobil probiert. Leider ohne Erfolg.



    .... Developer .... bezieht sich auf ein gerootetes Handy.
    Das DHD hat aber anscheinend eine VPN Funktion eingebaut.
    Mein DHD ist nicht gerootet. Es soll auch so bleiben.
     
  17. robertpic71, 04.02.2011 #17
    robertpic71

    robertpic71 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ohne "schrauben" geht da nichts. Die Fritzbox kann nur IPSec (ohne extra Tunnelprotokoll) - Android kann nur Tunnelprotokolle PPTP und L2TP und L2TP optional auch mit IPSec.

    Auf der Android heißt das: root und vpnc
    oder auf Fritzbox: z.B. pptpd (PPP Serverdämon, das hat laut Google schon für kleinere Fritzboxen funktioniert)

    Da mein DHD einen Firmenhandy ist, werde ich es wohl nicht rooten. Für die Firma verwende ich jetzt SSL (für Exchange) bzw. PPTP wenn ich mal wirklich in das Firmennnetz muss.

    Für meine private Fritzbox habe ich die benötigen Dienste "durchgeschleußt", also z.B. FTP, SSH, VNC, Remotesteuerung für Vuze/Azureus sogar Gmote funktioniert - damit kann ich meine private MP3-Sammlung auf meine Handy streamen.

    Wenn ich mal viel Zeit haben, werde ich an der Fritzbox "rumschrauben".
     
  18. HobbyD., 04.02.2011 #18
    HobbyD.

    HobbyD. Android-Hilfe.de Mitglied

    Habe mir nun dieses Fritz!App auch installiert. Jedoch wenn ich telefonieren will, ist immer besetzt. Habe mein Festnetztelefon auch nicht an der Fritzbox angeschlossen. Muss ich da noch was einstellen? Vielleicht in der Fritzbox?
     
  19. derwesa, 12.02.2011 #19
    derwesa

    derwesa Erfahrener Benutzer

    Hallo sgniesi,

    ich habe gerade dein Post gelesen. Wahrscheinlich mache ich irgendwo einen Fehler und komm nicht drauf.
    Ich möchte auch über Wlan auf meine Box zugreifen. Normal können ja alle Rechner im Wlan darauf mit fritz.box im Browser zugreifen.
    Der Handybrowser leitet mich aber immer auf Google weiter mit dem Suchergebnis für "fritz.box".
    Wie kann ich das abstellen?
    Gruß
    wesa
     
  20. enrico1973, 12.02.2011 #20
    enrico1973

    enrico1973 Android-Lexikon

    http://fritz.box
     
    derwesa bedankt sich.