1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

eBook mit epub DRM auf Archos?

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von villageman, 08.01.2011.

  1. villageman, 08.01.2011 #1
    villageman

    villageman Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Hallo Forum,
    kann kein epub eBook mit DRM auf dem Archos 101 lesen. Bin wie folgt vorgegangen:

    • Buch Download bei buch.de -> ascm Datei erhalten
    • Mit Adobe Digital Edition Computer DRM-autorisiert (maximal 6 Geräte können autorisiert werden)
    • Mit ADE "Medium hinzufügen" -> ascm Datei ausgewählt -> das gewünschte Buch wurde auf den Rechner geladen -> sofortiges lesen war auf dem PC möglich
    • Reader "txtr" aus dem Market auf den Archos geholt (irgendwo habe ich gelesen, txtr ist der einzige Androide Reader, der mit DRM klar kommt)
    • Mit txtr Archos DRM-autorisiert -> klappte problemlos
    • Im web bei txtr.com angemeldet
    • Bei txtr.com mein epub Buch hochgeladen -> klappte problemlos
    • Auf dem Archos txtr Reader aufgerufen -> in Bibliothek "inbox" aufgerufen und epub Buch wurde korrekt angezeigt
    • epub Buch in den txtr Reader downgeloadet -> klappte korrekt
    • epub Buch wird korrekt angezeigt -> aber wenn ich es zum lesen aufrufen kommt immer "unable to read document"
    Wer kann helfen? Vielen Dank !!!
     
  2. tliwo, 14.01.2011 #2
    tliwo

    tliwo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Hallo villageman,
    grundsätzlich ist das zumindest die Vorgehensweise, nach der ich auch vorgehe. Vielleicht versuchst Du mal das Book vom archos zu löschen und einfach neu herunter zu laden?
     
  3. villageman, 14.01.2011 #3
    villageman

    villageman Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Hallo tliwo,
    danke für deine Info. Habe es probiert. Aber gleiches Ergebnis. Das Buch wird korrekt angezeigt, ich kann es aber nicht aufrufen. Es kommt immer die Fehlermeldung.
     
  4. kappesf, 15.01.2011 #4
    kappesf

    kappesf Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Meines Wissens unterstützt zurzeit kein Reader auf dem Archos drm content. Hatten wir auch schon mal im Forum.

    Benutzt doch endlich alle mal die Suchfunktion.
     
  5. bernd33-1, 16.01.2011 #5
    bernd33-1

    bernd33-1 Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2011
    DRM rausmachen oder auf Aldiko 2.0 warten. Das kann das dann laut Hersteller.
     
  6. rosch, 17.01.2011 #6
    rosch

    rosch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Hallo Forum,
    habe auf meinem ePAD genau dasselbe Problem. Suchfunktion benutzt ;) und bei ansap am 08.01.11 etwas zur Reihenfolge gefunden. Habe es so versucht (während des Uploads in "Meine neuen Texte" auf txtr.com das geöffnete Buch in ADE im Zugriff, nur so soll die Lizenz mit übertragen werden). Auf dem txtr Reader unter Inbox angetippt, erster Versuch "Abgebrochen", zweiter Versuch heruntergeladen und es kommt immer "unable to read document". Ob es daran liegt, dass ich keine IMEI habe?
    Wer weiss mehr? Danke!
     
  7. ansap, 17.01.2011 #7
    ansap

    ansap Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hallo rosch,
    lies mal in den FAQs von txtr.com. Da sind einige recht schöne/nützliche Tipps. Evtl. hast Du einen Fehler in der Bedienung.
    Schaue mal da: Das txtr Forum • Thema anzeigen - iPhone/txtr App FAQ (Häufig gestellte Fragen)
    oder, falls der Link so nicht geht, logge Dich ein und klicke ganz links unten auf der Startseite von txtr auf Support Forum (=sehr kleingeschrieben). Dann geht ein neues Fenster auf, darin auf "Zuerst lesen" von micha. Da hast Du die DRM-FAQ...

    Oder, evtl. musst Du deinen Archos noch "authorisieren".

    Viel Erfolg, wie in dem Touchlet...Beitrag erwähnt, bei mir geht es.

    Gruß

    ansap
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2011
    rosch bedankt sich.
  8. ansap, 17.01.2011 #8
    ansap

    ansap Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hallo rosch,

    hab eben noch eine (auführlichere) Beschreibung des Vorgangs mit txtr gefunden:

    In: Adobe Forums: ADE in Android?

    Von jitenderADE

    21. Sep 8, 2010 1:07 PM in response to: amandajlee
    Re: ADE in Android?
    I recently discovered txtr, which supports epub books with ADE DRM. I say "discovered", but really I mean "noticed it on the list of supported devices/apps and gave it a try." Getting the books onto an android device is a little bit clunky, but once there, the books are readable.

    To get the app/phone ready:
    1. search for txtr in the market and install
    2. start the app, go to the settings screen, and enter your adobe account details
    3. also on the settings screen, select 'Sign up for free' to create a txtr account
    4. close the app

    To transfer books to the device:
    1. plug the device into the computer with ADE
    2. the device should now be recognized in ADE as a result of init step 2 above
    3. use ADE to transfer the book(s) to the device, necessary to get the license onto the device
    4. in a file browser, go to the Digital Editions folder and delete the book's epub file (txtr won't be able to find it)
    5. safely disconnect the device from your computer
    6. in a web browser, log in at txtr - Your eBooks, texts and library connected. and upload the book(s) from wherever ADE put them on the computer (it's 'My Documents' for me)
    7. now, finally, on the android device, open txtr, go to the 'archive' tab, select the collection where you uploaded the book(s)
    8. download the book(s)
    9. READ!

    Like I said, getting books onto the phone along with a usable license is a pain. It would be nice if txtr could just find them in the 'Digital Editions' folder, since then you wouldn't need a txtr.com account or the extra upload/download steps. Still, this is the only method I've found that actually works for reading library books on my phone, and once you know the method, it's not that big a deal.


    Vielleicht kommst Du mit dem seiner Beschreibung leichter zurecht, als mit meiner.

    hth

    ansap
     
    rosch bedankt sich.
  9. tliwo, 21.01.2011 #9
    tliwo

    tliwo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2011
    der txtr hat leider keine sehr aussagekräftigen "Fehler"-Meldungen.
    Ich habe ein eBook mit einem Ablaufdatum drauf, das nun abgelaufen ist. Auch dort die gleiche Fehlermeldung "Unable to read Document" Bis gestern konnte ich noch darin lesen.
    Angesichts der vielen Probleme mit DRM (Wechsel von eMail-Adressen, wie kann meine Frau das Buch lesen, ...) habe ich nun auch mal gegoogelt, wie man DRM aushebeln kann (natürlich nur in den von mir gekauften eBooks).
    Ansonsten bin ich auch sehr auf Aldiko2 gespannt. Für nicht DRM geschützte Bücher ist das mein lieblingsreader
     
  10. villageman, 23.01.2011 #10
    villageman

    villageman Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Problem behoben! Einige Hinweise dazu:

    1. optimaler Bücherladen: www.[B]beam[/B]-ebooks.de = viele gute deutsche Bücher (auch Dan Brown usw.) ohne DRM
    2. optimaler Reader: Aldiko 2 = kann problemlos auch mit DRM Bücher umgehen. Ablauf:
    Bücher bei buch.de gekauft, auf dem PC runtergeladen, per USB den gesamten Ordner auf den Archos 101 übertragen, mit Aldiko 2 Gerät autorisieren und epub Datei importieren. Habe die neue Gratisversion von Aldiko 2 eingesetzt.

    Villageman
     
    rosch und ansap haben sich bedankt.
  11. ansap, 23.01.2011 #11
    ansap

    ansap Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hallo Villageman,

    1. ist die sog. Gratisversion von Aldiko 2 deutschsprachig?
    denn ich hab die für knapp 3 Euro gekauft, und die ist, englisch, und auch recht unübersichtlich.

    2. Wo bekommt man die Gratisversion, welche Du erwähntest?

    ansap
     
  12. villageman, 23.01.2011 #12
    villageman

    villageman Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Hallo ansap,

    Google Market bietet eine Gratisversion Aldiko 2 und eine kostenpflichtige PRO Version an. Ich nutze einfach die Gratisversion, die wirklich toll ist und als erster Android Reader epub Bücher mit DRM anzeigen kann. Aldiko 2 ist in deutsch.

    Gruß villageman
     
    ansap bedankt sich.
  13. ansap, 23.01.2011 #13
    ansap

    ansap Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hallo, ja, mit der Gratisversion geht jetzt Alles.:thumbsup:
    Deutschsprachig ist sie, doch die "Tipps" kommen immer noch in englisch. Na ja, damit kann ich leben.

    Danke, Gruß

    ansap
     
  14. rosch, 05.02.2011 #14
    rosch

    rosch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Hallo,
    habe gerade Aldiko 2 ohne Nutzung des Market mittels apk-Datei von der SD-Karte auf meinem ePAD installiert, mein auf dem PC funktionierendes 'My Digital Editions'-Verzeichnis auf die SD-Karte kopiert, in Aldiko 2 unter Einstellungen mittels Sign In für Adobe DRM berechtigt und die Bücher in Aldiko 2 importiert - es funktioniert!:thumbsup:
     
  15. Hedros, 21.02.2011 #15
    Hedros

    Hedros Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Bücher im e-pub Format funktionieren bei mir mit dem Aldiko 2.0 auf meinem Archos 101 ebenfalls problemlos. Letzhin habe ich ein Buch im pdf-Format (DRM-geschützt) gehabt. Am PC konnte ich es problemlos öffnen, auf dem Archos weder in Aldiko, noch im adobe pdf-Reader, auch nicht mit pdf to go.
    Kann mir da jemand helfen?
     
  16. ansap, 21.02.2011 #16
    ansap

    ansap Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Versuchs mal mit Aldiko 2.0 aufzumachen.
    Das kann bei mir problemlos PDFs aufmachen. Allerdings sind meine PDFs ohne DRM.

    Alternativ könntest Du am PC mittels "PDF unlocker" (erstellt Dir, legal, in Sekundenschnelle, neue PDFs mittels abgeknipsten Bildern Deines Original-PDF. Also es ändert nichts an Deiner geschützen Datei. Obs mit DRM geschützen läuft, weiß ich nicht, und ob diese PDF von Aldiko 2x angezeigt werden, weiß ich auch nicht.)

    Hth
     
  17. Hedros, 21.02.2011 #17
    Hedros

    Hedros Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Vielen Dank für deine prompte Antwort.

    Mit Aldiko 2.0 hab ichs ja probiert. Ich kann dort allerdings -genau wie du- nur PDF's ohne DRM öffnen...
     
  18. ansap, 25.02.2011 #18
    ansap

    ansap Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2011
    @ Hedros,
    versuch mal die App von txtr.com.
    Die behaupten, dass diese sowohl mit epubs als auch mit pdfs mit DRM-Schutz umgehen kann.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen