1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Dt. Endzeit-Roman goes Android

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von fox1986, 18.02.2011.

  1. fox1986, 18.02.2011 #1
    fox1986

    fox1986 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2010
    Eine Interessante App für alle Leseratten unter euch:

    Der Berliner Verlag "periplaneta" wagt als einer der ersten Deutschen Verlagshäuser den Schritt in den stetig wachsenden Smartphone Markt. Mit "Marcel René Klapschus" Endzeit-Roman "Der Rote Ozean" ist am 17. Februar erstmals ein kompletter Roman im Market als "Buch-App" erschienen, der ohne zusätzliche Reader-Software direkt gelesen werden kann. Eine integrierte Lesezeichenfunktion ist dabei ebenso vorhanden, wie die Möglichkeit, direkt mit dem Autor in Kontakt zu treten.


    "Der Rote Ozean" ist für 8,99 Euro (Vollversion) und als kostenlose Demoversion (Kapitel 1 - 5) im Android Market verfügbar.


    Näheres zum Inhalt:
    Der Rote Ozean (Demo) - Android


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. androididi, 19.02.2011 #2
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Zwei Beiträge und ein hochglänzender Werbetext ohne Anführungsstriche - dass kann ja nur noch besser werden :D

    Viele Grüße
    Dieter
     
  3. bemymonkey, 19.02.2011 #3
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Wieso so aufwändig, wenn's doch viel einfacher geht? Kindle Datei, PDF-Datei, Plain-Text Datei... fertig. Kann jeder auf jedem Gerät öffnen.
     
  4. Arcelor, 19.02.2011 #4
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Sehr gut finde ich eine Demoversion zum Reinschnuppern.
    Gibt es das bei allen elektronischen Büchern?
    Habe mir nämlich noch nie eins gekauft.
     
  5. fox1986, 19.02.2011 #5
    fox1986

    fox1986 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2010
    Ich denke nicht das das aufwendig ist, ganz im Gegenteil. Du brauchst um das Buch zu lesen keine unnötigen Zusatzprogramme installieren, die mühsam starten, nach der PDF suchen usw. Die App ist genau auf den Roman zugeschnitten und erlaubt dir an der letzten Stelle weiterzulesen, was beim PDF-Viewer nicht funktioniert.

    Ich denke, die die Demoversion ist ein fairer Deal. Wenn einem die Geschichte gefällt, kann man die Vollversion kaufen oder sich das Buch im Laden kaufen, wenn nicht, kann man die App einfach wieder runterschmeißen. Das geht beim herkömmlichen Buchkauf im Laden leider nicht.
    Natürlich steckt die Technik noch in den Kinderschuhen. Ich habe beim Market spaßeshalber mal nach anderen Roman-Apps gesucht. Außer ein paar alten Schinken und Ratgebern findet sich derzeit noch nichts Vernünftiges. Aber das wird sich mit dem Wachstum von Android sicher bald ändern.
     
  6. bemymonkey, 19.02.2011 #6
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Ich weiss ja nicht wie's Anderen geht, aber da ich viel am Smartphone lese, habe ich schon meine Lieblingsapps, und die lassen sich eben mit PDFs, mobi Dateien oder Textdateien füttern - kaufe ich ein Buch als App, muss ich mich mit den Optionen zufrieden geben, die mir die App bietet... und ganz kleinen Text in grün auf schwarzem Hintergrund (meine Lieblingseinstellung) wird's nun mal nicht immer geben. Des Weiteren ist man dann wieder an das Gerät gebunden...
     
  7. helpless, 21.02.2011 #7
    helpless

    helpless Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    304
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Das ist wirklich witzig :D
    Du argumentierst für eine auf ein einziges Buch zugeschnittene *App* mit dem Argument, man müsse keine "unnötige" *App* installieren.

    Applaus!


    Das Buch passt zwar prinzipiell in mein Interessenfeld, mein Smartphone-Nutzungsverhalten sieht allerdings kein Lesen von Romanen vor.


    Gruß.
     

Diese Seite empfehlen