1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DVB-T mit der App "Android DVB-T"

Dieses Thema im Forum "Foto und Multimedia" wurde erstellt von andy270469, 19.12.2011.

  1. andy270469, 19.12.2011 #1
    andy270469

    andy270469 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Hallo,
    Vor kurzem habe ich gesehen das man im Market eine App Namens "Android DVB-T" laden kann. Leider finde ich im Netz dazu nichts. Weiß vielleicht jemand mit welcher Hardware die App zusammen arbeitet?

    Gruss Andy
     
  2. Fulminator, 19.12.2011 #2
    Fulminator

    Fulminator Gast

    Minimum wäre ja zunächst mal ein DVBT-Empfänger.
    Ich kenne jetzt keinen Androiden, der sowas hat.

    *************************
    (Mit Tapatalk)
     
  3. Dr.Andre, 19.12.2011 #3
    Dr.Andre

    Dr.Andre Android-Experte

    Beiträge:
    507
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Es gibt doch einige (schlechte) China-Handys die soeinen Empfänger haben, oder?
     
  4. andy270469, 19.12.2011 #4
    andy270469

    andy270469 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Ich weiß ja nicht ob die App neu ist, weil ich schomal gesucht habe und da war im Market noch nichts. Ich habe ein Galaxy tab und dachte mir das man dann mit der App einen Stick betreiben kann. Nur welchen? Bei der App steht was von Firma Elecom da finde ich aber nichts dazu.
     
  5. sinus61, 20.12.2011 #5
    sinus61

    sinus61 Android-Experte

    Beiträge:
    784
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    26.03.2010
  6. moskito99, 01.02.2012 #6
    moskito99

    moskito99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.08.2009
    Ich geb Euch jetzt mal eine direkte Info vom Hersteller, weil ich (unter anderem) das Produkt als Produktmanager betreue bei Elecom...

    Das App ist schon im Market und die passende Hardware dazu hoffentlich bald im Netz (Amazon und co) verfügbar.

    - Für Android Smartphones and Tablets ab Version 3.1 (Honeycomb) und höher (Ice Cream Sandwich)
    - Anschluss erfolgt über USB, bzw. Micro-USB Buchse des Gerätes (USB Host Funktionalität zwingend erforderlich, bitte erkundigen Sie sich beim Hersteller des Gerätes!)
    - Keine externe Stromversorgung (Speisung erfolgt über USB Anschluss)
    - Stromsparend, da keine Bluetoothverbindung
    - Aufnahme- und Wiedergabefunktion
    - Elektrischer Programmführer (EPG)
    - Automatischer Sendersuchlauf
    - Download der Software über Android Market
    - Anschluss über USB, bzw. Micro-USB Buchse des Gerätes
    - Bei ausreichender Signalstärke verwendbar im In- und Ausland:

    Australien, Belgien, UK, China, Tschechei, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei, Taiwan
     
    Winterstille, bitstopfen und Kurth4u2u haben sich bedankt.
  7. bitstopfen, 10.02.2012 #7
    bitstopfen

    bitstopfen Android-Guru

    Beiträge:
    3,725
    Erhaltene Danke:
    1,533
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Bei xda gibts den USB Host für das SGS 1, die Frage ist nun wie der Adapter heißt, den die Software benutzt bzw. heißen wird.
     
  8. Tortipower, 12.02.2012 #8
    Tortipower

    Tortipower Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Wirst du uns hier bescheid geben wenn die hardware verfügbar ist?
     
  9. sxg75, 12.02.2012 #9
    sxg75

    sxg75 Android-Experte

    Beiträge:
    728
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Für den südamerikanischen Markt gibt's eine Version des Standard-Galaxy-Tab mit integriertem DVB-T-Empfänger. Schade dass es die nicht auch für Europa gibt. Wär' schon cool sowas haben zu können.
     
  10. bitstopfen, 13.02.2012 #10
    bitstopfen

    bitstopfen Android-Guru

    Beiträge:
    3,725
    Erhaltene Danke:
    1,533
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Wenn die Hostfunktion gegeben ist, fehlt nur noch ein Treiber für DVB-T Sticks. Ich habe schon gesucht ohne Ende, vielleicht findet ja wer Treiber für Android 2.3.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  11. Jaffi, 24.02.2012 #11
    Jaffi

    Jaffi Android-Lexikon

    Beiträge:
    951
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Das klingt sehr praktisch, ein mobiler DVBT Empfänger fürs Handy, super Idee!
     
  12. mercury, 04.03.2012 #12
    mercury

    mercury Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.08.2010
    so viel zeit ist nicht mehr bis zur EM !! schnell bitte ;)
     
  13. Freddie, 20.03.2012 #13
    Freddie

    Freddie Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Daran wäre auch ich brennend interessiert.
     
  14. Tombär, 21.03.2012 #14
    Tombär

    Tombär Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Hallo,

    es ist dieser Stick:
    ednet gmbh: ...for computers

    und man bekommt ihn auf Anfrage für 35.- inkl Versand bei dual-edv.de in fulda

    Gruß
    Tombär
     
  15. moskito99, 21.03.2012 #15
    moskito99

    moskito99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.08.2009
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.03.2012
    ansorgj bedankt sich.
  16. Tombär, 21.03.2012 #16
    Tombär

    Tombär Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2011
    das ist falsch was du berichtest.
    richtig ist zwar das der stick mit windows software ausgeliefert wird, aber es ist laut aussage von elecom der stick der mit der android dvb-t app läuft.
    dein stick ist von logitech und hat mit der app gar nix zu tun.
    der wird wohl mit eigner software ausgeliefert, du oberschlaumeier.
     
  17. moskito99, 21.03.2012 #17
    moskito99

    moskito99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.08.2009
    Les Dir bitte Post Nr. 6 durch. Ich arbeite für Ednet/ELECOM als Produktmanager und habe selber für das Produkt geworben, da es in absehbarer Zeit sehr wahrscheinlich im Handel sein wird. Ich habe nicht nur das lauffähige Produkt selber getestet, sondern auch die Übersetzung/Anpassung von Bedienungsanleitung und Verpackung administriert. Ich selber hatte es im Test mit diversen Tablets sowie einem Galaxy Nexus.

    Vielleicht ist Dir aufgefallen, dass das Produkt "Logitec" auf einer ELECOM Website Webseite war. "Logitec" ist dabei ein eingetragener Markenname von ELECOM in Japan und hat mit dem uns bekannten Logitech in Europa nichts zu tun. Logitech in Japan heisst "Logicool"...

    Der Windows Empfänger ist zu 100% nicht für Android geeignet! Ich vermute eine Fehlinformation seitens unseres Support, da das Produkt noch nicht jedem bekannt ist (schicke mir gerne via PM Deinen Ansprechpartner und ich kläre das im Haus).

    Hier noch mal der Link auf das ELECOM Produkt mit dem ELECOM Markennamen "Logitec" (NICHT Logitech!).

    Android 3.1 DVB-T Tuner von ELECOM
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2012
    ansorgj und Dr.Andre haben sich bedankt.
  18. Tobias Claren, 22.03.2012 #18
    Tobias Claren

    Tobias Claren Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.07.2010
    Was wird der Empfänger denn kosten?

    Ich fände ja eine Version als z.B. "Jacket" für ein Gerät interessant.
    Bzw. eine Tasche/Hülle oder Jacket wo das mit eingebaut ist, und idealerweise eine Buchse weiterhin den Stromanschluss ermöglicht.
    So dass man das Gerät dauerhaft darin lässt, weil es eben in der Hülle oder Jacket... integriert ist.
    Eine weitere Buchse nach draußen zum laden wäre dann natürlich nötig.
    Mindestens "Pass-Through" für die Stromversorgung. Schön wäre es natürlich, wenn das Galaxy-Tab auch noch andere Geräte gleichzeitig bedienen könnte.
    Geht das? Hat das schon mal jemand mit einem USB-Hub versucht?
    Z.B. einen HDMI-Adapter UND eine SD-Karte (am einfachen USB-Adapter).

    Und dazu noch eine aktive KFZ-Halterung und einen Dock für daheim.
    Sogar ohne integrierten DVB-Empfänger (egal ob DVB-T oder DVB-S[2]) kenne ich kein System aus Tasche, KFZ-Halterung (möglichst aktiv) und Dock.
    Eigentlich unverständlich, ist es doch blöde/umständlich ständig das Tablet/Smartphone aus der Tasche zu nehmen...

    Ein Kombistick DVB-T/DVB-S(2) wäre gut...




    Dann kommt Sundtek wohl leider zu spät ;-) .
    Deren DVB-Sticks unterstützen schon lange (evtl. seit erscheinen) auch ARM-Prozessoren, aber es gibt immer noch keine App die Android unterstützt. Genau andersherum.
    Oder wäre es möglich dass die Sundtek-Sticks mit dieser App funktionieren?
    Ist es nicht einfacher so eine App zu bauen, als einen Stick der arm-Prozessoren unterstützt?
    Die haben DVB-T UND DVB-S2-Sticks die ARM unterstützen.

    Wozu DVB-S2 am Android-Tablet/Smartphone? Die Frage sollte eher lauten, "warum nicht?"?
    Es gibt kleine Spiegel mit 35cm die zum Empfang von Astra ausreichen.
    Die haben auch einen Saugfuß. Ist zwar nicht "hochmobil", aber man kann so überall Sat-TV sehen. Der Spiegel lässt sich auch leicht flach zerlegen.
    Passt also auch ständig ins Auto, z.B. unter den Sitz.
    Zelt-Camper können auch eine Art Stativ bzw. Steckmast (in die Erde stecken) für die kleinen Spiegel finden.

    Anderes Szenario: Als komfortabler Satfinder in Form eines kompletten Receiver und "Fernseher" und Stromversorgung.
    Wer schleppt das schon aufs Dach, evtl. auf ein Schrägdach.
    OK, ich...
    7"-DVB-T mit AV-In (Clatronic CTV-719)
    + selbst gelöteten Scartbuchse-auf-Audio-Klinke/Video-Klinke-Adapter
    + Daewoo Scart-DVB-S-Receiver
    + 5A-Roller-Akku mit angehängter Zigarettenanzünderbuchse
    + 12V-zu-230V-Wandler (75W, China, ~€10)
    Passt gerade noch in eine kleine Fototasche (außer dem DVB-T-LCD, aber den hat man zur Kontrolle eh draußen...)

    Eine Android-App und DVB-S2-Stick(s) wären da schon genial.
    Nicht nur für Menschen die ab und zu (aber mehr als einmal) eine Schüssel installieren und ausrichten, sondern auch wie beschrieben Camper oder jeder mit Auto der bereit ist wenige Minuten eine Mobil-Schüssel zu installieren.
     
  19. Tombär, 22.03.2012 #19
    Tombär

    Tombär Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2011

    Hallo,

    da ich selbst in einemgroßen technischen Konzern arbeite und weiß das zwischen den Aussagen von "Produktmanagern" und Technikern Welten liegen können, halte ich mich lieber an das was die Techniker von Elecom sagen.
    Laute deren Aussage läuft die besagte Android DVB_T App mit diesem Stick. Alles andere ist Wahrsagerei, obwohl ich nichts gegen den anderen Empfänger hätte, im Gegenteil
     
  20. ansorgj, 01.04.2012 #20
    ansorgj

    ansorgj Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Phone:
    Nexus S
    Klingt schonmal gut. Dann kann endlich ein Tablet als Ersatz fürs sterbende Notebook ran
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. dvb t android app

    ,
  2. dvb-t viewer android

    ,
  3. takems dvb t treiber für tablet