1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Einige Fragen zum "Hacking"

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das HTC Sensation" wurde erstellt von Timo21, 10.10.2011.

  1. Timo21, 10.10.2011 #1
    Timo21

    Timo21 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Hallo Community,

    seit Mittwoch habe ich das HTC Sensation und ich hoffe, dass ich mich für das richtige Gerät entschieden habe.

    Seit einigen Tagen lese ich mich hier schon ein, habe aber trotzdem einige Frage, die Ihr mir hoffentlich beantworten könnt.

    Ich lese sehr häufig etwas über CoreDroid und Cyanogenmod. Was für Vorteile habe ich damit und was ist besser? Wo liegen die Unterschiede?

    Zudem ist mir aufgefallen, dass ich ab einer bestimmten Akkuladung keine Fotos mit Blitzlicht machen kann, wie kann ich das Umgehen? Wahrscheinlich mit CoreDroid oder Cyanogenmod, oder?

    Warum auch immer, stürzt mir häufig HTC Sense ab, obwohl ich noch ausreichend Ram zur Verfügung habe (über 100 MB). Auf Sense kann ich auch verzichten, aber die bisher installieren Launcher haben mir alle nicht so wirklich zugesagt. Wichtig ist mir halt, dass mein System flüssig und stabil läuft, mit oder ohne HTC Sense.

    Was würdet Ihr mir empfehlen? Was soll ich Installieren? Stimmt es, dass ich nach der Installation keinen Anspruch mehr auf die Garantie habe? Das wäre mir nämlich schon wichtig, wenn mal etwas an dem Smartphone dran sein sollte. Aber bevor man das Gerät einschickt, kann man es doch bestimmt noch mal auf die originale Software zurücksetzen, oder? So war es bei der PSP und auch bei iOS.

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten.

    Viele Grüße
    Timo
     
  2. taxus, 10.10.2011 #2
    taxus

    taxus Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Es gibt ROMs, die basieren auf den Stock ROMs, wie CoreDroid. CM dagegen basiert auf der originalen Android-Version von Google. Während StockROM basierte ROMs "nur" Verbesserungen einpflegen, wie GPU redering, Adfree, Titanium Backup oder Overclocking, stellt CM eine ganz neue schlanke Umgebung zur Verfügung.
    Ab 30% geht das blitzlicht nicht mehr, Lee hat in LeeDroid (eine sehr gute ROM) die Grenze auf 15% herabgesetzt. Wie das bei anderen ROMs ist, weiß ich nicht.

    Hast du bei dir die aktuellste Android Version drauf? Vor einigen Tagen kam 2.3.4, probiers mal damit.

    Empfehlen kann man da nicht viel, ich bin mit Leedroid sehr zufrieden, aktuell gibt es keine Updates, es sollte aber bald weitergehen. Willst lieber was schlankes, aber vielleicht auch nicht so druchdachtes System, was aber anpassbarer ist, kannst du CM7 nutzen.

    Nach dem rooten bzw S-OFF setzen, verlierst du erstmal deine Garantie - zumindest Software bezogen. Der Hersteller wird aber alles daran setzen, es darauf zu scheiben, also prinzipiell ja. Aber wie du auch hier im Forum sicher gelesen hast bzw wirst, kannst du alles wieder zurücksetzen.


    Ob du allerdings insgesamt das Risiko eingehen willst, musst du wissen.
     
    Timo21 bedankt sich.
  3. Timo21, 10.10.2011 #3
    Timo21

    Timo21 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Danke für deine ausführliche Antwort. Ich denke, dass ich dann eher auf eine StockROM greifen werde, da die Verbesserung schon sehr vielentsprechend klingen. Auf meinem Handy befindet sich aktuell die Android-Version 2.3.4 drauf, die ich vor einigen Tagen über ein Over-the-Air Update installiert habe.

    Verstehe ich folgendes richtig: Solange ich immer ein aktuelles Backup von meinem System habe und auch nur Roms installiere, kann mir in Sachen Software eigentlich nichts passieren? Ich kann mir nur das Gerät zerschießen, wenn ich das Radio ändere?

    Nach dem installieren eines Systems sind ja auch meine Einstellungen und Daten weg, oder? Ist es möglich, nach der Installation einer neuen Rom, meine Daten wieder herzustellen, damit ich weiterhin zum Beispiel auf meine bisher Empfangen SMS zugreifen kann?

    Gruß
    Timo
     
  4. Fallwrrk, 10.10.2011 #4
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Selbst ohne Backup kannst du dir immernoch am PC ne ROM runterladen und diese aufs Sensation ziehen, kaputt kann also nur was passieren wenn du ein Radio flashst. Wenn du aber immer brav die MD5-Summe kontrollierst, passiert auch dabei herzlich wenig.

    Backups machst du am besten mit Titanium Backup oder MyBackup. Ich bevorzuge MyBackup, da es weit einfacher zu handhaben ist und das gleiche kann wie Titanium.

    Ach ja, und als ROM-Tipp. InsertCoin! ;)

    mfg Marcel
     
  5. Applejuice, 10.10.2011 #5
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Hacking ?? :lol:
    Wieso muss man denn immer so maßlos übertreiben?
    Ich nenne das mal "gepflegtes Modding"

    Deine Daten kannst du, sobald du Root hast sichern und wiederherstellen.
    Suche mal nach TitaniumBackup Pro.

    Tipp (ja mit 2 p.... Neue deutsche Rechtschreibung):
    Im Bereich Anleitungen habe ich ein WIKI mit den wichtigsten Begriffen,
    die du dir anlernen solltest.
     
  6. Timo21, 10.10.2011 #6
    Timo21

    Timo21 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Deswegen hab ich Hacking ja auch in Klammern geschrieben. Das dieser Begriff nicht wirklich gepasst hat, war mir demnach schon bewusst gewesen.

    Thread kann geschlossen werden, bin soweit mit allem klar gekommen. Vielen Dank für eure Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen